Office-Tipps für Einsteiger

PowerPoint: Bildwanderung auf der Folie

Präsentationen wird häufig eine Animation benötig bei der ein Bild in voller Größe erscheint und sich dann kleiner werdend an einen bestimmten Platz auf der Folie bewegt. Wir zeigen Ihnen wie es geht.

PowerPoint: Bildwanderung auf der Folie

© Hersteller

12 Tipps zu PowerPoint

Schritt 1: Gewünschte Grafik einfügen

Über "Einfügen" und "Grafik" holen Sie sich das Bild auf die Folie und platzieren es mit der erforderlichen Anfangsgröße an die gewünschte Einstiegsposition.

Schritt 2: Dauer und Erscheinung der Animation festlegen

Im Anschluss wählen Sie sich aus dem Register "Animationen" eine Erscheinungsart des Bildes, z.B. "Zoom" und legen über "Dauer" die Animationsdauer des Erscheinens fest. Über "Vorschau" links oben können Sie Ihre Animation stets überprüfen.

Schritt 3: Bild verkleinern

Klicken Sie auf "Animation hinzufügen" und wählen im Bereich "Betont" die Option "Vergrößern/Verkleinern". In der rechten Spalte "Animationsbereich" öffnen Sie das Klappmenü der neuen Animation und legen unter "Effektoptionen" neben "Schriftgrad" über "Benutzerdefiniert" prozentual die benötigte Endgröße fest. Im Register "Anzeigedauer" bestimmen Sie die "Dauer" des Schrumpfprozesses.

Schritt 4: Bild verschieben

Über "Animationen" und "Animationen hinzufügen" wählen Sie unter "Annimationspfade" die Option "Benutzerdefiniert". Mit gedrückter Maustaste ziehen Sie einen Pfeil, beginnend in der Mitte des großen Bildes an den Ort, wo die Mitte des verkleinerten Bildes letztendlich landen soll.

Ratgeber: Office-Easter-Eggs seit 1995

Das erfordert etwas Übung, gelingt aber schon nach kurzer Zeit. Mit einem Doppelklick fixieren Sie den Endpunkt der Bildwanderung.

Schritt 5: Pfadanimation anpassen

Im Klappmenü der Pfadanimation müssen Sie nun noch die Option "Mit vorherigem beginnen" aktivieren. Damit legen Sie fest, dass der Schrumpfprozess sowie die Bildwanderung zur gleichen Zeit stattfinden. Über den Knopf "Wiedergabe" im "Animationsbereich" können Sie nun den Ablauf aller Animationen kontrollieren.

Schritt 6: Feinjustierung der Bildanimation

Über die Klappmenüs der Einzelanimationen lassen sich jederzeit mit den Optionen der "Anzeigedauer" oder den "Effektoptionen" Feinjustierungen für den Ablauf der Bildanimation vornehmen. So lassen sich z.B. die Ablaufgeschwindigkeiten der Animationen regeln.

Mehr zum Thema

Microsoft Office Workshop für Kopf- & Fußzeilen in Excel.
Anleitung zu Microsoft Office

Wie füge ich Kopf- und Fußzeilen in Excel ein? Die Lösung auf diese oft gestellte Frage, geben wir in dieser Anleitung zu Microsoft Office. So…
Word - Tabelle sortieren
Office-Tipp

Mit wenigen Klicks können Sie in Word eine Tabelle sortieren - etwa nach Text, Zahl oder Datum. Wir zeigen, wie das geht.
Excel Zellenformatvorlagen
Office-Tipp

In diesem schnellen Office-Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie in Excel mit Zellenformatvorlagen eine Menge Arbeit sparen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!