iPad, Macbook, Photoshop & Co.

Der beste Studentenrabatt für Hard- und Software

Studentenrabatt, Schülerrabatt und EDU-Rabatt: Beim Kauf von aktuellen Produkten wie iPad, Macbook und Xbox One oder Software wie Office, Windows und Photoshop können nicht nur Studenten einiges an Geld einsparen. Wir haben eine Übersicht erstellt.

Studentenrabatt: Hard- und Software

© Apple

Apple bietet eine Studenrabatt auf das iPad an.

Studentenrabatt, Schülerrabatt und EDU-Rabatt: Beim Kauf von aktuellen Produkten wie iPad, Macbook, Notebooks und Xbox One sowie Office, Windows und Photoshop können nicht nur Studenten einiges an Geld einsparen.

Besonders beliebte Hardware-Produkte bei Studenten und Schülern sind zum einen Apple-Geräte wie MacBook und iPad und zum anderen Notebooks von Samsung und Lenovo. Im Bereich der Software geht es hauptsächlich um die Grundausstattung wie zum Beispiel Microsoft Office, Adobe Photoshop und Microsoft Windows.

Lesetipp: Testbericht zum Apple MacBook Pro 15"

Apple bietet Studentenrabatte schon seit geraumer Zeit an. Allerdings sind die Nachlässe oft recht gering. Beim Kauf eines MacBooks kommen Studenten derzeit maximal 208 Euro günstiger weg. Den Studentenrabatt für das iPad gibt es noch nicht so lange. Aktuell gibt es das Tablet für sie 38 Euro günstiger.

Neben dem iPad benutzen Studenten oft Windows-Notebooks oder Hybrid-Geräte, die Tablet und Notebook in einem sind. Microsoft bietet einen Studentenrabatt für Software wie Office und Windows an, aber auch auf Hardware wie zum Beispiel das aktuelle Surface Pro 3 Tablet (rund 80 Euro). Beim Kauf der neuen Microsoft-Konsole Xbox One können Studenten 50 Euro sparen.

Samsung bietet neben dem Studentenrabatt auch einen Nachlass für Schüler, Hochschulmitarbeiter, Lehrkräfte und Auszubildende an. Der aktuelle Rabatt liegt derzeit bei rund 200 Euro für ein Notebook wie zum Beispiel das Samsung ATIV Book 9 Lite.

Lenovo hat ebenfalls Rabatt-Angebote für Studenten, Schüler, Lehrkräfte und Auszubildende. Auf aktuelle Notebooks unter 1.000 Euro gewährt das IT-Unternehmen ein Nachlass von rund 300 Euro.

Auch die aktuelle Adobe Creative Cloud gibt es günstiger. Der Studentenrabatt beträgt stolze 65 Prozent. Die Creative Cloud gibt es je nach Bedarf in unterschiedlichen Varianten. Für den Acrobat Pro von Adobe gibt es einen Nachlass von 80 Prozent.

Die Hersteller legen die Konditionen für Studentenrabatte selbst fest. Mal gilt er nur für Studierende an Universitäten, mal zusätzlich für Schülerinnen, Schüler aller Lehranstalten sowie Lehrkräfte und Eltern. Als Nachweis wird in der Regel eine offizielle Bescheinigung (Schüler-/Studentenausweis) benötigt und/oder das Hinterlegen einer gültigen E-Mail-Adresse einer Lehranstalt.

Mehr zum Thema

Microsoft meldet mehr Umsatz und senkt die Preise für das Surface Pro.
Microsoft-Quartalsbericht

Microsoft meldet im Quartalsbericht steigende Umsätze mit Surface-Tablets. Höhere Umsätze und Gewinne führen zu weiteren Preissenkungen des…
Quizduell
Quizduell Cheats

Mit dem Quizduell Cheat behalten Sie die Oberhand im Frage-und-Antwort-Spiel mit Freunden. Nutzen Sie unseren Cheat, um alle Fragen richtig zu…
Microsoft Surface Windows 8 Pro
Windows, Android & iOS

Apples iPad, Android oder doch lieber ein Windows-Tablet? Wir zeigen, welche Geräte gut sind, wenn Sie diese zu Hause, unterwegs oder zum Arbeiten…
Die Victor-Gewinner 2013
Deutschlands großer IT-Leserpreis

18 Kategorien, über 300 nominierte Firmen und mehr als 21.000 Teilnehmer: Die Wahl zum Victor 2015 hat wieder für viel Spannung gesorgt. Hier sind…
Smart Home im Überblick
Apple, Google und Co.

HomeKit bis Nest: Wir geben einen Überblick über das Thema Smart Home und stellen Lösungen von Apple, Google, Microsoft und Co. vor.