Anleitung

Pokémon GO Raid: Private Gruppe einrichten

In den neuen Pokémon GO Raids können Spieler im Team antreten. Wir erklären, wie Sie eine private Gruppe einrichten und andere Trainer dieser beitreten.

Pokémon GO Private Raid-Gruppe

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Unsere Anleitung zu Pokémon-GO-Raids erklärt, wie Sie eine private Gruppe öffnen können.

Raid-Kämpfe ergänzen Pokémon GO um spannende, kooperative Ingame-Events. Während die Raids der Schwierigkeitsstufen 1 und 2 für viele Spieler gut alleine machbar sind, erfordern die schwereren Raid-Bosse der Level 3 und 4 in der Regel eine Raid-Gruppe und starke Pokémon. Empfehlungen, wie viele Spieler pro Raid und welche Pokémon benötigt werden, gibt unsere Raid-Boss-Liste​.

Sind nun alle Spieler versammelt, gibt es zwei Möglichkeiten die Gruppe zu organisieren: Entweder als öffentliche oder als private Gruppe. Da bis zu 20 Spieler an einem Raid-Kampf teilnehmen können, ist eine öffentliche Raid-Gruppe häufig die naheliegende Wahl - genügend Plätze gibt es ja meist. Und je mehr Spieler, desto leichter können schwere Raid-Bosse wie Despotar, Glurak oder Relaxo gelegt werden.

Welche Vorteile hat eine private Gruppe​?

Eigentlich spricht alles für eine öffentliche Gruppe, um Raid-Bosse erfolgreich zu schlagen. Warum also eine private Raid-Gruppe wählen? Hat man genügend Spieler organisiert, hat eine private Gruppe zwei Vorteile:

Zum einen kann man so sicherstellen, dass die am Ende des Kampfes verteilten Bonus-Premierbälle für Schaden auch bei den Raid-Team-Mitgliedern ankommen - und vielleicht nicht bei anderen höherleveligen Spielern, die durch stärkere Pokémon mehr Schaden austeilen können.

Zum anderen kann man als private Raid-Gruppe Spoofer und Bots aussperren. Zuletzt haben immer wieder Spieler von öffentlichen Raid-Gruppen berichtet, dass an ihren Raid-Kämpfen Trainer teilnähmen, die nicht in den Kampf eingreifen würden. Gleichzeitig seien in der Umgebung der Arena keine Spieler zu sehen. Der Verdacht liegt also nahe, dass Bots oder Spoofer sich attraktive Raid-Bosse suchen und dann warten, bis diese dann für sie von echten Spieler-Gruppen gelegt werden.​

Pokémon GO - Privater Gruppe beitreten

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Ist die private Raid-Gruppe erstellt, müssen die anderen Spieler den Gruppencode eingeben, um dieser beizutreten.

Private Gruppe einrichten: Schritt für Schritt​

Um eine private Gruppe für einen Pokémon GO Raid​​ einzurichten, gehen Sie wie im Video beschrieben vor:

Ergänzend haben wir hier alle Schritte noch einmal zum Nachlesen aufgelistet:

  1. Wählen Sie in der Raid-Arena die Option "Private Gruppe".
  2. Tippen Sie unten links auf die Schaltfläche "Gruppe erstellen" (Hinweis unten beachten).
  3. Sie erhalten die Bestätigung "Du bist erfolgreich einer Gruppe beigetreten!". Dazu wird der Gruppencode in Form von drei Pokémon angezeigt. Anschließend betreten Sie die Raid-Lobby, in der ein Hinweisschild mit Schloss-Symbol und dem Text "Privat" bestätigtén sollte, dass es sich um keinen öffentlichen Raid handelt.
  4. Alle weiteren Gruppenmitglieder wählen nun in der Raid-Arena ebenfalls die Option "Private Gruppe."
  5. Im sich öffnenden Menü muss nun der Gruppencode eingegeben werden. Dazu müssen die Pokémon in der richtigen Reihenfolge des Codes angetippt werden.
  6. Anschließend klicken die Spieler auf "Go" und landen in der Raid-Lobby der gemeinsamen privaten Gruppe.
  7. Wählen Sie nun Ihr Pokémon-Team und warten, bis der Countdown abgelaufen ist. Der Raid-Kampf startet dann automatisch.

Wichtiger Hinweis: Der Gruppencode wird automatisch von der Pokémon GO App erstellt. Versuchen Sie nicht, für Ihre neue Gruppe selbst einen Gruppencode auszuwählen. Das führt nur zur Fehlermeldung "Es gibt keine Gruppe mit diesem Code."

Mehr lesen

Pokémon GO Raid-Karte / Arena-Map
GymHuntr

Wo ist die nächste Arena? Wo finde ich neue legendäre Raids? Hier hilft ein praktisches Pokémon-GO-Tool: Die Arena- und Raid-Karte GymHuntr.

Mehr zum Thema

Pokémon GO Raid-Boss Liste
Strategie-Guide

Unser Strategie-Guide für Pokémon GO Raids listet alle Raid-Bosse nach Raid-Ei und Schwierigkeitsstufe und gibt Tipps für die besten Konter.
Legendäre Pokémon Liste - Pokémon GO
Von Arktos bis Celebi

Legendäre Pokémon sind selten, mächtig und äußerst begehrt. Unsere Liste zeigt, welche legendären Pokémon wir in Pokémon GO erwarten können.
Pokémon GO Mewtu - beste Konter
Legendäres Pokémon besiegen und fangen

Mewtu erscheint nun als Raid-Boss in Pokémon GO. Wir geben im Raid-Guide Kampf-Tipps und listen die besten Konter gegen das legendäre Pokémon.
Pokémon GO Fehlercode
Error Codes entschlüsselt

Fehlermeldungen in Pokémon GO haben alle einen Code. Unsere Übersicht erklärt die Bedeutung aller Error Codes und gibt Tipps zur Lösung.
Pokemon GO Suicune Raid Guide
Legendäres Pokémon besiegen und fangen

Suicune ist im Oktober 2017 der legendäre Raid-Boss in Europa. Unser Pokémon GO Raid-Guide gibt Empfehlungen für die besten Konter.