Spam 2.0

Teil 12: Kampf dem Spam

Die meisten E-Mail-Provider wie GMX oder Webspace-Provider wie Strato stellen für die E-Mail-Accounts einen Spamfilter zur Verfügung. Dieser liefert fast immer bessere Ergebnisse als lokale Filter, weil er von Profis gepflegtwird und mehr Möglichkeiten wie RBLs nutzen kann.

Kampf dem Spam

© Archiv

Diese Thunderbird-Regel markiert GMX-Spam als Junk, verschiebt die Nachricht in den Junk-Ordner und setzt den Status auf Gelesen.

Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihnen doch eine wichtige E-Mail entgehen könnte, richten Sie den Spamfilter über die Web-Konfiguration Ihres Providers so ein, dass er entdeckte Spam-Mails lediglich markiert und trotzdem an Sie weiterleitet. GMX fügt beispielsweise auf Wunsch den Text *** GMX Spamverdacht *** in die Betreffzeile ein. In Ihrem E-Mail-Programm definieren Sie dann eine Regel (bei Thunderbird etwa über Extras/ Filter), die den leicht erkennbaren GMXSpam in den Junk-Ordner verschiebt.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Software Installation
Computer ohne Werbung

Wer unachtsam Programme installiert, kann sich schnell unerwünschte Software-Parasiten einfangen. Wir geben 5 Tipps, wie Sie Adware vermeiden.
Spam-Mails
6 Tipps gegen E-Mail Betrug

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing E-Mails erkennen und sich schützen.
Sicherheit im Urlaub
Sicherheit im Urlaub

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.