Ratgeber Emulatoren

Retro-Spiele unter Windows 8 & Co.

Neuer heißt längst nicht immer besser. Viele gute Programme, seien es Anwendungen oder natürlich Spiele, wurden in den 80er- und 90er-Jahren entwickelt. Sie erwachen dank moderner Emulatoren selbst unter Windows 8 wieder zum Leben.

image.jpg

© Archiv

Neuer heißt längst nicht immer besser. Viele gute Programme, seien es Anwendungen oder natürlich Spiele, wurden in den 80er und 90er Jahren entwickelt - und erwachen dank moderner Emulatoren selbst unter Windows 8 wieder zum Leben.

Versetzen Sie sich einmal zurück in eine einfachere Zeit. Vielleicht nicht gleich in die Steinzeit, als Lendenschurze und Feuersteine modern waren, aber immerhin in die Steinzeit der Computertechnologie. Genauer gesagt: in das Jahr 1982, als das Betriebssystem MS-DOS eine neue Ära einläutete. Erstmals fanden in diesen frühen 1980er Jahren Computer ihren Weg in eine breitere Anwenderschaft und revolutionierten die gesamte Welt.

Microsoft tat damit den ersten Schritt in eine digitale Zukunft, so dass nun exakt 30 Jahre später für viele Menschen kein Leben mehr ohne die Hightech-Geräte vorstellbar ist. Während dieser blitzschnellen Reise durch unzählige Computer-Generationen wurden wir Zeuge einer kolossalen Entwicklung - nicht nur in technischer Hinsicht, sondern vor allem im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit und die Herangehensweise, wie Programme konzipiert werden.

Ratgeber: 99 Tricks zu Windows 7

Nicht immer zum Vorteil für die Nutzer: Während es früher selbstverständlich war, dass der Nutzer tief im Betriebssystem werkeln konnt, gab es im Laufe der Zeit immer mehr versteckte Systemordner, weniger Konfigurationsoptionen, aber dafür nervige Tooltips und andere kleine und größeren Gängeleien. Früher konnte man eben selbst im Code der legendären autoexec.bat sein System eigenhändig optimieren - oder crashen. Doch dieser Spaß und Nervenkitzel, den man damals als Bastlerpionier hatte, bleibt der heutigen Anwendergeneration verwehrt.

Galerie: Die wichtigste PC-Spiele-Hardware der 1980er und 90er Jahre

Bildergalerie

hardware, pc, retro,
Galerie
Galerie

Der Begriff "Personal Computer" war noch zur Abgrenzung gegenüber der Industrie nötig, als der IBM 5150 als einer der ersten PCs weltweit Einzug…

Next best thing

Wer aber dieses Gefühl aufs Neue spüren möchte, braucht nicht unbedingt gleich den Abstellraum nach Computer-Relikten abzusuchen. Unter der Seite www.oldversion.com finden Sie eine riesige Auswahl an frühen Software-Paketen, darunter Klassiker wie Word Perfect, Nero, ACDSee, AMI Pro oder Winamp. Für jedes Programm stehen Ihnen zahlreiche Versionen zur Verfügung, die bis in die Anfänge ihrer Entwicklung zurückreichen und immer noch unter heutigen Systemen funktionieren. Für die niedrige Systemauslastung wird sich Ihre CPU mit deutlicher Leistungssteigerung bedanken.

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Norton Commander war zu DOS-Zeiten DAS Allzweck-Tool.

Manche dieser Programme von damals werden sogar bis heute weiterentwickelt, während sie weiterhin die volle Funktionalität aus der guten, alten Zeit behalten. Ein gutes Beispiel ist der Total Commander, eine Weiterentwicklung des zu DOS-Zeiten als Norton Commander bekannten Dateimanagers, der in vieler Hinsicht dem Windows Explorer selbst heute noch deutlich überlegen ist.

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Auf Oldversion.com können Sie alte Versionen neuer Programme herunterladen, die stabiler und ressourcenfreundlicher laufen.

Auf der unübersichtlichen Windows-Oberfläche ist man heutzutage zum Beispiel beim Verschieben von Dateien gezwungen, sich vorher zwei Fenster zurechtzulegen und dann ungeschickt mit Drag&Drop zu hantieren.

Ratgeber: Windows 8 mit Windows-7-Oberfläche

Mit Total Commander erledigen Sie solche Aufgaben wie verschieben, kopieren, löschen etc. mit einem einzigen Tastendruck. Auch mehrere Dateien können Sie zusammen markieren, ohne sich sorgen zu müssen, dass ein unverhoffter Klick außerhalb des Fensters Ihre Markierung aufhebt. Hinzu kommen unzählige Optionen, mit denen Sie Funktionsumfang und -darstellung ganz individuell verändern können.

Die wärmsten Erinnerungen verbinden die meisten Menschen jedoch nicht mit Ihren Arbeitsprogrammen, sondern in den 90er Jahren mit einer Fülle von PC-Spielen, die damals ihre goldene Ära erlebten. Die Speile waren zudem der Treibstoff, der die Hardware-Entwickler ständig neue Höhen erklimmen ließ. Alles fing schon in den späten 1980er Jahren mit simpelstem Portieren von Spielhallen-Spielen an oder reinen Text-Adventures ohne jede Grafik.

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Grafikadventures wie das fulminante Grim Fandango ließen die Spieler mit ihren verrückten Geschichten in wahnwitzige Welten wandern.

Grafische Text-Adventures ließen aber auch nicht lange auf sich warten - Kulthits wie die Space Quest- und King's Quest-Reihen sind so beliebt, dass Fans bis heute neue, inoffizielle Versionen der Spiele programmieren.

Ratgeber: Windows 7 mit Metro-Design

Einen wahrlich explosionsartigen Zuwachs bekam das Genre aber erst durch Lucasfilm Games (später LucasArts), die das wahllose Raten von Text-Kommandos für die Spielfiguren durch eine fest definierte Folge von klickbaren Elementen ablösten, mit der man seinen Charakter bewegen und Anweisungen geben konnte. Die enorme Popularität dieser Spiele während der 1990er Jahre war aber auch ihrem kruden Humor sowie kreativen Szenarien zuzuschreiben.

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Wing Commander zeigte mit seiner Weltraumsimulation, wie es sich anfühlt, in einer echten Space Opera mitzuspielen.

"Wie passend, du kämpfst wie eine Kuh"

Legendär bis heute: In Monkey Island können Sie zum "mächtigen" Piraten Guybrush werden, der seine Freundin aus den Klauen eines Geisterpiraten befreien will, in Zak McKracken and the Alien Mindbenders die Menschheit vor der kollektiven Verdummung durch Außerirdische retten oder als Detektivduo Sam und Max (der eine ein sarkastischer Hund in Trenchcoat, der andere ein soziopathischer Hase im Adamskostüm) einen vermissten Yeti suchen.

Diese Spiele, die anfangs noch auf einer Horde sperriger Floppy Disks ausgeliefert wurden, konnten schon bald von einer einzigen CD abgespielt werden, ohne ständig Datenträger wechseln zu müssen. Um Platz für die immer größeren Datenmengen zu schaffen, wuchsen die Kapazitäten ebenso. Das haben sich die Verbraucher im Vergleich zu heutigen Verhältnissen eine Menge kosten lassen: High-End-Festplatten mit 150 MByte gingen anno 1988 (inflationsbereinigt) für umgerechnet rund 6000 Euro über den Ladentisch.

Ratgeber: Grundausrüstung für Windows

Die alten Kisten hatten aber längst nicht nur Point & Click zu bieten. Command & Conquer oder Warcraft versetzten den Spieler als Kommandant von Bodentruppen in die Vogelperspektive. Im Genre der Real Time Strategy gilt es, die eigene Basis so schnell wie möglich aufzubauen und mit den ausgebildeten Soldaten die gegnerische zu stürmen.

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Mann gegen Mann: Mit kompetitiven Multiplayern erschütterten Ego Shooter wie Unreal Tournament die Grundfesseln der Spielelandschaft.

Direkter zur Sache ging es mit Flugsimulatoren, insbesondere die im Weltall Beheimateten. Auch hier machte sich LucasArts mit seinen Star-Wars-Spielen einen Namen (TIE Fighter, X Wing Alliance). Doch der König der Weltraum-Ballerspiele ist unbestritten die Wing-Commander-Reihe. Die Space-Opera setzte ihren Plot in Videosequenzen mit Hollywoodstars in Szene. Unter anderem Mark Hamill ("Star Wars"), Malcolm McDowell ("Uhrwerk Orange") und John Rhys-Davies ("Indiana Jones", "Herr der Ringe").

Parallel dazu entwickelten sich die Sparten Ego-Shooter mit etlichen Ablegern, unter anderem dem ikonischen Doom, wo Sie als Weltraum-Soldat Höllendämonen rösten (siehe Doomsday).

Diese Spiele waren es, mit denen die Entwickler den größten Fortschritt erreichten. Man fühlte sich immer mehr in die Spielewelt integriert, als mit flüssigen, dreidimensionalen Animationen versucht wurde, die Realität täuschend echt nachzubilden.

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Text-Adventures waren für ihre Zeit sehr witzig, konnten aber nicht viel mehr als interaktive Spielbücher.

Entwickler versuchen heute noch den Wow-Effekt zu erzeugen, der Mitte der 1990er durch die Verbreitung von 3D-Beschleunigerkarten wie der legendären 3dfx Voodoo durch die Zockerglieder fuhr. Nachdem wir bis dahin darauf beschränkt waren, Pixelhaufen fernzusteuern, war es mit 3D-Beschleunigern endlich möglich, das Spiel aus den Augen des Protagonisten zu betrachten.

Ratgeber: 80 clevere Freeware-Tools

Wenn Sie die guten alten Zeiten mit einem DOS-Spiel wiederaufleben lassen möchten, finden Sie im Folgenden eine Anleitung, wie Sie diese mit Anwendungen wie DOSBox auf heutigen Maschinen zum Laufen bekommen.

DOSBox, ScummVM, Doomsday

Retro-Games auf heutigen PCs spielen zu können, ist leichter gesagt als getan. Vielen Spielen, die für DOS oder frühere Windows-Versionen entwickelt wurden, fehlen Software- und Hardware-Schnittstellen, die heute gar nicht mehr existieren (Gameport, 3D-Hardware, usw.). Oft läuft das Spiel auch viel zu schnell, da moderne Prozessoren um ein Vielfaches leistungsfähiger sind. Außerdem fehlen Treiber, die schon seit Jahrzehnten nicht mehr im Einsatz sind.

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Klassiker wie das apokalyptische Rollenspiel Fallout erstrahlen mit DOSBox wieder in gewohntem Glanz.

DOSBox

Des Rätsels Lösung: Sie bilden einfach mit DOSBox als Emulator ein altes DOS-System mitsamt Hardware-Umgebung und Prozessorleistung auf Ihrem PC nach. In der DOSBox-Eingabeaufforderung mounten Sie zunächst einen Ordner Ihrer Festplatte mit dem Mount-Befehl, zum Beispiel mount c C:\Spiele. So teilen Sie dem Programm mit, welchen Festplattenbereich Sie nutzen wollen. Die Dateien config.sys und autoexec.bat müssen nicht extra verändert werden, da DOSBox die meisten Funktionen dieser Systemdateien emuliert.

Ratgeber: Die 200 besten USB-Tools

Nach dem Mounten können Sie mit den gängigen DOS-Kommandos einfach in Ihr Spieleverzeichnis navigieren, die jeweilige EXE- oder BAT-Datei auswählen und losspielen. Eine Liste mit DOS-Kommandos finden Sie unter www.chemie.fu-berlin.de/lehre/edv/msdos.html . Wer sich dieses umständliche Verfahren sparen möchte, kann auf eines der vielen DOSBox-Frontends auf www.dosbox.com zurückgreifen.

Mit DOSShell etwa können Sie für jedes Spiel kinderleicht eine Verknüpfung innerhalb des Programms anlegen. Mit nur einem Klick erledigt das Frontend sodann alle nötigen DOSBox-Vorgänge automatisch und startet Ihr Spiel innerhalb von Sekunden.

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Spieledatei den Pfad der jeweiligen WAD-Datei angeben, die die Spieldateien enthält, zum Beispiel doom.wad. Und schon können Sie auf Dämonenjagd gehen!

Doomsday

Das Spiel, das aus Jungs Männer machte, hat einen ganz eigenen Emulator. Mit Doomsday können Sie endlich Ihre alten Exemplare von Doom und Doom II problemlos auf neuen Rechnern laufen lassen. Sogar die Doom-ähnlichen Spiele Hexen und ein weiteres Spiel, das derzeit noch auf dem Index steht, lassen sich darauf zocken.

Dazu installieren Sie zunächst das entsprechende Spiel von Ihrer CD, danach den Emulator und legen darin ein neues Profil an. Darin müssen Sie nur noch unter Spiel/Einstellungen/Haupt-Spieledatei den Pfad der jeweiligen WAD-Datei angeben, die die Spieldateien enthält, zum Beispiel doom.wad. Und schon können Sie auf Dämonenjagd gehen!

ScummVM

Die alten LucasArts-Adventures waren auf neueren Maschinen kaum spielbar, da Grafik- und Sound-Einstellungen selbst DOS-Emulatoren oft immer noch schwierig von der Hand gingen.

Seit ScummVM, das genau auf die Bedürfnisse dieser Adventures ausgerichtet ist, gibt es keine Probleme mehr. Wenn Sie das Programm öffnen, geben Sie unter Spiel hinzufügen den Pfad eines Ihrer installierten Spiele an. Nun wählen Sie nur noch die Sprache und die Version des LucasArts-Spiels aus. ScummVM unterstützt aber auch Point & Click Adventures anderer Hersteller. Eine komplette Liste aller kompatibler Titel finden Sie unter www.scummvm.org/compatibility .

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Welten erobern: Die Mutter aller Rundenstrategie- Spiele, Civilization, bietet als Remake endlich höhere Bildschirmauflösungen.

Hier bekommen Sie Ihre alten Spiele zurück

Ihre Original-CD von 1990 hat den Geist aufgegeben? Oder Sie möchten vielleicht auch andere, längst vergessene Meilensteine der Spielegeschichte ausprobieren, wozu Sie bislang nie Gelegenheit hatten? Dann sind der erste Anlaufpunkt für Sie Webseiten zum Thema "Abandonware".

Ratgeber: Die beste Security-Freeware

Unter dem Begriff bezeichnet man Software, dessen Copyright erloschen ist und dadurch frei angeboten werden kann. Oft ist die Herstellerfirma bereits aufgelöst, manchmal gibt sie aber auch die Rechte der alten Spiele gänzlich ab und erklärt diese zur Freeware. Auf Seiten wie www.abandonia.com, ccdosabandonware.com, www.myabandonware.com, www.squakenet.com oder xtcabandonware.com finden Sie mehrere hundert Spiele, mit denen Sie ebensoviele Stunden verbringen können.

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Das Wing-Commander-Remake poliert sogar die angestaubten Videosequenzen der Weltraumsimulation wieder auf.

Befindet sich Ihr Lieblingsspiel nicht darunter? Dann könnten Sie auf www.gog.com fündig werden. Hinter der Abkürzung verbirgt sich der Cloud-Dienst Good Old Games, der sich, wie der Name schon sagt, auf den Verkauf von alten Spiele-Lizenzen spezialisiert hat. Per Kreditkarte oder Paypal-Konto können Sie über 400 verschiedene Spieleklassiker ab 3 US-Dollar erstehen und jederzeit herunterladen.

software, games, retro, dos

© Hersteller/Archiv

Ohne DRM-Ärger: Auf gog.com laden Sie viele günstige Spiele aus dem goldenen Zeitalter der PC-Spiele herunter.

Die Spiele sind in der jeweils aktuellsten Version vorhanden und an heutige Prozessorleistung angepasst. GOG erspart Ihnen dadurch die Suche nach zusätzlichen Patches und Emulatoren sind deshalb auch größtenteils nicht nötig. Das Beste an dem Service ist aber das kostenlose Bonusmaterial, das bei fast jedem Spiel enthalten sind: Zum Beispiel Originalhandbücher, Desktop-Bilder, Konzeptskizzen, sogar ganze Komplettlösungen und offizielle Soundtracks der Spiele.

www.unknown-horizons.org http://agdinteractive.com/games/games.html www.maniac-mansion-mania.com/index.php/de http://freeciv.wikia.com/wiki/Main_Page

Die GOG-Angebote unterstehen außerdem nicht den Kontrollmechanismen der Digitalen Rechteverwaltung (DRM). Dadurch können Sie sie auf verschiedenen Rechnern installieren, archivieren und vervielfältigen so oft Sie möchten.

Ratgeber: Software-Grundausstattung für jeden PC

Viele Lizenzen sind jedoch weder als Abandonware, noch in der Cloud erhältlich. Die Point & Click Adventure-Serien von LucasArts sind prominente Beispiele. Hier bleibt leider meistens nur eBay als letzte Chance übrig.

Mehr zum Thema

Gratis-Online-Games
Spielspaß satt

Für grafisch anspruchsvolle Action-Games, realitätsnahe Simulationen oder knifflige Strategiespiele müssen Sie nicht immer Geld ausgeben.
Rainbow Six: Siege (PC, PS4, Xbox One)
PC, PS4, Xbox One & Co.

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.
Retro
Retro-Gaming

Vom NES-Klassiker zum PC-Goldie: Wir gehen der Frage auf den Grund, welche Spiele gut altern - und welche nicht.
Screenshot: LS 2015
LS15 Mods als Download

Wir haben die besten Landwirtschafts Simulator 2015 Mods inklusive Download-Link. Mit diesen Gratis-Erweiterungen machen Sie dem LS2015 Beine.
Hearthstone: Das Große Turnier - Trailer
Spiele-Videos

Blizzard spendiert seinem digitalen Sammelkartenspiel Hearthstone eine neue Erweiterung mit 132 neuen Karten.