Gratis oder fast geschenkt

Schnäppchen-Guide fürs Internet

Das Web ist ein Shopping-Paradies. Vieles kann man sehr preiswert kaufen und manches gibt es sogar geschenkt. Vom Fernseher über ein schickes Notebook bis hin zur Urlaubsreise gibt's fast alles zum Schnäppchenpreis im Netz. Wie und wo Sie das meiste sparen, lesen Sie hier.

Schnäppchen-Guide: Im Web kann man sehr preiswert einkaufen. Wir zeigen, wie!

© Mtkang - fotolia.com

Schnäppchen-Guide: Im Web kann man sehr preiswert einkaufen. Wir zeigen, wie!

Dass man viele Dinge im Internet sehr viel günstiger kaufen kann als im Laden nebenan, ist kein großes Geheimnis. Auf Preisvergleiche spezialisierte Webseiten wie idealo.de oder guenstiger.de gehören daher natürlich auch nicht ohne Grund zu den meistbesuchten Websites Deutschlands.

Egal, ob Sie einen neuen Fernseher kaufen möchten oder ein schnelles Notebook: Preisvergleichsseiten helfen, bares Geld zu sparen. Und selbst wer nicht im Internet einkaufen möchte, kann ordentlich sparen. Wer zu seinem Händler um die Ecke, einen Ausdruck des preiswertesten Online-Angebotes mitnimmt, kann es bei Preisverhandlungen im Laden als Argument für einen stattlichen Rabatt einsetzen.

Möglichst preiswert einzukaufen, dürfte für fast jeden Kunden eine Selbstverständlichkeit sein, denn zu verschenken hat niemand etwas. Und viele Dinge im Web gibt es tatsächlich nicht nur preiswert, sondern ab und an sogar völlig gratis - aber nur für kurze Zeit. Für alle im Folgenden gelisteten Webseiten gilt deshalb: Schauen Sie dort am besten regelmäßig vorbei. Die meisten Schnäppchen sind auch nicht in großen Mengen verfügbar und ruck zuck ausverkauft. Daher kommt es darauf an, schnell zu sein - gemäß der Regel "wer zuerst kommt, malt zuerst!"

Tipp: Prüfen Sie täglich unsere Empfehlungen bei den Amazon-Blitzangeboten.

Günstige Reiseschnäppchen

Sie reisen gerne und sind nicht auf die Schulferien angewiesen? Dann sollten Sie sich mal auf der Suche nach besonders günstigen Reisen auf den folgenden Webseiten umsehen.

SPARTIPP 1: Die Urlaubspiraten

software, internet, netzleben

© Hersteller/Archiv

Urlaubspiraten.de verrät, wie Sie an Gratiskarten für das "Tropical Island" gelangen.

Dieses Online-Reisebüro erspart Ihnen bei der aufwendigen Suche nach Reiseschnäppchen jede Menge Arbeit und Zeit. Denn bei den Urlaubspiraten handelt es sich um eine sogenannte "Metasuchmaschine", die andere Webseiten nach günstigen Reisen durchforstet. Im Ergebnis listet die Seite ständig aktuelle Reisen zu erstaunlich niedrigen Preisen auf. So hätten wir für den 6. April eine Reise für zwei Personen nach Madeira inklusive Drei-Sterne-Hotel, Flug und Transfer für 257 Euro pro Person buchen können.

14 Tage Trinidad und Tobago waren für 739 Euro zu haben und eine siebentägige Reise an die Algarve inklusive Drei-Sterne-Hotel gerade mal für 179 Euro pro Person. Der Link zur letztgenannten Reise führt zu den Webseiten von www.ab-in-denurlaub.de. Der Schnäppchenpreis von 179 Euro war bei unserem Test zwar nicht mehr buchbar, für immer noch günstige 214 Euro pro Person hätten wir aber alternativ am 21. Mai an die Algarve zu fliegen und im Hotel "Clube Praia da Oura" in Albufeira eine schöne Woche verbringen können.

Die Urlaubspiraten verlinken dabei nicht nur auf Pauschalreise-Schnäppchen, sondern auch auf besonders günstige Flüge, Unterkünfte oder Mietwagen. So gab es Bangkok-Flüge mit der Fluggesellschaft Etihad für 434 Euro, Flüge nach Island für 210 Euro oder nach Südamerika ab 420 Euro.

Im Hotelbereich der Reisepiraten findet man hauptsächlich Gutscheine, die man bei der Buchung für Rabatte nutzen kann: So offerierte man Anfang April 15-Prozent-Gutscheine für Buchungen über Ebookers.de, 40-Prozent-Rabatte bei Expedia-Buchungen von Hotels in Las Vegas oder San Diego oder 20-Prozent-Gutscheine für Orbitz-Buchungen. Bieten auch andere große Buchungsseiten wie HRS besondere Rabatte an, so findet man diese ebenfalls auf den Seiten der Urlaubspiraten wieder.

software, internet, netzleben

© Hersteller/Archiv

Die "Urlaubspiraten" spüren im Web täglich die günstigsten Reiseschnäppchen auf und listen diese übersichtlich.

Und schließlich sollte man regelmäßig im Bereich "Sonstiges" vorbeischauen, um das eine oder andere Gratisangebot nicht zu verpassen. So gab es in letzter Zeit beispielsweise kostenlose Marco-Polo-Reiseführer, ein kostenloses Ticket für eine Bahnfahrt von Magdeburg und Braunschweig oder von Leipzig nach Halle, eine kostenlose Tageskarte für das "Tropical Islands" in Krausnick im Wert von 34,50 Euro oder einen kostenlosen Lufthansa-Gutschein im Wert von 20 Euro, der bei Buchungen bis zum 6. Juni eingelöst werden kann.

Auch Sport-Fans können sich freuen, denn gelegentlich werden kostenlose Eintrittskarten zu Heimspielen von Hertha BSC Berlin, Hansa Rostock oder Alba Berlin angeboten - zumindest für Besitzer einer Mastercard der DKB-Bank.

SPARTIPP 2: Get Your Guide

Auf getyourguide.de finden Sie Freizeitangebote in zahlreichen Urlaubsdestinationen weltweit. Schnäppchenfreunde dürfen sich über entweder kostenlose oder sehr preiswerte Städtetouren freuen, die fast überall angeboten werden. Einfach die Stadt auswählen und aus der Liste der Touren die geeignete aussuchen und per Knopfdruck buchen.

FAZIT: Wer für seine Urlaubsreise kein Vermögen ausgeben will, bucht bei den Urlaubspiraten.

Urlaubspiraten: 1 Woche Madeira Flug und Hotel

Gespart: 167 Euro

Coole Schnäppchenfinder

Während sich die Urlaubspiraten auf günstige Reisen spezialisiert haben, gibt es Webseiten, die Ihnen die Suche nach Schäppchen aller Art erleichtern. Die Webseite snipz.de sieht sich selbst als "Schnäppchen-Sniper".

SPARTIPP 3: Schnäppchen-Sniper 

Auf den Webseiten des Schnäppchen-Snipers wird unter "Schnäppchen" kunterbunt alles gelistet, was irgendwie für ein Schnäppchen gehalten werden kann. Hier einige Beispiele:

  • Unser Universum - Blu-ray-Komplettbox für 43,21 Euro
  • B-Ware-Schnäppchen bei Conrad
  • Telekom Call&Surf Mobil-Tarif inklusive iPhone 5 für 24,95 Euro monatlich
  • Postbank-Girokonto gratis inklusive 100 Euro
  • Nikon 1J1 bei Saturn für 199 Euro statt 269,10 Euro
software, internet, netzleben

© Hersteller/Archiv

Rabatte aller Art listet die Seite snipz.de. Vom Parfum bis zur Bohr- maschine listet die Seite alles, was preiswert ist.

Im Bereich "Livedealz" werden die Highlights diverser Shopping-Sites aufgelistet. Hier findet man Tagesangebote von Notebooksbilliger.de, promarkt.de, ibood.com, preissau.de, urdeal.de oder auch de.giveawayoftheday.com. Von letztgenannter Webseite lässt sich täglich eine andere Software gratis und völlig legal herunterladen.

Bei "Deal-Übersicht" finden Sie hauptsächlich Groupon-Gutscheine, die nach Preis, Rabatt oder Beliebtheit sortierbar sind. So kostet beispielsweise Bowling für Zwei inklusive Leihschuhen und 50 Prozent Rabatt auf alle Speisen statt 28,80 Euro nur 12,90 Euro oder ein Damenhaarschnitt mit allem Drum und Dran statt 48 nur 19,90 Euro.

Im Bereich "Reisehugo" oder auf der gleichnamigen Webseite werden ebenfalls Reiseschnäppchen angeboten. Wer eine günstige Urlaubsreise sucht, sollte sich regelmäßig dort umsehen. Wer sich für die neuesten Gadgets wie beispielsweise Taschen-Laternen, ferngesteuerte Mini-Helikopter oder externe Bluetooth Displays fürs Android Smartphone interessiert, der wird im Bereich "Gadgetwelt " fündig. Selbst wenn man nichts kaufen möchte, ist ein Blick in die dort gelisteten Gerätschaften immer interessant.

software, internet, netzleben

© Hersteller/Archiv

Im Bereich "Livedealz" werden täglich die Startseiten diverser Shopping-Portale gelistet

Rechts auf der Seite werden Prämien-Tipps angeboten, die im Normalfall auf einen eBay-Shop führen. Hier lassen sich ausgezeichnete Schnäppchen finden! So kann man für 9,99 Euro Prepaid-Sim-Karten von Congstar mit 10 Euro Guthaben erwerben. Gratis dazu gibt es je nach Angebot beispielsweise einen Verbatim USB-Stick mit 32 GByte Kapazität, einen Aral-Tankgutschein mit 15 Euro Guthaben, einen iTunes-Gutschein über 15 Euro oder einen Amazon-Gutschein über dieselbe Summe.

Einziges Problem: Die Congstar-Karte muss tatsächlich freigeschaltet und verwendet werden und pro Person lassen sich maximal drei Gutscheine bestellen. Da es allerdings weder Mindestumsatz noch eine Grundgebühr gibt, hält sich das Risiko in Grenzen.

SPARTIPP 4: My Dealz

Die Webseite mydealz.de bietet im Home-Bereich ständig aktuelle Schnäppchen, die entweder aus besonders niedrigen Preisen oder auch aus besonders lohnenswerten Gutscheinen bestehen. Zum Recherchezeitpunkt gab es eine Bosch-Tassimo-Kaffeemaschine für 39 Euro und dazu ein 40-Euro-Guthaben für Tassimo-Kapseln. Unterm Strich ist die Maschine also gratis. Interessant ist auch der Bereich "Abos gratis", der zum günstigen Zeitschriftenabo führt.

FAZIT: Echte Schnäppchenjäger kommen bei den Gutscheinaktionen ins Schwärmen. Richtig sparen lässt sich dort zum Beispiel beim Einkauf von teurer Computer-Hardware oder Sportartikeln.

Snipz.de: AVM Fritz!Box Fon WLAN 7330

Gespart: 33,87 Euro

Mit Gutscheinen sparen

Am einfachsten lässt sich Geld mit Gutscheinen sparen. In der digitalen Welt handelt es sich dabei natürlich nicht um gedruckte Gutscheine, sondern um einen Code, der bei der Bestellung eingegeben wird.

SPARTIPP 5: Mein Gutscheincode

software, internet, netzleben

© Hersteller/Archiv

Bei meingutscheincode.de können Sie sich die Gutscheine nach Kategorien anzeigen lassen.

Die Seite listet Gutscheine für 2.500 Onlineshops von "A" wie Adidas bis "Z" wie Zweitausendeins. Wer also in einem Webshop einkaufen will, sollte hier nachsehen, ob eventuell ein Gutschein den Kaufpreis drücken könnte. So gab es Anfang April einen Gutschein über 20 Prozent Rabatt bei einem Kauf von "Pier One"- und "Your Turn"-Produkten bei Zalando.

Praktisch sind die Mailinglisten. Dort kann man sich eintragen und wird benachrichtigt, sobald ein Gutschein vom Lieblingsshop verfügbar ist. Außerdem listet Meingutscheincode im Bereich "ähnliche Gutscheine" Angebote von Shops mit ähnlichen Produkten. So findet man beispielsweise Gutscheine von Tchibo, Otto, H&M oder buecher.de. Falls Sie gern Schuhe kaufen und in diesem Bereich einen Gutschein suchen, klicken Sie auf "Gutscheine nach Kategorien". Hier gibt es Gutscheine etwa von Zalando oder markenschuhe.de.

Unter "Top Gutscheine" finden Sie die beliebtesten, bei "Neue Gutscheine" jeweils die neu eingestellten Gutscheine. Da ist für jeden etwas dabei.

SPARTIPP 6: Gutscheinsammler

software, internet, netzleben

© Hersteller/Archiv

Für sehr viele Zeitschriften-Abos finden Sie bei meingutscheincode einen passenden Rabattgutschein.

Ebenfalls auf Gutscheine spezialisiert ist der Gutscheinsammler. Die Site listet aktuelle Gutscheine für mehr als 2.000 Onlineshops und jeden Tag einen besonders lohnenswerten "Gutschein des Tages": Am Testtag gab es einen Gutschein über einen Rabatt von 20 Prozent auf alle Einkäufe bei asos.de, einem Online-Shop für Damen- und Herrenmode.

Hinter den Schaltflächen "Top Gutscheine" und "Top Shops" verbergen sich wie erwartet die am meisten genutzten Gutscheine beziehungsweise Shops, bei "Kategorien" sind die Gutscheine nach eben solchen sortiert und bei "Magazin" finden sich ausgewählte Gutscheine, die die Betreiber der Website für besonders lohnenswert oder interessant erachten. Oftmals wird man hier direkt auf Downloadseiten verlinkt, von denen man, natürlich völlig legal, beispielsweise Computerspiele oder ausgewählte Anwendungs-Software direkt herunterladen kann.

FAZIT: Der Einkauf im Internet lohnt sich, wenn die Produkte mit einem Gutschein von Gutscheincode oder Gutscheinsammler so richtig günstig sind.

Meingutscheincode.de: Notebook HP Pavilion Sleekbook 14-b000s

Gespart: 100 Euro

Spar-INFO Günstiges für Film- und Spielefans

Die Webseite chillmo.com ist auf Gutscheine für Film- oder Spieleshops (wie beispielsweise buecher.de oder greenmangaming.com) spezialisiert. Leider sind die Gutscheine hier nicht immer aktuell. Interessanter wird es dafür in den Bereichen "Dealz/Games/Movies/Mobile", denn hier sind zahlreiche Schnäppchen zu finden wie etwa Links zum "Mega Monday", an dem auf den Seiten von zavvi.com regelmäßig zahlreiche Spiele oder Filme zum Niedrigtarif angeboten werden.

Das Spiel Darksider II für die Wii U war beispielsweise für 22,49 Euro statt für 31,30 Euro bei Amazon zu haben. Aber Achtung: Bei Auslandsbestellungen sind natürlich stets die Portokosten zu beachten und in den Kaufpreis einzurechnen. Chillmo.com listet auch regelmäßig Preissenkungen für Filme und Games bei Amazon auf.

So ähnlich funktionieren auch die Webseiten dvdtiefpreise.de oder Reichweite.de. Wer hier regelmäßig reinschaut, verpasst auch kurzfristige Preissenkungen in den unterschiedlichen Online-Stores nicht und kann im richtigen Moment zuschlagen.

Schnäppchen per Smartphone

Schnäppchen-Seiten gibt es nicht nur im Web. Auch mit Smartphone-Apps lässt sich reichlich sparen.

SPARTIPP 7: Coupies

Die App "Coupies" zeigt dank Ortungsdienst Angebote in Geschäften Ihrer Umgebung. In München lässt sich damit etwa eine kostenlose eBike-Probefahrt unternehmen. Den Coupon lädt man via App auf das Mobiltelefon und zeigt ihn beim Verleih vor. In Restaurants gibt es kostenlose Extras wie einen Gratis-Prosecco oder Weine und eine Flasche Wasser zum Drei-Gänge-Menü.

SPARTIPP 8: justbook

software, internet, netzleben

© Hersteller/Archiv

Falls Sie mal ein Hotelzimmer direkt in der Nähe suchen, finden Sie mit der Justbook-App ein besonders günstiges Schnäppchen.

Auf die Beschaffung günstiger Hotelzimmer ist "justbook" spezialisiert. Sie zeigt die für die nächste Nacht verfügbaren, rabattierten Zimmer in der gewünschten deutschen Stadt samt Normalpreis und dem Rabattpreis an. Natürlich können Sie die Hotels auf der Karte anzeigen und sich dahin navigieren lassen.

SPARTIPP 9: kaufda

Die Smartphone-App "kaufda" zeigt Prospekte aus Geschäften Ihrer Umgebung an. Praktisch: Auch die Öffnungszeiten der Geschäfte und die exakte Entfernung zum Geschäft werden auf Knopfdruck angezeigt. Als Gedächtnisstütze lassen sich Memos anlegen, damit Sie das gewünschte Schnäppchen nicht verpassen.

SPARTIPP 10: mytopdeals

software, internet, netzleben

© Hersteller/Archiv

Die App myTopdeals zeigt Ihnen unter anderem, wo Sie sich in Ihrer Stadt besonders preiswert die Haare schneiden lassen.

Die App "mytopdeals" listet täglich Angebote von diversen Onlineshops von Media Markt über eBay bis Amazon. Die Angebote sind direkt verlinkt und führen zum jeweiligen Webshop. Zusätzlich werden "lokale Deals" von Restaurants oder Friseuren in der Umgebung gelistet.

SPARTIPP 11: Barcoo

Mit "Barcoo" lassen sich nicht nur Produktcodes scannen, vielmehr gibt es Produktpreise in Webstores und in Läden der Umgebung. Gleichzeitig listet "Barcoo" alternative Produkte, natürlich inklusive Preisen. Praktisch: Bei vielen Produkten gibt es Nutzerkommentare.

SPARTIPP 12: MyDealz

Eine echte Fundgrube ist "MyDealz", bei der es unter anderem tagesaktuelle Schnäppchen und Angebote gibt. Per Klick auf den gewünschten Eintrag bekommen Sie Details zur Bezugsquelle und Kommentare anderer Nutzer angezeigt. Im Menüpunkt "HUKD" werden die aktuell am besten bewerteten Deals gelistet. Diese Angebote sind allerdings nicht unbedingt im Internet erhältlich und können sich auch an einem völlig anderen Standort in Deutschland befinden.

Wenn Sie aber tatsächlich in der Nähe einer der Topdeals sein sollten, dann wird es richtig günstig: So gab es am Recherche-Tag bei Saturn in Aachen eine Seagate-Festplatte mit 4TB-Kapazität für nur 111 Euro. Natürlich können Sie gefundene Deals auch selbst melden. Das geschieht über den Share-Button unten im Menü.

FAZIT: Mit der passenden App finden Sie preiswerte Hotelzimmer und Produkte in Ihrer Umgebung.

Justbook: Hotelzimmer Dolce in München

Gespart: 33 Euro

Linkliste: www.urlaubspiraten.de www.getyourguide.de www.justbook.com www.meingutscheincode.de www.gutscheinsammler.de www.snipz.de mysnipz.de www.mydealz.de www.chillmo.com

Mehr zum Thema

familie, hardware, gebraucht
Auf zur Rabattjagd

PC Magazin zeigt Ihnen, wie Sie die Schnäppchen von teuren Ladenhütern unterscheiden. Schauen Sie in unseren hilfreichen Gebrauchtgeräteführer.
Flatrate-Angebote im Überblick.
Mobile Flatrates als Kostenfalle

Dank Flatrates ist es möglich, sorglos zu telefonieren oder zu surfen, ohne an lästige Zusatzkosten denken zu müssen - eigentlich. Denn die…
Bezahlmethoden im Internet unter der Lupe.
Paypal, Giropay, Clickandbuy & Co.

Wenn es im Online-Shop ans Bezahlen geht, gibt es viele Möglichkeiten. Doch nicht alle sind sicher und empfehlenswert. Lesen Sie, welchen…
Gratis downloaden: Hier lesen Sie, wie Sie kostenlos an Software kommen.
Apps und Tools gratis

Wer Software als kostenlose Vollversionen herunterladen möchte, wird im Internet zuhauf fündig. Wir verraten, wie Sie Gratis-Downloads teurer…
Finger auf Einkaufswagen
Preisvergleiche, Angebote und mehr

Fernseher, Lautsprecher, Magazine, Bahntickets, Flüge, Kinogutscheine oder günstiges Benzin: Mithilfe von Spar-Apps bekommen Sie jede Menge…