Open Broadcaster Software

Mini-Workshop: Videostreams aufnehmen

  1. Streams aufnehmen mit OBS - so geht's
  2. Mini-Workshop: Videostreams aufnehmen

Mit dem Open Broadcaster Software (OBS) von der Heft-DVD lassen sich alle auf dem PC-Bildschirm oder in einem Browserfenster wiedergegebenen Inhalte mitschneiden. Sie finden OBS unter Software/Tool-Pakete/Prime Video Recorder.

1. Haben Sie das Tool – so wie im Beitrag beschrieben – konfiguriert, öffnen Sie den Browser Ihrer Wahl im Vollbildmodus, statten Ihrem bevorzugten Streaming-Service einen Besuch ab und suchen den Inhalt, den Sie mitschneiden möchten.​

2. Wechseln Sie mit der Tastenkombination [Alt] + [Tab] zu Open Broadcaster Software, klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Bereich unter Szenen: wählen Sie Szene hinzufügen, und bestätigen Sie mit OK. Anschließend klicken Sie mit rechts unter Quellen:, wählen Hinzufügen, Gameaufnahme und OK.​

Streaming-Video aufnehmen

© Screenshot WEKA / PCgo

Das Programmfenster überlagert das im Browser gestreamte Video – ist auf der Aufnahme aber nicht zu sehen.

3. Im folgenden Dialog wählen Sie im Ausklappmenü bei Anwendung: das Browserfenster aus, in dem das mitzuschneidende Video abgespielt wird. Entfernen Sie das Häkchen bei Mauszeiger aufnehmen, und bestätigen Sie mit OK.

4. Starten Sie die Videowiedergabe im Browser, bringen Sie OBS mit [Alt] + [Tab] nach vorne, klicken Sie auf den Menübefehl Einstellungen (S), und wählen Sie Immer im Vordergrund (A), damit das OBS-Fenster das Browserfenster überlagert. Klicken Sie auf die Schaltfläche Stream-Vorschau starten, damit das Tool eine Vorschau anzeigt.

5. Passt alles, starten Sie die Wiedergabe des Streams erneut und klicken in Open Broadcaster Software auf die Schaltfläche Aufnahme starten, um mit dem Mitschneiden zu beginnen. Mit Aufnahme stoppen beenden Sie den Vorgang.

Mehr zum Thema

Kodi-Logo XBMC
Kodi für RPi2 Download

Für den Raspberry Pi 2 ist die Media-Player-Software Kodi 14 (Codename: Helix) als Download erschienen. Hier finden Sie alle Infos und den…
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Junge Frau hört Musik auf dem Handy
iTunes-Addon von der Heft-DVD

Wondershare TunesGo hilft, Musik zu entdecken, zu organisieren, zu synchronisieren und zu teilen. Das iTunes-Addon funktioniert mit iOS und Android.
Amazon Fire TV Stick
Amazon

Keine ungewollten Käufe, nur altersgerechte Filme: Wir zeigen, wie Sie auf Fire TV oder Fire TV Stick eine Kindersicherung einrichten - oder wieder…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.