Online-Wetten

Sportwetten: So schützen Sie sich vor Betrug

Sport-Events wie die EM 2016 oder Olympia verleiten zu Online-Wetten. Doch nicht jeder Anbieter ist seriös. Wir klären auf über Wettbetrug.

gundam_Ai-Shutterstock

© gundam_Ai-Shutterstock

Sportwetten im Internet: Wer nicht aufpasst, kann schnell das Opfer von Wettbetrug werden.

Einige Wettanbieter warben im Februar 2015 für Wetten betreffend eines Freundschaftsspiels zwischen den weißrussischen Klubs FC Slutsk und Schachtjor Soligorsk. Einige asiatische Branchenführer boten sogar Livewetten an. Nur leider hatte dieses Spiel gar nicht stattgefunden. Die Betrüger täuschten die Wettanbieter, indem sie einzelne angebliche Spielereignisse auf die Websites hochluden. Für die Wettanbieter bedeutete das Millionen Euro Verluste.

Vorsicht bei hohen Bonusangeboten

Eine andere Masche, die die Spieler noch direkter betrifft, sind unfaire Bonusangebote. Große Werbefenster kündigen hohe Bonussummen für Einsteiger an. Viele Bonusangebote, bei denen mehr als 150 Euro verschenkt werden, führen darauf hinaus, dass die Spieler mehr Geld riskieren und verlieren, als sie von dem Wettanbieter geschenkt bekommt.

Ungünstige Wettquoten (Odds) sind heute leicht zu durchschauen. Die Quoten sollten für jeden Kunden frei einsehbar sein und wenn nicht, ist etwas faul. So kann man die Quoten jederzeit mit denen anderer Anbieter vergleichen.

Bevor man sich bei einem Wettanbieter anmeldet, muss man den Auszahlungsschlüssel studieren, der angibt, wie weit die Einsätze im Durchschnitt als Gewinne an die Tipper wieder ausgezahlt werden. Auszahlungsraten von über 95 Prozent gelten als anständig, aber solche unter 90 Prozent sind fragwürdig. Liegen die Auszahlungsraten noch tiefer, sollte man das Unternehmen bei der Behörde anzeigen.

Doch bevor Sie Wetten, sollten Sie sich mit der aktuellen Gesetzeslage vertraut machen: Was bei Sportwetten legal ist, lesen Sie auf der nächsten Seite.

Mehr zum Thema

Trojaner-Apps - mobile Schädlinge
Online-Sicherheit

Während die Bedrohungen im Internet langsam abnehmen, hat die Computer-Mafia ein neues Lieblingsspielzeug für sich entdeckt: Smartphones. Die…
Handy verloren
Handy weg, was nun?

Das neue iPhone 5 oder das Samsung Galaxy S4-Smartphone ist weg, was nun? Wir geben Tipps, wie Sie iPhones oder Android-Geräte orten und wiederfinden…
Merkels Schlandkette: Ein Goldschmied aus Rheinland-Pfalz freut sich über einen Twitter-Hype.
Sicherheits-Handy

US-Geheimdienste sollen Handygespräche von Bundeskanzlerin Merkel überwacht haben. Obwohl sie ein abhörsicheres Handy benutzt.
Sicherheit beim Online-Banking
Schutz vor Betrug

Phishing, Trojaner und Co: Beim Online-Banking drohen viele Gefahren. Diese Tipps schützen Sie vor Betrug und Cyber-Attacken.
SAIP
Fußball EM

Zwei Tage vor Anpfiff der Fußball EM 2016 hat Frankreich eine App veröffentlicht, die Nutzer im Falle eines Terroranschlags warnen soll.