Texte mit Kopf- und Fußzeilen

Benutzung von Abschnittswechseln

Um eine abweichende Kopf- oder Fußzeile für einen Dokumententeil zu erstellen, muss das Dokument zunächst in Abschnitte unterteilt werden. Dann können Sie diese Abschnittswechsel benutzen, um inhaltsabhängige Kopfund Fußzeilen zu erstellen. Das ist für größere Dokumente von Vorteil, da hierdurch die Übersichtlichkeit gesteigert wird.

Kopf- und Fußzeilen in Word

© Peter Schnoor

Fügen Sie zunächst an der Stelle einen Abschnittsumbruch ein, an der ein neuer Abschnitt mit einer abweichenden Kopf- und Fußzeile beginnen soll. Klicken Sie dazu auf die Stelle, an der Sie den Abschnittsumbruch einfügen möchten.

Klicken Sie im Menü "Einfügen" auf den Befehl "Manueller Umbruch". Das gleichnamige Dialogfenster wird eingeblendet. Aktivieren Sie unter dem Bereich "Abschnittsumbruch" die Option "Fortlaufend" und klicken Sie auf den Abschnitt, für den eine andere Kopf- oder Fußzeile erstellt werden soll.

Tippen Sie den Text ein, der später in der Kopf- oder Fußzeile erscheinen soll, zum Beispiel "Erster Teil". Markieren Sei den Text und weisen Sie ihm die Formatvorlage "Überschrift 1" zu. Am einfachsten tätigen Sie diese Einstellung über das Auswahlfeld "Formatvorlage". Aktivieren Sie anschließend den Menübefehl "Ansicht" und klicken Sie im jetzt eingeblendeten Untermenü auf den Befehl "Kopf- und Fußzeile".

Um den Text im aktuellen Abschnitt in die Kopfzeile zu bekommen, benötigen Sie die Feldfunktionen von Word. Wählen Sie deshalb den Menübefehl "Einfügen" aus. Anschließend klicken Sie im jetzt eingeblendeten Untermenü auf den Befehl "Feld". Das gleichnamige Dialogfenster erscheint.

Wählen Sie im Auswahlfenster "Kategorien" den Eintrag "Alle" aus und markieren Sie im Listenfeld "Feldnamen" den Eintrag "StyleRef".

Im Listenfeld "Formatvorlagen" markieren Sie den Listeneintrag "Überschrift 1". Mit einem Mausklick auf die Schaltfläche "OK" wird die "Überschrift 1" des aktuellen Abschnitts in die Kopfzeile Ihres Dokumentes übernommen. Da dieser Eintrag ja nicht auf jeder Kopfzeile Ihres Dokumentes erscheinen soll, klicken Sie in der eingeblendeten Symbolleiste "Kopf- und Fußzeile" auf den Befehl "Mit vorheriger verknüpfen", um die Kopf- und Fußzeile des aktuellen von der des vorherigen Abschnitts zu trennen. In der oberen rechten Ecke der Kopf- beziehungsweise Fußzeile wird nun nicht mehr "Wie vorherige" angezeigt.

Bearbeiten Sie die weiteren Kopf- und Fußzeilen auf die eben beschriebene Art und Weise. So können Sie für jeden neuen Abschnitt eine eigene neue Kopf- und Fußzeile erstellen. Wichtig ist, dass Sie jedes Mal die Verknüpfung zur vorherigen Kopf- und Fußzeile aufheben.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Sennheiser-Headset, Xbox-One-Tagesangeboten, Asustor-NAS, Powerline-Set und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.