Firewall, Pop-up-Blocker, Add-on-Manager, Security-Center

Service Pack 2

Viren und Würmer schicken Gewitterwolken über dem Standard- Bildschirmhintergrund von Windows XP und verdorren den grünen Rasen. Deshalb hat Microsoft dem Betriebssystem eine Runderneuerung in Form des Service Pack 2 verordnet. Damit die PC-Sonne wieder aufgeht.

Service Pack 2

© Archiv

Service Pack 2

Viren und Würmer schicken Gewitterwolken über dem Standard-Bildschirmhintergrund von Windows XP und verdorren den grünen Rasen. Deshalb hat Microsoft dem Betriebssystem eine Runderneuerung in Form des Service Pack 2 verordnet. Damit die PC-Sonne wieder aufgeht.

Service Pack 2

© Archiv

Microsoft ist in der Pflicht. Viren-Programmierer greifen Windows XP mittlerweile am liebsten an. Und das ungepatchte Betriebssystem bietet viele Schwachstellen für einen Angriff. Die Anwender erwarten zu Recht von Microsoft, dass sie die Firma im Kampf gegen Würmer, Viren und Trojaner unterstützt. Verloren gegangenes Vertrauen aus den vergangenen Monaten will Microsoft deshalb mit dem Windows XP Service Pack 2 (SP2) zurückgewinnen.

Aus diesem Grund legt Microsoft einen Schwerpunkt auf Sicherheit beim SP2. Zu den größten neuen Funktionen gehören ein Sicherheitscenter für Firewall, Antiviren-Software und automatische Updates sowie Pop-up- Blocker und Add-on-Manager für den Internet Explorer. Die Neuerungen sollen den Rechner vor Angriffen schützen: etwa aus dem Netzwerk, beim Surfen, während der E-Mail- und Instant-Messaging-Kommunikation sowie das Betriebssystem auf der Speicherebene. Ebenso sind Movie Maker 2.1 sowie Updates für die Windows-Media-9-Reihe und DirectX 9.0b enthalten. Windows XP SP2 unterstützt Bluetooth 2.0 für den drahtlosen Datenaustausch mit mobilen Geräten.

Außer den Modulen repariert SP2 mehr als 870 Bugs des Betriebssystems. Eine Liste mit 550 finden Sie auf folgender Internetseite: http:// support.microsoft.com?kbid=811113.

Die englischsprachige Seite listet Bugs auf, die das SP2 repariert. Die weiterverlinkten Artikel sind jedoch meistens ins Deutsche übersetzt. Problemlos ist die Installation des Service Packs nicht. Eine Reihe von Programmen versagt unter dem upgedateten Windows in Teilbereichen den Dienst. Für die Software bieten die meisten Hersteller bereits Updates für die Lösung des Problems an. Eine Liste der betroffenen Programme finden Sie bei Microsoft unter: http://support.microsoft.com/default.aspx?<br>kbid=884130&amp;product=windowsxpsp2.

Viele Verbesserungen sind für den Anwender nicht unmittelbar sichtbar. So hat Microsoft die Angriffsstellen für Buffer-Overflow (Pufferüberläufe) reduziert. Bei diesen Angriffen werden Sicherheitslücken ausgenutzt, die ein Kopieren von übermäßig vielen Daten in den Arbeitsspeicher des Computers zulassen.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.