Finger weg von Blu-ray-Schnäppchen!

Sony BDP-S300E & Samsung BD-P1400: Blu-ray unter 250 Euro

Bislang galt Sonys Playstation 3 für 400 Euro als günstigster Blu-ray-Player. Mittlerweile tauchen jedoch bei renommierten Internet-Versendern immer häufiger Geräte für unter 250 Euro auf. Was auf den ersten Blick wie ein Top-Schnäppchen dreinblickt, entpuppt sich meist schnell als teure Fehlinvestition.

  1. Sony BDP-S300E & Samsung BD-P1400: Blu-ray unter 250 Euro
  2. Teil 2: Sony BDP-S300E & Samsung BD-P1400: Blu-ray unter 250 Euro
Samsung BD-P1200

© Archiv

Samsungs BD-P1200 ist ein Dinosaurier unter den Blu-ray-Abspielern und versteckt sich mittlerweile im Gehäuse des Sony BDP-S300E. Features wie 24p, BonusView oder BD-live kennt er nicht.

Bislang galt Sonys Playstation 3 für 400 Euro als günstigster Blu-ray-Player. Mittlerweile tauchen jedoch bei renommierten Internet-Versendern immer häufiger Geräte für unter 250 Euro auf. Was auf den ersten Blick wie ein Top-Schnäppchen dreinblickt, entpuppt sich schnell als teure Fehlinvestition.

Nach der Niederlage der HD-DVD-Fraktion im Krieg der Formate nimmt Blu-ray nun ungebremst Fahrt auf. So steht das Angebot von Blu-ray-Filmen zumindest den Neuerscheinungen auf DVD in nichts mehr nach. Und die neu angeschafften TV-Riesen im Wohnzimmer aus Plasma oder LCD sind nach der Fußball-EM notorisch unterfordert. Das Pixel-Monster will gefüttert werden, und zwar mit hoch aufgelöstem Material - mit Blu-ray-Scheiben. Zum Glück sind die Zeiten vorbei, als man für einen entsprechenden Futterspender - sprich Blu-ray-Player, vierstellige Beträge auf den Tresen legen musste. Die Marktakzeptanz und die damit einhergehenden Massenproduktionen lassen die Preise ähnlich in den Keller stürzen, wie man es auch schon bei Video-Recordern, CD-Playern, und DVD-Playern/Recordern in der Vergangenheit immer wieder verfolgen konnte.

Sony BDP-S300E

© Archiv

Für Auslaufmodelle von Markenherstellern wie zum Beispiel den Sony BDP-S300E müssen Sie keine 250 Euro mehr berappen, verzichten aber dafür auf etliche Features und einem deutlich höheren Reifegrad der Technik bei Neugeräten.

BonusView & BD-live - die Innovationen der aktuellen Geräteklasse

Aktuelle Geräte starten ab rund 500 Euro - Tendenz fallend. Zugleich bekommt der Kunde für sein Geld höhere Qualität und mehr Features geboten - wie üblich ;-). Die Neuerungen teilen sich auf in evolutionärer Art (schnellere Disk-Ladezeiten, mehr unterstützte Formate und Rohlingstypen, stärkere CPUs für Blu-ray-Extras, 24p= ruckelfreie Adaption von Kinofilmen) und revolutionärer Art. Zu letzterem zählen insbesondere die neuen Blu-ray-Profile 1.1 und 2.0. Kurz als Hintergrund: Die bei Markteinführung verabschiedete Version 1.0 wurde quasi unter dem von HD-DVD ausgelösten Zeitdruck verabschiedet und hatte noch nicht viel mit dem zu tun, was das Blu-ray-Konsortium eigentlich verwirklichen wollte. Dies war zum einen das so genannte BonusView (eingeführt mit dem Profil 1.1) und zum anderen BD-live (Profil 2.0). BonusView ermöglicht eine Bild-in-Bild-Funktion. Damit kann zum Beispiel der Regisseur oder Hauptdarsteller eines Filmes in einem kleinen eingeblendeten Fenster seinen Kommentar abgeben, während der Hauptfilm normal weiter läuft.

Blu-ray-Player kaufen

Wie viel Euro würden Sie für einen Blu-ray-Player maximal ausgeben?

Nicht mehr als heute ein DVD-Player kostet!74.9%
300 Euro darf ein gutes Blu-ray-Gerät schon kosten!9.3%
Ich will das derzeit technisch Machbare, egal was es kostet!2.1%
Blu-ray ist mir total egal, ich bleib bei DVD!13.6%

BD-live aus dem Profil 2.0 geht noch einen Schritt weiter und bringt den Blu-ray-Player ans Internet. Der Clou: Legen Sie zum Beispiel Ihren aktuellen Lieblingsfilm ein, prüft der Abspieler im weltweiten Netz, ob es zu diesem Streifen neue Informationen oder Extras gibt. Das können Trailer, Kommentare, Interviews, oder unveröffentlichte Szenen sein. Der Fantasie dieser Webseiten-Betreiber dürften hier keinerlei Grenzen gesetzt sein. Und während eine Silberscheibe von Natur aus sehr unflexibel und stur lediglich ihr Eingebranntes wiedergibt, kann die BD-live-Funktion Ihren Lieblingsstreifen tagtäglich mit neuen Gadgets zu frischem Leben verhelfen.

Auf Seite 2 lesen Sie, wie die kleinen Preise entstehen...

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.