Software

Spicebird vereint Thunderbird und iGoogle: E-Mail, Kalender und Aufgaben

Das Gratis-Programm Spicebird basiert auf dem beliebten E-Mail-Programm Thunderbird. Es kombiniert dessen Stärken mit einem Kalender, Aufgabenverwaltung, Instant Messenger und den Gadgets von iGoogle.

image.jpg

© Spicebird

Wenn Ihnen Thunderbird gefällt, Ihnen aber ein paar Zusatzfunktionen fehlen, dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie rüsten Thunderbird mit AddOns so lange auf, bis er Ihnen gefällt - oder Sie geben Spicebird eine Chance.

Spicebird basiert technisch auf Thunderbird 3. In vielen Details, beispielsweise dem Assistent, mit dem man ein neues E-Mail-Konto einrichtet, gleicht er dem Original bis aufs Haar. Doch es kann mehr. Das Programm macht sich auch als Kalender, Aufgabenverwaltung und Instant Messenger nützlich. Außerdem bietet es mit dem Home-Tab eine Übersicht, auf der Sie Infos zu neuen E-Mails mit Weltzeitanzeige und Gadgets von iGoogle zu einer persönlichen Kommandozentrale kombinieren können.

Bessere Integration von Tabs

Spicebird ist mit wenigen Mausklicks installiert. Beim ersten Programmstart richten Sie zunächst eine E-Mail-Adresse ein. Dann begrüßt Spicebird Sie mit fünf Tabs, die die bereits erwähnte Übersicht, Ihr E-Mail-Postfach, den Inhalt des Adressbuchs, den Kalender und die Aufgabenverwaltung zeigen. Damit macht Spicebird ab Werk viel intensiveren Gebrauch von Tabs als Väterchen Thunderbird.

E-Mail und Instant Messenger

image.jpg

© Archiv

Neben AIM und ICQ noch weitere wichtige Instant-Messaging-Dienste.

Auf Spicebirds Fähigkeiten in Sachen E-Mail- und Adressverwaltung müssen wir an dieser Stelle nicht weiter eingehen. Wer Thunderbird 3 kennt, der kennt auch Spicebird. Dank des integrierten Instant Messengers eignet sich Spicebird perfekt als Kommunikationszentrale.

Ein neues Chat-Konto fügen Sie dem Programm unter "Contacts" hinzu, in dem Sie links oben auf "New" und dann auf "Chat Account" klicken. Unterstützt werden die Dienste AIM/ICQ, MSN, Yahoo, XMPP/Jabber und einige andere. Mit Abwesenheit glänzen vor allem Skype und Facebook.

Aufgaben und Kalender

Die Aufgabenverwaltung macht genau das, was man von ihr erwarten würde - ein einfacher Aufgabenzettel mit Fälligkeitsterminen und unterschiedlichen Kategorien.

Als recht schwachbrüstig erwies sich im magnus.de-Schnelltest der Kalender. Wer erwartet hat, dass das Spicebird-Team die fantastische Thunderbird-Kalendererweiterung Lightning in die Software integriert hätte, der sieht sich getäuscht. Vielmehr handelt es sich um eine eigenständige Kalenderimplementierung, der eine wichtige Funktion fehlt, nämlich die Möglichkeit, Termine mit Google Kalender abzugleichen. 

Home-Tab mit Informationsübersicht

image.jpg

© Archiv

Über Applets lässt sich die Schaltzentrale Home-Tab an den eigenen Informationsbedarf anpassen.

Anderenorts ist die Google-Integration weiter vorangediehen, insbesondere beim Home-Tab. Diese Übersicht vereint eine Reihe von Applets, d.h. Anzeigebereiche mit individuell konfigurierbarem Inhalt. Mitgeliefert werden Applets die die neuesten E-Mails, aktuelle Termine aus dem Spicebird-Kalender und die Weltzeit sowie Webfeed-Nachrichten anzeigen. Dieses Potpourri lässt sich flexibel durch die Gadgets genannten Applets von iGoogle ergänzen.

Dazu klicken Sie einfach links oben auf "Add Applets" und kopieren dann die Web-Adresse des gewünschten Gadgets in das Feld "Applet Address". Unter http://www.google.de/ig finden Sie unzählige Gadgets, über die Sie das Spicebird-Hometab nach Bedarf personalisieren können.

Fazit

Spicebird zeigt Licht und Schatten. Auf der Habenseite verbucht das Programm die beispielhafte Nutzung von Thunderbirds Tab-Funktion, das informative Home-Tab und die Integration von Kalender, Aufgabenverwaltung und Chat-Funktion, die je nach persönlichen Ansprüchen den Rückgriff auf zusätzliche Programme bzw. Erweiterungen überflüssig machen können. Negativ fällt vor allem auf, dass Spicebirds Kalender im Funktionsumfang Wünsche offen lässt. Doch halten wir dem Programm seine Jugend zugute und warten wir, was sich auf dem Weg hin zur Version 1.0 noch tut.

Mehr zum Thema

sparschwein, regenschirm
Ratgeber: "Online Banking"

Mobile Banking ermöglicht Bankgeschäfte überall, spart Zeit und ist bequem. Schon jeder fünfte deutsche Smartphone-Besitzer erledigt…
Vier Fussball-E-Books gratis für Sie
Aktion

Zusammen mit dem Reader Club von Sony haben wie für Sie vier Fußballkrimis als E-Book ausgewählt. Das beste: Die E-Books können Sie kostenlos…
PowerPoint Animationen
Microsoft Office

PowerPoint-Präsentationen fehlen heute in keinem Meeting mehr und der Anspruch an die Qualität ist deutlich gestiegen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie…
image.jpg
Formeln

So günstig wie jetzt waren die Zinssätze lange nicht mehr. Dennoch sollten Sie genau nachrechnen, bevor Sie sich für einen günstigen Kredit…
Google Streetview, Google, Streetview
Street View Car mit Raspberry Pi

Raspberry Pi bietet eine enorme Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten: Bauen Sie mit PC Magazin Professional Ihre eigene Version eines "Street View Car".