Die miesen Abo-Tricks

Teil 10: Abgezockt im Internet

Einige Menschen sind auch heute noch mit einem Modem im Internet unterwegs. Sei es, weil kein DSL verfügbar ist, oder weil man beispielsweise im Hotelzimmer nur einen solchen Anschluss zur Verfügung hat. Dialer unterliegen heute strengen Richtlinien der Bundesnetzagentur. Die Kosten müssen deutlich sichtbar sein und die Einwahl darf nur über die Rufnummerngasse 0900 erfolgen. Sollten Sie sich unwissentlich einen Dialer eingefangen haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass dieser nicht legal ist. Es empfiehlt sich, einen Anwalt aufzusuchen. Wir dürfen hier keine Rechtsberatung geben, aber diese Punkte sollten Sie beachten:

Abgezockt im Internet

© Archiv

  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei. Für die Beweisermittlung ist es notwendig, dass die Polizei den Betreiber des Dialers feststellt. Dazu können Sie Ihren Rechner gleich mit zur nächsten Polizeidienststelle nehmen oder aber (telefonisch) erfragen, was am besten zu tun ist. In vielen Bundesländern werden solche Fälle von der Kriminalpolizei bearbeitet.
  • Legen Sie Widerspruch gegen die Telefonrechnung ein und lassen Sie den vollen Rechnungsbetrag zurück auf Ihr Konto buchen. Überweisen Sie ihrem Telekommunikationsanbieter jedoch umgehend den Betrag der Telefonrechnung, den Sie nicht beanstanden.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Software Installation
Computer ohne Werbung

Wer unachtsam Programme installiert, kann sich schnell unerwünschte Software-Parasiten einfangen. Wir geben 5 Tipps, wie Sie Adware vermeiden.
Spam-Mails
6 Tipps gegen E-Mail Betrug

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing E-Mails erkennen und sich schützen.
Sicherheit im Urlaub
Sicherheit im Urlaub

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.