Film- und TV-Bosse in Angst

Serien im Netz

An der Qualität der Serie kann es kaum liegen, in Amerika gehört "Lost" neben "CSI" zu den beliebtesten TV-Ereignissen. Ein Grund für die Quotenschwäche könnte vielmehr die zeitversetzte Ausstrahlung der Folgen sein.

Während Pro7 den Zuschauern gerade die vierte Staffel auftischt, läuft parallel in den Staaten bereits die fu?nfte Staffel. Besonders bei spannenden Serien mit fortlaufender Handlung sind die Fans nicht mehr bereit, so lange auf eine Fortsetzung zu warten. Zu groß ist die Versuchung, sich die aktuellen Folgen aus dem Netz zu saugen - auch wenn das illegal ist und die Folgen nur auf Englisch sind.

Nicht nur große zeitliche Unterschiede bei der Ausstrahlung ärgern die Zuschauer, auch die Willkür bei der Ausstrahlung nervt. Läuft eine Serie nicht gleich wie gewu?nscht, wird sie kurzerhand abgesetzt. Zeitversetzt taucht sie - mit etwas Glück - später noch einmal auf einem anderen Sendeplatz auf oder sie wird gleich ins unattraktive Nachtprogramm abgeschoben.

So geschehen etwa mit "Men in Trees", einer unterhaltsamen TV-Serie, in der es eine New Yorker Buchautorin ins kleinstädtische Leben nach Alaska verschlägt. VOX sendete Anfang 2008 die ersten elf Folgen, setzte die Ausstrahlung aber abrupt ab, als die Quoten nicht mehr den Vorgaben des Senders entsprachen. Die Fans blieben ungefragt auf der Strecke, denn auch eine DVD-Veröffentlichung war damals wie heute nicht zu bekommen. Wer sich mit der rücksichtslosen Programmgestaltung der VOX-Macher nicht abfinden wollte, musste sich nur im Internet umsehen. Über einschlägige Suchmaschinen waren schnell Serienmitschnitte aus dem österreichischen und Schweizer Fernsehen zu finden. Die dortigen TV-Stationen hatten die Ausstrahlung zur Freude der deutschen Zuschauer nicht abgesetzt. So verfolgten viele deutsche Zuschauer - wenn auch nicht legal - den weiteren Verlauf der Serie.

"Men in Trees" ist kein Einzelfall, die Liste der stiefmu?tterlich behandelten Serien ist lang, unter ihnen prominente Beispiele wie "Sopranos", "Seinsfeld" oder "24". Auch wenn die Programmverantwortlichen es (noch) nicht wahr haben wollen, gerade die jungen Zuschauer wandern vermehrt ins Internet ab, um an die gewu?nschten Folgen zu kommen.

Hat man sich erst einmal an diese Art des "zeitversetzten Fernsehens" gewöhnt, finden nur wenige wieder den Weg zuru?ck zum normalen Fernsehen. Und wenn man gerade nach der neuen Folge der Lieblingsserie sucht, warum nicht auch gleich einen aktuellen Kinofilm heruntersaugen? Dank schneller DSL-Leitung mit kombinierter Flatrate sind die Kosten minimal; u?ber das Risiko ertappt zu werden, macht sich kaum jemand Gedanken.

Amerika ist schon weiter

In Amerika ist man in Sachen Zuschauerbindung schon viel weiter. Die Sender bieten die aktuellen Folgen der TV-Serien als Streaming an, also zum direkten Ansehen ohne vorheriges Herunterladen. "Desperate Housewives", "Grey's Anatomy" oder "Lost" können sich US-Bu?rger legal auf der Homepage des Fernsehsenders ABC ansehen.

Ein anderes beliebtes Serien-Portal ist hulu. Deutsche Zuschauer bleiben in beiden Fällen außen vor, denn anhand der IP-Adresse, die jeden PC im Internet eindeutig identifiziert, wird das Angebot fu?r Ausländer gesperrt. Findige haben aber schon längst Tools entwickelt, um solche Pru?fungen zu u?berlisten, etwa mit dem kostenlosen Hotspot Shield anchorfree.

Alternativ werden auch sogenannte VPN-Verbindungen genutzt: Hier werden die Seitenaufrufe eines Surfers aus Deutschland u?ber einen US-Rechner umgeleitet. Auch dies täuscht die Pru?fung der Ortsangabe. Solche Angebote wie von Securstar oder VPN Gates sind in der Regel aber kostenpflichtig.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können