Archiv

Profi Corner: Straight Draws in Omaha

"Never draw for an inside straight draw" ist als Regel sicherlich allen Hold'em-Spielern bekannt. In Hold'em konzentrieren sich die Spieler vornehmlich auf Straight Draws mit 8 Outs. In Omaha können die Spieler über 8 Outs nur müde lächeln. Die Natur ihres Spiels bietet ihnen Situationen, in denen sie auf bis zu 20 Outs für Straight Draws bieten können.

  1. Profi Corner: Straight Draws in Omaha
  2. Teil 2: Profi Corner: Straight Draws in Omaha
Profi Corner: Streight Draws in Omaha

© Thomas Lojek

Profi Corner: Streight Draws in Omaha

"Never draw for an inside straight draw" ist als Regel sicherlich allen Hold'em-Spielern bekannt. In Hold'em konzentrieren sich die Spieler vornehmlich auf Straight Draws mit 8 Outs. In Omaha können die Spieler über 8 Outs nur müde lächeln. Die Natur ihres Spiels bietet ihnen Situationen, in denen sie auf bis zu 20 Outs für Straight Draws bieten können.

Durch die doppelte Anzahl von Starting Hands ergeben sich im Grunde 6 Hold'em Starting Hands, die sich im Omaha-Spielverlauf völlig unterschiedlich entwickeln können. Und damit ergibt sich auch eine erhebliche Erhöhung der Outs für Straight Draws.

Profi Corner: Streight Draws in Omaha

© Thomas Lojek

Omaha Starting Hands mit Straight Potenzial

Der Standard in Omaha ist der Straight Draw mit 13 Outs. Eine klassische Situa-tion für 13 Outs ist zum Beispiel Q J 10 5 in the Pocket auf einem Flop mit 9 8 2. Allerdings muss man in Omaha sehr vorsichtig sein, welches Straight man am Ende mit seiner Kombination erzielen kann. Eine Hand wie K 7 6 5 auf den gleichen Flop 9 8 2 hat zwar auch 13 Outs, aber nur 3 davon können dem Spieler das Nut Straight sichern. Alle anderen Outs ergeben ein anfälliges Straight, das von einer höheren Konstellation geschlagen werden kann - gerade in Omaha eine ständige und ernst zu nehmende Gefahr. Deswegen werden die schwachen Draws in Omaha auch gerne Sucker Straight Draws genannt.

Auf der sicheren Seite ist man mit den großen Broadway Straight Draws. A K Q x auf einen Flop J 10 x oder A K 10 auf einen Flop Q J x ergeben immer 13 Nut Outs. Deswegen haben die Broadway Starting Hands in Omaha auch einen erheblichen Wert.

20 Outs to go!

Von nun an wird die Sache allerdings erst richtig spannend: Straight Draws mit 17 bis 20 Outs. Ein Three Card Rundown mit einem Two Gap am unteren Ende kann dem Spieler 16 Outs bieten. Beispiel: Q J 10 7 auf ein Board mit 9 8 x. Ebenfalls in die 16-Outs-Kategorie fallen Connectors mit zwei einzelnen Gaps am unteren Ende: Q J 9 7 auf ein Flop mit 10 8 x. Oder ein sogenannter Broadway 16 Card Nut Wrap, der so aussieht: A K 10 9 auf einen Flop mit Q J x. Und schließlich der Rundown mit einem Two Gap in der Mitte, der 20 Outs und 14 Nut Outs bringt. Beispiel: Q J 8 7 auf Flop mit 10 9 x.

Omaha als Postflop-Spiel

Es wird oft gesagt, dass Hold'em ein Preflop-Spiel ist und Omaha ein Flop Game. Warum diese Unterscheidung oft herangezogen wird, zeigt sich, wenn sich auf dem Flop spezifische Situationen ergeben, die die Preflop-Stärke einer Hand ganz erheblich verändern. Das gilt ganz besonders für die Straight Draws in Omaha.

Nehmen wir mal eine Hand wie 9 8 6 5. Fällt ein Flop mit 10 8 4, dann hat der Spieler dadurch 20 Outs für sein Straight Draw und 14 davon bringen ihm ein Nut Straight. Nimmt man nun einen typischen Hold'em-Spieler, der glücklich sein Three of a Kind auf diesem Board gemacht hat und raist und reraist, was der Chip Stack hergibt. Er wird sich am Omaha-Tisch sehr schnell da-rüber wundern, warum sein Geld in die Taschen der Omaha-Spieler wandert. Three of a Kind ist in Omaha eine marginale Hand, sobald irgendeine Form von Draw auf dem Board liegt.

Oder nehmen wir J 10 8 6 als Pocket Cards auf ein Board Q 9 7, so ergibt das 20 Outs, 14 davon sind Nut Outs. Oder die Kombination J 10 9 7 ergibt auf das Board Q 8 6 immerhin 16 Outs und 16 davon sind volle Nut Outs. Dagegen ist der Hold'em-Klassiker Three of a Kind geradezu eine spekulative Hand.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Sennheiser-Headset, Xbox-One-Tagesangeboten, Asustor-NAS, Powerline-Set und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.