Office: Tabellen in Word

Teil 11: Word: Texte und Tabellen

Stellen Sie später fest, dass bestimmte Bereiche Ihrer Tabelle doch nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, radieren Sie einzelne Linien oder ganze Zellen einfach aus. Wählen Sie dazu in der neuen Symbolleiste das mit einem Radiergummi gekennzeichneten Symbol aus. Der Mauszeiger nimmt die Form eines Radierers an. Klicken Sie damit auf die Bereiche, die korrigiert oder gelöscht werden sollen.

Word: Texte und Tabellen

© Archiv

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.