Oldies frisch aufgelegt

Schellack-Schallplatten

Schellack-Scheiben - beliebt bei Sammlern

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Für Vinyl und Schellack: Reinigungsmittel L'Art du Son

Schellack-Schallplatten stammen aus der Grammophon-Zeit. Die Tonaufzeichnung war Mono, die Umdrehungsgeschwindigkeit schwankte je nach Plattenfirma von 72 bis 86 U/Min. Auf eine Scheibe knapp unter LP-Größe passte nur ein Song von 3 Minuten. Der Durchmesser der Schlussrille war nicht genormt.

Ein Plattenspieler mit Endabschaltung bricht bei Erreichen der Vinyl-Leerlaufrille die Wiedergabe ab. Schellack wird durch Lösungsmittel der für Vinylscheiben optimierten Produkte aufgelöst.

Eine Nassabtastung funktioniert nicht - durch die hohe Umdrehungszahl fliegt der Plattenbesen aus der Rille. Das knochenharte Schellack-Material bewirkt einen hohen Abrieb und darf nur mit einer Spezial-Nadel abgetastet werden. Obwohl im Allgemeinen linear geschnitten, nutzten bei der Entzerrung viele Hersteller eigene Kennlinien.

Waschen und Bügeln

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Gründliche Punktsaugung: Die Loricraft fährt die Rillen mit einem Saugkopf ab, der auf einem Baumwollfaden läuft und die Schallplatte nicht beschädigt.

Damit sich beim Pressvorgang die frische Vinylscheibe aus der Form herauslösen lässt, werden die Matritzen vorab mit einem Trennmittel bestrichen. Leider verbleibt das Trennmittel in der Rille und verklebt sich dort mit Staub und Dreck.

"Chemisch gesehen ist das Trennmittel ein "öliges Wachs". Es dämpft bei der Wiedergabe den Klang, aber nicht homogen über das ganze Frequenzspektrum, sondern überwiegend im Mittenbereich", sagt Martina Schöner, Entwicklerin und Herstellerin des Reinigungsmittels L'Art du Son. Dadurch verschlechtert sich auch die Stereokanaltrennung. Eine Plattenreinigung bringt also ein besseres Klangerlebnis.

Das Trennmittel wie den anderen Dreck entfernen Sie am besten mit einer Plattenwaschmaschine. Hierbei wird die Schallplatte mit einem Reinigungsmittel benetzt und anschließend abgesaugt. Dafür gibt es Flächen- und Punktsauger. Beim Flächensauger wird mit einem Saugrohr die ganze Plattenseite auf einmal abgepumpt, vom Konstruktionsprinzip her und von der Saugwirkung ist der Punktsauger jedoch im Vorteil.

Tipp : Stecken Sie nach dem Waschen die Platten in frische Innenhüllen, sonst verschmutzt die Scheibe gleich wieder.

Ist eine Schallplatte wellig geworden, muss sie deshalb nicht in den Müll.

Im Disc Flatter der Firma Air Tight wird sie zwischen zwei Glasscheiben gelegt, erwärmt und wieder in ihre Form gebracht. Allerdings muss die Scheibe vorher gewaschen werden, sonst bäckt sich der Dreck unwiederbringlich mit ein. Ein großer Höhenschlag wandelt sich aber oft in einen seitlichen um, d.h. die Rillen laufen nicht mehr zentrisch, sondern "eiern" - manchmal mit Nebengeräuschen.

Tipp : Dieses Spezialequipment ist nicht billig. Viele Plattenläden bieten Plattenwaschen und -bügeln als Dienstleistung an, einige verleihen auch Plattenwaschmaschinen übers Wochenende.

Mehr zum Thema

Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute u.a. mit Acer-Bildschirmen ab 99 Euro, 10-TB-Festplatte, Solar-Powerbank und Desktop-PCs.
Pokemon GO Beste Pokemon Arena Verteidigung
Liste

Welche sind die besten Pokémon, um eine Arena zu verteidigen? Wir haben die Tipps in diesem Pokémon GO Guide.
Shutterstock Teaserbild
Pokémon GO & Co.

Pokémon GO hat einen neuen Hype ausgelöst: Augmented Reality. Wir verraten, was möglich ist und wie die virtuellen Dinge in die wirkliche Welt…
Smartphone-Tuning (Symbolbild)
So geht's

Wer Admin über sein Android-Smartphone sein will, braucht Root-Rechte. Mit diesen Tipps und Tools rooten Sie Ihr Galaxy, Nexus & Co.
Verschlüsselung
Tools und Tipps

Eine Reihe neuer Tools macht die Verschlüsselung von Dateien und E-Mails auch für Laien praktikabel. Wir geben einen Überblick.