Büro-Schliff

Sonstige Tools

Präsentation/PDF-Konverter

iSpring Free 5.7

image.jpg

© PC Magazin

iSpring Free 5.7

Das Plug-in iSpring Free bindet sich in die PowerPoint-Versionen 2000 bis 2010 ein. Es wandelt PowerPoint-Präsentationen ins Flash-Format um. Alle in Power-Point erzeugte Animationen, Stile, Video- und Audiotracks wie auch Interaktivität werden ins Flash-Format transportiert.

Als Endresultat entsteht eine Flash-Datei (.SWF) mit allen eingebetteten Quelldaten, die sich leicht und sicher weiterversenden lässt.

www.ispringsolutions.com/free_powerpoint_to_flash_con verter

PDF-Creator 1.2.2

image.jpg

© PC Magazin

PDF-Creator 1.2.2

Das Programm PDFCreator installiert einen Druckertreiber. Anstatt eines Ausdrucks auf Papier wird so ein PDF via Druckbefehl erstellt. Wer will, richtet bei der Installation eine Toolbar für Firefox oder Internet Explorer ein. Webseiten lassen sich damit komfortabel als PDF speichern und versenden. Mit der integrierten Software PDFBlender können Sie per Druckwarteschlange mehrere Dokumente sammeln und zu einem einzigen PDF zusammenfassen.

www.pdfforge.org

Super 2011 build 49

image.jpg

© PC Magazin

Super 2011 build 49

Super (Simplified Universal Player Encoder & Renderer) ist ein kostenloser Konverter für nahezu alle Audio- und Videoformate. Im Prinzip ist Super eine grafische Oberfläche für verschiedene Open Source Player und Encoder wie FFmpeg, MEncoder, x264 etc.

Es lassen sich nahezu alle Multimedia-Dateien abspielen und umwandeln, ohne langwieriges Studium komplizierter Manuals. Alle Codecs sind bereits eingebaut, es muss nichts nachinstalliert werden.

www.pchome.de/download/super_6482.html

Wondershare PPT2DVD

image.jpg

© PC Magazin

Wondershare PPT2DVD

Wer von seiner PowerPoint-Präsentation eine DVD braucht, ist mit der Software Wondershare PPT2DVD bestens bedient. Das Programm gestattet in der Lite-Version (59,95 $) die Umwandlung einer Präsentation pro DVD und konvertiert PowerPoint-Slideshows in verbreitete Videoformate für iTunes, YouTube und mobile Endgeräte. Die Pro-Version (99,95$) besitzt eine erweiterte DVD-Brennfunktionen und unterstützt den Export in HD-Videoformate.

www.ppt-to-dvd.com

Sonstige Tools

EnableDisable for Office

image.jpg

© PC Magazin

EnableDisable for Office

Viele Add-ins machen Office schnell langsam. Dagegen hilft EnableDisable. Das ist ein Add-in-Startup Manager. Installierte Add- ins in Office lassen sich damit einund ausschalten, wenn man sie mal nicht braucht.

Das Programm ist ein unentbehrlicher Helfer, wenn das Office auf dem Rechner mit viel Zubehörfunktionen "getunt" worden ist. EnableDisable arbeitet mit allen Office-Versionen zusammen: 2000, 2002/XP, 2003, 2007 und 2010, letzteres in 32 Bit wie auch in 64 Bit.

www.topalt.com/enabledis able

MS Office Compatibility Pack 3

image.jpg

© PC Magazin

MS Office Compatibility Pack 3

Sie verwenden noch eine ältere Office-Version und erhalten z.B. Office-2010-Dokumente? Mit dem Microsoft Compatibility Pack 3 können Sie die älteren Office-Versionen 2000, 2002/XP, 2003 kompatibel zu den Open XMLDateiformaten von Office 2007 und 2010 machen. Das Öffnen, Bearbeiten und Speichern von Dokumenten, Arbeitsmappen und Präsentationen im neuen Format wird damit auch in den früheren Versionen problemlos möglich.

www.microsoft.com/down loads/de-de/

ODF Add-in für MS Office

image.jpg

© PC Magazin

ODF Add-in für MS Office

Für die Microsoft Office Versionen 2002/XP, 2003 und 2007 wird es mit diesem Open-Source-Programm möglich, Dateien im OpenDocument-Format (ODF) zu öffnen und zu speichern. Das umfasst auch Formate, die mit der ODF-Spezifikation zusammenhängen wie OpenDocument Text (*.odt), OpenDocument Spreadsheet (*.ods) und OpenDocument Presentations (*.odp). In Office 2007 ist für die ODF-Unterstützung im SP2 enthalten.

http://odf-converter.source forge.net/download.html

Office Diff 0.1.5

image.jpg

© PC Magazin

Office Diff 0.1.5

Mit Office Diff lassen sich zwei Versionen einer Microsoft-Office-Datei einfach und schnell vergleichen.

Office Diff stellt beide Dokumente nebeneinander dar und hebt farbig hervor, wo Text hinzugefügt, entfernt oder verändert wurde.

Das funktioniert mit den Dokumententypen xls, xlsx, doc, docx, ppt, und pptx.

Auch die XML-Formate der aktuellen Microsoft Office-Suiten werden unterstützt.

http://officediff.sourceforge.net

Download: Tabelle

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.