Fotopraxis

Sylt - Meer & mehr

Meer und Dünen, Ebbe und Flut, dazu ständig wechselnde Licht- und Wolkenstimmungen. Die größte deutsche Nordseeinsel bietet visuelle Naturerlebnisse mit Nachwirkgarantie und einiges mehr, was man gerne auf den Bildsensor bannt. Profifotograf Siegfried Layda zeigt eine Auswahl seiner Entdeckungen von mehreren Sylt-Reisen.

image.jpg

© Siegfried Layda

Reisende Riesen im Wind" heißen die giftgrünen Plastiken aus glasfaserverstärktem Kunststoff vor dem Bahnhof der Inselmetropole Westerland. Sie stehen schräg, als wollten sie sich gegen die steife Brise stemmen, die zu Sylt gehört wie Meer, Düne, Leuchtturm und Friesenhaus. Kein Zweifel: Wer hierher kommt, zumal mit der Kamera, sollte auf Wind und Sturm, auf schnelle Wetterwechsel, vorbereitet sein. Ein fester Plastikbeutel schützt die Ausrüstung nicht nur bei Regenschauer - auch gegen Sand, den der Wind von Strand und Dünen durch die Luft trägt, erweist sich ein solcher Schutz oft als hilfreich....

Download: Beitrag als PDF herunterladen

Mehr zum Thema

Reinigung von DSLR-Sensor
DSLR

Schmutz auf Objektiven ist leicht zu entfernen, in der Kamera oder auf dem Sensor wird er zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung hilft…
Vegetarisches Food-Foto
Fotopraxis

Mit ein wenig Übung und Geschick gelingen köstliche Food-Fotografien. fc-Fotograf Richard Stratmann gibt Tipps zur Vorbereitung, Aufnahmetechnik…
Kleinlebewesen einfangen
Fotopraxis

Wer Kleinlebewesen und andere Mini-Motive annähernd formatfüllend auf den Bildsensor bannen will, benötigt das geeignete Zubehör. Wir zeigen,…
Workshop in Ibiza 2015
Workshop-Tagebuch 2015

Die sonnige Baleareninsel Ibiza diente als Kulisse für einen inspirierenden Aktfotografie-Workshop mit Jens Brüggemann. Wir geben im Tagebuch…