Kostenloses E-Book

Produktfotografie - jetzt als Gratis-Download

Das kostenlose E-Book Produktfotografie von dem Meisterfotografen Eberhard Schuy gibt Ihnen die Möglichkeit, wichtiges Fachwissen dieser Kunst anzueignen und Ihr Geschick zu perfektionieren.

Produktfotografie von Eberhard Schuy

© NeoAvantgarde / WEKA Montage

Produktfotografie von Eberhard Schuy

Produktfotografie - so gelingen gute Produktfotos zu Hause

Das Online-Shopping hat inzwischen einen festen Platz im Konsumverhalten vieler Menschen übernommen. Egal, ob große Platzhirsche wie Amazon oder kleinere Anbieter, die ihre Produkte über Ebay vertreiben - das Angebot ist vielfältig. Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg von Online-Shops, der häufig vernachlässigt wird, ist die Produktfotografie. Dabei trägt sie entscheidend zur Kaufentscheidung bei. Wenn der potenzielle Kunde einen guten Eindruck des Produkts bekommt, steigt die Chance, dass er sich hierfür entscheidet. Doch was gilt es zu beachten, um erfolgreiche Produktfotografie zu betreiben? Der Profifotograf Eberhard Schuy gibt in seinem E-Book "Produktfotografie" wertvolle Tipps zur bestmöglichen Präsentation verschiedenster Waren. 

Den Fokus aufs Wesentliche legen

Produktfotos haben eine klare Aufgabe: Das Produkt in den Mittelpunkt stellen und seine Vorzüge sichtbar zu machen. Die meisten Kunden haben eine klare Vorstellung davon, was sie kaufen möchten, daher gilt es, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Deswegen ist es sinnvoll, sich vorher mit dem jeweiligen Produkt auseinanderzusetzen und dessen wichtigste Eigenschaften zu definieren, auf die der Fokus gelegt werden soll.

Produktfotografie

© NeoAvantgarde / WEKA Montage

Produktfotografie

Bildbearbeitung


Zweifellos ist die Bildbearbeitung ein wichtiger Aspekt der Produktfotografie. Um hier Fehler zu vermeiden, sollte man auf die Verwendung eines kalibrierten Monitors achten. Dieser ermöglicht eine klare Beurteilung der Farben und führt somit zur Vermeidung von Fehlern. Des Weiteren sollten die Bilder grundsätzlich im sRGB-Format abgespeichert werden, da dieses von allen gängigen Browsern unterstützt wird und Farbverschiebungen ausschließt. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Bildbearbeitung ist die Wahl des Schärfegrads. Hier gilt es einen sinnvollen Mittelweg zu finden: Zu scharfe Bilder können pixelhaft wirken, während zu wenig Schärfe oft verschwommen erscheinen kann.  

Bildbearbeitung

© NeoAvantgarde / WEKA Montage

Bildbearbeitung

Zurückhaltung bei der Nachbearbeitung

So sinnvoll die digitale Nachbearbeitung von Fotos ist, so zeitaufwändig ist sie auch. Gute Fotos entstehen nicht am Computer, sondern in der Praxis. Um dies sicherzustellen, empfiehlt Eberhard Schuy die Verwendung eines sehr sauberen Untergrunds bei der Aufnahme von Produktfotografien. So lässt sich die Retusche ungewünschter Störfaktoren im Anschluss minimieren. Auch bei der Verwendung von Licht sollte mit Bedacht vorgegangen werden. Von der Kombination zweier Lichtarten ist abzuraten, da dies häufig zu gelblichen oder bräunlichen Farbstichen führen kann, die sich auch im Nachhinein nicht mehr korrigieren lassen. Besser ist, nur eine Lichtart zu verwenden, beispielsweise Tageslicht, das etwas blauer ist als künstliches Licht. Die meisten modernen Kameras verfügen inzwischen über die Möglichkeit, Bilder im RAW-Format zu speichern, das die Bildbearbeitung erleichtert und der Entwicklung gut belichteter und kontrastoptimierter Bilder dient.


Wie anspruchsvolle Produktfotografie gelingen kann, erklärt Eberhard Schuy anhand von praxisorientierter Tipps in seinem E-Book "Produktfotografie".

Dabei bezieht er sein Fachwissen aus mehr als 30 Jahren Berufserfahrungen als professioneller Produktfotograf für zahlreiche renommierte Unternehmen.

Mehr zum Thema

Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.
Fotobücher - 6 Tipps für kreative Effekte
Tipps & Tricks

Sie wollen Fotobücher erstellen und mit Effekten besonders kreativ gestalten? Dann haben wir sechs nützliche Tipps für Sie!
Fotorechte Teaserbild
Foto- und Filmrecht

Beim Fotografieren und Filmen müssen Sie viele Vorschriften beachten – umso mehr, wenn Sie Aufnahmen veröffentlichen wollen. Ein Überblick.
Gratis-Aktion

Jetzt schnell zugreifen: Wir bieten das E-Book "Ran ans Motiv - Digital fotografieren" kostenlos als Download an - Preis sonst: 29,95 Euro!