SSD-Tuning

5 Tipps für Abelssoft SSD Fresh 2015

Ältere Windows-Versionen wie XP oder Vista unterstützen SSD-Laufwerke nicht korrekt. Einige Dienste und Einstellungen des Betriebssystems wirken sich negativ auf die Lebensdauer der teuren Flashspeicherlaufwerke aus. Hier sorgt "Abelssoft SSD Fresh 2015" für Abhilfe.

USB-SSD Verbatim Vx450 External SSD

© Verbatim

Mit Abelssoft SSD Fresh 2015 tunen Sie Ihre Laufwerke. Wir verraten, wie es am besten geht.

Mit den folgenden 5 Tipps für die Software Abelssoft SSD Fresh 2015 können Sie Ihr SSD-Laufwerk für ältere Windows-Versionen optimieren. Lesen Sie unsere Tipps für perfektes SSD-Tuning.

Tipp 1: Installation mit Bedacht

Installieren Sie SSD Fresh 2015 vor allem dann, wenn Sie eine SSD zusammen mit Windows XP oder Vista verwenden. Für neuere OS-Versionen bringt das Tuning mit SSD Fresh 2015 keine spürbaren Vorteile, da Microsoft das Betriebssystem inzwischen an SSDs angepasst hat. Auch wenn Sie ein herstellerspezifisches Tool wie "Samsung Magician" zum Tuning verwenden, ist eine Installation nicht erforderlich.

Tipp 2: Übersicht verschaffen

Ein Klick auf "Übersicht" in der Auswahlleiste links zeigt die im Rechner verbauten Laufwerke und den jeweils belegten Speicherplatz an. Interessierte können mit einem Klick auf "S.M.A.R.T. Daten" die Selbstüberwachungsdaten der Festplatten anzeigen.

Mehr lesen:

SSD-Tuning

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Tipp 3: Optimierung auswählen

Klicken Sie auf "Optimierung" in der Auswahlleiste links. Rechts neben dem Tacho-Symbol lockt ein Schalter "Optimieren" zum Einstellen der vom Programm vorgeschlagenen Tuning-Maßnahmen mit einem Klick. Benutzen Sie diese Möglichkeit nicht! Wir raten zu einer selektiven Vorgehensweise, siehe Tipp 5.

Lesetipp: Die besten SSD-Tools

Keine Panik, wenn Sie den Schalter bereits voreilig gedrückt haben, dann klicken Sie auf den Schalter "Wiederherstellen" links neben dem Tacho-Symbol, um die Änderungen zurückzunehmen.

Tipp 4: Schreibzugriffe reduzieren

Die Daten werden bei einer SSD bekanntlich auf einer Reihe von Flashspeicherbausteinen gespeichert. Während Lesezugriffe unproblematisch sind, erlauben die Speicherzellen technisch bedingt nur eine begrenzte Anzahl von Schreibzugriffen.

Keine Panik: Für die meisten Nutzer dürfte diese Tatsache selbst nach Jahren zu keinen Problemen führen. Nur wer täglich sehr viele GByte auf die SSD schreibt, sollte unnötige Schreibvorgänge reduzieren, was das Ziel des SSD-Tunings ist.

SSD Fresh 2015

© Hersteller / Archiv

SSD Fresh 2015 passt Ihr Windows-System an die Benutzung einer SSD an.

Tipp 5: Diese Einstellungen lohnen

Die Option "Windows-Defragmentierung" können Sie bis einschließlich Windows 7 abschalten, wenn sie nicht sowieso schon deaktiviert ist. Windows 8 und höher führen die Defragmentierung sinnvollerweise per Trim-Funktion durch. Das bedeutet, dass die SSD selbst gelöschte Dateien mit einer internen Löschmethode entfernt, um die Speicherzellen zum Beschreiben freizugeben, was eine "Vermüllung" der SSD vermeidet.

Deaktivieren Sie keinesfalls die Systemwiederherstellung! Das bedeutet zwar mehr Schreibzugriffe, das Risiko dadurch bei Problemen aber ein nicht mehr startfähiges Windows zu bekommen, ist viel zu hoch. Wer die Windows-Suchfunktion nutzt, lässt aus Komfortgründen die Indizierung aktiviert, bei allen anderen Optionen können Sie den Vorgaben von SSD Fresh folgen. Bei Problemen stellen Sie über "Backup einspielen" die ursprünglichen Einstellungen wieder her.

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps bekommen Sie mehr Leistung, Lebensdauer und mehr.
SSD-Performance steigern

Von der Auswahl der besten SSD über den Einbau bis hin zu den wichtigsten Tuning-Maßnahmen haben wir hier 17 Tipps für mehr Leistung, Lebensdauer…
Unter Windows 8.1 können Sie XP sicher weiter betreiben.
Windows 8.1

Windows XP wird seit April 2014 nicht mehr unterstützt. Mit Windows 8.1 und VM-Tools können Sie das System dennoch weiter nutzen - in einer…
Windows XP, Kopfhörer
Weiterhin Updates erhalten

Wir zeigen, wie Sie für Windows XP bis 2019 weiterhin Updates erhalten. Der verlängerte Support ist inoffiziell, dennoch kommen die Downloads von…
Symbolbild PC-Tuning
Windows-Tuning

Mit dem Gratis-Programm Winaero Tweaker optimieren Sie versteckte Windows-Funktionen ganz komfortabel. Wir stellen Ihnen das neue Tuning-Tool im…
Symbolbild PC-Tuning
Tabs, schneller kopieren & Co.

Wir haben Tuning-Tipps für den Windows Explorer: So ändern Sie Ordnersymbole, fügen Tabs hinzu, reaktivieren das Windows-7-Design, kopieren…