Freeware entlarvt versteckte PC-Schädlinge

Security-Freeware

Viren und Würmer sind nicht die einzigen Bedrohungen für private Daten. Virtuelle Schädlinge verstecken sich geschickt im Dateisystem. Wie Sie Ihren PC vor diesen Gefahren schützen und nie wieder Daten verlieren, lesen Sie hier.

Security-Freeware

© Archiv

Security-Freeware

ADS Locator

Security-Freeware

© Archiv

In scheinbar harmlosen Dateien lauert auf Festplatten mit NTFS-Dateisystem eine Gefahr: Spyware, Keylogger und andere Schädlinge können sich in Alternate Data Streams (ADS) - normalerweise unsichtbaren NTFS-Dateianhängen - verstecken. ADS lassen sich praktisch an jede Datei anheften, ihre Anzahl Größe ist nicht beschränkt.

Mit der Freeware ADS Locator kommen Sie verborgenen NTFS-Daten auf die Schliche, die ansonsten weder der Windows-Explorer noch ein anderer Dateimanager sichtbar macht. Nach dem Aufruf der Software klicken Sie auf Scan. Eine komplette Prüfung der Festplatte nimmt viel Zeit in Anspruch, während der das Programm vorübergehend nicht reagiert. Anschließend wird jedoch eine Auflistung aller gefundenen ADS angezeigt.

SpamTerrier

Security-Freeware

© Archiv

Bei SpamTerrier handelt es sich um einen lernfähigen Spamfilter für Outlook und Outlook Express. Die Freeware isoliert unerwünschte Werbe- und Phishing-Mails. Durch das automatische Aussortieren überflüssiger Botschaften sparen Sie beim Lesen viel Zeit, zudem schützt Sie SpamTerrier vor gefährlichen Mail-Links.

Bei der Spam-Erkennung setzt die Software auf einen Filter, der eingehenden Nachrichten bewertet und als Kein Spam, Spamverdacht oder Spam einstuft. Sie können festlegen, welche Bestandteile einer Nachricht das Programm scannen soll. Zusätzlich lassen sich Filter anhand von Nachrichtentext, Kopfzeile und Betreff erstellen.

Autostart Protector

Immer wieder tragen sich Programme ungefragt in die Autostart-Dienste von Windows ein. Autostart Protector klinkt sich in das System ein, überwacht die Registry-Schlüssel, die für das Laden von Programmen beim Systemstart zuständig sind, und speichert zulässige Werte in einer Datenbank. Sie erhalten jedes Mal eine Meldung, wenn eine Anwendung einen neuen Wert in einen Schlüssel einfügt oder einen überwachten Schlüssel ändert.

Areca Backup

Security-Freeware

© Archiv

Wer sich von der wenig attraktiven Java-Oberfläche nicht verschrecken lässt, erhält mit Areca Backup ein praxistaugliches Tool zur Sicherung von Dokumenten und Projektdaten. Die Freeware legt alle oder ausgewählte Dateien eines Laufwerks in einem ZIP-Archiv ab. Als Filter sind Datei-Extension, Größe, Datum, Attribute und reguläre Ausdrücke erlaubt. Die zuschaltbare Triple-DES-Verschlüsselung verhindert einen unerlaubten Datenzugriff.

Als Highlight entpuppt sich die Archivverwaltung. Das Tool protokolliert inkrementelle Sicherungsläufe und fasst beim Backup-Vorgang ältere Sicherungen automatisch zusammen, etwa nach X Tagen. Eine Transaktionssicherung sorgt dafür, dass sich alle Änderungen an einmal erstellten Sicherungsdateien wieder zurücknehmen lassen.

ScanDir

Security-Freeware

© Archiv

ScanDir sucht Laufwerke nach Dateien und Datei-Inhalten. Über Filter für Dateiendungen, Datei-Eigenschaften, Erstellungsdatum und Größe kann der Nutzer die Ergebnisse beeinflussen. Sollen Unterordner berücksichtigt werden, aktivieren Sie Subdirectories. Ein Klick auf die Schaltfläche Dir zeigt alle Dateien des gewählten Ordners an, mit String filtern Sie die Tabelle nach dem Text, der von Ihnen im Eingabefeld eingetragen wurde.

Mask hingegen richtet sich nach der Dateitypenmaske wie *.JPG, wobei sich mehrere Masken miteinander kombinieren lassen. Die Trefferliste können Sie als formatierte Textdatei speichern, drucken und in die Zwischenablage kopieren.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Computer ohne Werbung

Wir zeigen, wie Sie Adware vermeiden, damit Sie sich im Anschluss an die Installation nicht mühsam entfernen müssen.
Sicherheit im Urlaub
Diebstahlschutz, offene WLANs und Co.

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Facebook-Betrug mit Fake-Profilen
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.