Steinmetzarbeit

Teil 12: Bilder freistellen

Um kleinere Dateien fürs Web zu erhalten, bieten einige Programme (Adobe Image und Macromedia Fireworks) die Option, JPEG-Masken zu erzeugen. Dazu erstellen Sie zunächst, wie im Beitrag beschrieben, eine Auswahl für den Bereich, dessen Qualität besonders wichtig ist. Diesen Bereich komprimieren Sie beispielsweise mit 70 Prozent der Qualität, während für den Rest z.B. 30 Prozent genügen. Erfahrungsgemäß lassen sich bei größeren Web-Dateien (etwa 480 x 320 Pixel) einige Byte sparen, vor allem, wenn Sie den stärker zu verdichtenden Bereich zuvor weichzeichnen - dadurch sind die JPEG-Blöcke weniger stark zu sehen. JPEG-Masken lohnen sich aber nicht für kleine Webbilder, da auch die Maskeninformationen die Dateien aufblähen.

Bilder freistellen

© Archiv

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können