Wir machen Technik einfach
Intelligent und sicher

Smart-Home-Lösungen: Kamera, Alarm, Beleuchtungen

SmartFrog entgeht nichts

Die günstige Heimüberwachungslösung besteht aus einer solide ausgestatteten WLAN-HD-Kamera, App (Android, iOS) und 24-Stunden-Videospeicher in der Cloud. Sobald sich etwas bewegt oder ein Geräusch registriert wird, erhält man einen Alarm via E-Mail oder eine Push-Benachrichtigung aufs mobile Gerät. 

Die SmartFrog-Cam gibt es im Abo für 5,95 Euro im Monat (ohne Mindestlaufzeit, monatlich kündbar) oder zum Kaufpreis für 150 Euro. In das System lassen sich bei Bedarf bis zu zehn Kameras integrieren.
www.smartfrog.com

smartfrog

© smartfrog

SmartFrog entgeht nichts - die günstige Heimüberwachungslösung.

iSmartAlarm gibt Laut

Ein System für die Rundum-Überwachung mit Alarmfunktion. Zum Essential Pack für 199 Euro gehören die Basis CubeOne mit Sirenenton zum Anschluss an den Router, eine Überwachungskamera mit Infrarotmodus, Tür- und Fensterkontakt, Bewe- gungsmelder und eine Fernbedienung. .

Es lassen sich bis zu 80 weitere Module aus dem Smart-Home-Bereich anschließen, steuerbar über die kostenlose Android- und iOS-App. Neben dem Sirenenton wird der Alarm via E-Mail und Push-Benachrichtigung versandt. Infos gibt es unter: www.ismartalarm.com

iSmartAlarm

© iSmartAlarm

Ein System für die Rundum-Überwachung mit Alarmfunktion.

Mechanik trifft Elektronik: Secvest-Anlage von ABUS

Die Anlage Secvest lässt sich mit verschiedenen Bauteilen konfigurieren, auch aus dem klassisch-mechanischen Sicherheitsbereich, wie abschließbare Tür- und Fenstergriffe, die ABUS mit Funktechnologie ausgestattet hat. Darüber hinaus sind z.B. wählbar: Innen- oder Außensirene, Videokamera und Bewegungsmelder. Das System läuft bei Abus unter dem Begriff Mechatronik. Mehr Infos finden Sie unter: www.abus.de

Secvest-von-ABUS

© ABUS

Secvest-Anlage von ABUS

Beleuchtungskonzept Lightify von Osram

Die App-gesteuerte LED-Beleuchtung sorgt für Helligkeit im Haus, auch wenn man für längere Zeit unterwegs ist. Die Leuchtmittel enthalten smarte Technologie und lassen unterschiedlichste Lichtszenarien zu. Die cleveren „Glühbirnen“ passen in herkömmliche Fassungen. Das System lässt sich über das Internet mit mobilen Geräten steuern. Mehr Infos: www.osram.de

Lightify von Osram

© Osram

Die App-gesteuerte LED-Beleuchtung sorgt für Helligkeit im Haus.

VisorTech WiFi  Tür- und Fensteralarm

Bricht jemand über das Fenster oder die Tür in Ihr Zuhause ein, erhalten Sie eine Push-Nachricht auf Ihr Smartphone. Haben Sie mehrere Sensoren installiert, sehen Sie sofort, welcher Sensor ausgelöst wurde. So informieren Sie schnell Bekannte oder die Polizei bei einem Einbruchsverdacht. Infos: www.pearl.de

VisorTech

© VisorTech

VisorTech WiFi Tür- und Fensteralarm

Mehr zum Thema

Gigaset Elements Starterkit
Gigaset Elements

Vielen Freiberuflern und Selbstständigen sind klassische Alarmanlagen zu teuer. Mobile Sicherheitslösungen wie Gigaset Elements könnten eine…
IP Kamera Test 2016 - Testsieger Netatmo Welcome
Smart Home

Wir suchen die beste IP Kamera 2016: In unserem Test treten acht WLAN-Kameras an - von D-Link, Logitech, Netgear und Co. Wer gewinnt?
Router fürs Smart Home
Heimnetz-Wissen

Geräte per Smartphone steuern, Lampen und Heizungen regeln: Das funktioniert mit smarten Routern, NAS oder Hubs. Was können sie und wie weit ist AVMs…
Canon EOS 6D Mark II
Einsteiger-Kamera

Den günstigsten Einstieg in die Vollformatfotografie ermöglicht bei Canon traditionell die EOS 6D – ab sofort runderneuert als Mark II für 2100 Euro.…
Foscam FI9928P
Überwachungskamera mit Pan-Tilt-Zoom

84,0%
Mit Pan-, Tilt- und Zoom-Funktion ist die Foscam enorm flexibel und mit 290 Euro günstig. Ob wir das Gerät empfehlen…