PowerPoint-Alternative

Präsentationen mit OpenOffice: Diagramme einfügen und animieren

Powerpoint-Alternative: Präsentation mit OpenOffice

© PC Magazin

Diagramme dienen der übersichtlichen Datendarstellung. Sie lassen sich auch animieren.

Diagramme sind ein beliebtes Hilfsmittel zur übersichtlichen Darstellung von Daten. Zum Einfügen eines Diagramms erzeugen Sie zunächst eine neue Folie. Klicken Sie dazu auf den Menübefehl Einfügen, und im Untermenü wählen Sie den Befehl Folie aus. Klicken Sie im Textplatzhalter der Folie auf das Symbol Diagramm. Ein Diagramm mit vorbelegten Daten wird auf Ihrer Folie eingeblendet. Zum Bearbeiten der Daten klicken Sie auf das Symbol Diagrammdatentabelle. Das Dialogfenster Datentabelle wird eingeblendet. Geben Sie hier die gewünschten Daten für Ihr Diagramm ein. Mit dem Symbol Diagrammtyp legen Sie die gewünschte Darstellung fest.Sie verlassen die Diagrammbearbeitung, indem Sie neben das Diagramm klicken. Um das Diagramm zu animieren, klicken Sie es erneut an und wählen die in den Schritten dieses Workshops zuvor aufgezeigten Möglichkeiten. Zum weiteren Bearbeiten des Diagramminhaltes müssen Sie es doppelt anklicken. Dann werden wieder die Bearbeitungssymbole eingeblendet, und Sie können Ihre Daten und den Diagrammtyp ändern.

Mehr lesen

Diagramme
Microsoft Office

Tipp und Tricks: Excel-Diagramme werten Ihre Daten visuell auf und präsentieren das Wesentliche. Überraschen Sie mit modernen und anschaulichen…

Mehrere Animationen für ein Objekt

Alle Objekte, die sich auf Ihrer Folie befinden, können Sie animieren, und Sie haben sogar die Möglichkeit, mehrere Animationen auf ein einzelnes Objekt anzuwenden. Klicken Sie dazu nach der ersten Einstellung für die Animation nochmals auf die Schaltfläche Hinzufügen. Die Animationen werden dann nacheinander ausgeführt. Damit Sie nicht für jede Animation die Maustaste betätigen müssen, wählen Sie im Auswahlfeld Starten den Eintrag Nach Vorheriger oder Mit Vorheriger aus. Testen Sie in der Bildschirmpräsentation, welche Einstellung Ihren Vorstellungen entspricht. Wenn Ihnen die Animationsreihenfolge nicht gefällt, wählen Sie die gewünschte Animation aus und klicken im Fenster Benutzerdefinierte Animation im Bereich Reihenfolge ändern auf den Pfeil aufwärts oder abwärts.

Powerpoint-Alternative: Präsentation mit OpenOffice

© PC Magazin

Damit mehrere Animationen auf ein Objekt ausgeführt werden, betätigen Sie nach der ersten Animation nochmals die Schaltfläche Hinzufügen.

Mehr zum Thema

PowerPoint Tipps
Übergänge, Animationen und mehr

Powerpoint meistern wie die Profis: Mit diesen Übergangseffekten und Animationen bleibt Ihre Präsentation in Erinnerung.
Office Powerpoint
Microsoft Office Tipp

Mit Powerpoint können Sie den Bildschirm aufzeichnen und Aktionen als Video wiedergeben. Unser Artikel zeigt, wie das geht.
Morphen
Powerpoint

Unter Morphen versteht man laut Fremdwörterlexikon, ein Bild oder eine Gestalt übergangslos zu verwandeln. Und genau das bietet PowerPoint 2016 - so…
OpenOffice Tipps
Büro-Suite

Apache OpenOffice hat viele Funktionen versteckt, mit denen sich Writer, Calc und Draw nach Ihren persönlichen Anforderungen optimieren lassen.
OpenOffice: Grafiken in Writer
Workshop

Wir zeigen, wie Sie in OpenOffice Writer mit Grafiken arbeiten. Unsere Tipps zeigen Ihnen das Einfügen, Positionieren, (automatische) Beschriften und…