Menü

Per Batch zur Registry Profitipps zu Windows

Wir erklären Ihnen, wie Sie unter anderem per Batch-Programm direkt auf die Registrierdatenbank sowie auf VB-Script-Funktionen zugreifen.
Microsoft Windows Logo
logo: microsoft

Wir haben für Sie eine Bildergalerie mit den Profitipps für windows zusammengestellt. Es geht hauptsächlich um globale Umgebungsvariablen, Pausen und Programmschleifen.

Eine Setx-Definition ist erst in später geöffneten DOS-Fenstern sichtbar und wirksam.

Tipp 1: Globale Umgebungsvariablen

Manche Programmabläufe benötigen Variablen, die allen Anwendungen zur Verfügung stehen.

Wenn Sie im DOS-Fenster mit dem Set-Befehl Variablen definieren, so stehen sie nur in diesem DOS-Fenster bereit. In früheren Windows-Versionen mussten Sie feste Werte entweder in der Systemsteuerung unter System/Erweitert/Umgebungsvariablen/Neu manuell setzen oder flexible Daten als Datei transportieren. Windows Vista und Windows 7 liefern dafür den Befehl Setx. Damit kann man Variablennamen sowie zugehörige Daten entweder allen Fenstern des aktuellen Anwenders oder allen Anwendern auf dem ganzen System zur Verfügung stellen.

Setx befindet sich auch in den Windows XP Support Tools for Advanced Users, in den Windows 2000 Resource Kit Tools oder kann bei Microsoft als Einzeldatei geladen werden. Die Anweisungsfolge setx Tempvar Wert definiert die Umgebungsvariable Tempvar auf dem lokalen System für alle Fenster des aktuellen Anwenders.

Eingeschränkt gilt, dass dieser Wert erst in DOS-Fenstern bereitsteht, die nach der Variablendefinition angelegt werden. Um im aktuellen DOS-Fenster die Setx-Werte sofort zu verwenden, muss man sie mit dem Set-Befehl kombinieren:

setx Tempvar Wert
set Tempvar=Wert

Wie man sieht, unterscheidet sich die Syntax der beiden Befehle. Soll eine Umgebungsvariable in allen Fenstern aller Anwender verwendbar sein, nimmt man den Parameter /M, der allerdings Administratorrecht erfordert: setx Tempvar Wert /m Der Parameter /M schreibt dann die Daten nicht in HKEY_CURRENT_USER, sondern in den Registrierungsschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE.

 
Whitepaper Lexware-Logo
Content-Revolution Wie Sie professionelles Content-Marketing betreiben.
Haptik-Effekt Im Einsatz im multisensorischen Marketing.
x