Router-Probleme

Router nach Flashen kaputt - so können Sie ihn zurücksetzen

Es kann schnell gehen: Aus Neugier eine als experimentell gekennzeichnete Firmware auf den Router gespielt und schon geht nichts mehr. Wir zeigen, wie Sie einen kaputt geflashten Router reparieren und zurücksetzen.

Fritzbox-Produktbild

© AVM

Auch Router, die nach dem Flashen nicht mehr funktionieren, können Sie retten.

Router kaputt geflasht? Wir zeigen, wie Sie das Problem lösen und den Router reparieren und zurücksetzen. Praktisch alle DSL-Router verfügen über vier Lötpads für den Anschluss einer seriellen Schnittstelle. Die sind in der Regel nur bei explizit als Entwicklergeräten gekennzeichneten Routern mit Stiftsockeln bestückt. In der Regel müssen Sie selbst Kabel oder Sockel anlöten, bei einigen Modellen sind zudem Widerstände erforderlich.

Anschließend kann mit einem FTDI-Adapter per USB auf die serielle Schnittstelle zugegriffen werden. In den ersten ein bis fünf Sekunden nach dem Reset haben Sie so Zugriff auf den Bootloader und können schlimmstenfalls über das TFTP-Protokoll eine funktionierende Firmware aufspielen.

Meist kommt es aber gar nicht so schlimm, häufigste Ursache sind Fehler in der Netzwerkkonfiguration. Die können Sie ebenfalls in der seriellen Konsole im gebooteten Linux beheben und dann nach einem Reboot testen, ob nun der Netzwerkzugriff möglich ist. Wer selbst keine Löterfahrung hat, ist gut beraten, ein Repair-Cafe aufzusuchen.

Mehr zum Thema

Wir haben das Netzwerk-Tool Fing im Test. Das Programm ist kostenlos.
Netzwerküberwachung

Das Tool Fing zeigt Ihnen welche Dienste auf dem Netzwerk angeboten werden, welche Geräte da sind und noch viel mehr. Wir haben Fing im Test.
WLAN-Router können einfach geknackt werden.
WLAN-Sicherheitslücke

Ein Schweizer Sicherheitsspezialist zeigt, wie er in Sekunden auf WLAN-Router zugreifen kann. Der Grund ist eine Sicherheitslücke in der…
WLAN-Router von D-Link
WLAN knacken

WLAN-Router von D-Link haben eine Schwachstelle im WPS-Algorithmus. Damit können sich Angreifer leicht in ein fremdes Drahtlosnetzwerk einklinken.
Symbolbild: Sicherheit
Anonymer NAS-Zugang

Ein Student hat mit einem selbstgeschriebenen Programm das Internet nach offenen Netzwerkfestplatten durchsucht. Er kam auf fast 200.000 NAS-Zugänge.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".