Neuer Stand nach dem Update

Pokémon GO Arena-Guide: Alles zu Kampf, Motivation, Orden & Co.

Von Motivation bis Arena-Orden: Unser Pokémon GO Arena-Guide beantwortet die wichtigsten Fragen zu Arena-Kämpfen und gibt hilfreiche Tipps zum Kampfsystem. +++ Update: Änderungen bei Belohnungen +++

Pokémon GO Arena Guide

© Pokémon Company / Niantic / Screenshot & Montage: PC Magazin

Pokémon GO: In unserem Arena-Guide beantworten wir die wichtigsten Fragen zu Kämpfen, Motivation, Orden und mehr.

In unserem Pokémon GO Arena-Guide für Einsteiger klären wir die wichtigsten Fragen zu Kampf, Training, Arena-Level und Co. Fortgeschrittene Spieler, die die Basics bereits beherschen, finden in unserem Guide hilfreiche Tipps auf dem Weg zum Arena-Champion.

Hinweis: Das Arena-System wurde durch das große Pokémon GO Update im Juni 2017 grundlegend überarbeitet. Dieser Artikel wurde entsprechend auf den aktuellen Stand gebracht.

Update (24. Juni): Niantic betreibt beim Arena-System weiter Feintuning. Aktuell trifft es die Arena-Belohnungen. Hier können nun maximal 50 Pokémünzen pro Tag verdient werden statt zuvor 100 Pokémünzen. Die Rate scheint​ laut ersten Analysen​ bei 1 Münze / 10 Minuten zu liegen.

Update (23. Juni): Niantic hat in der Nacht das Arena-Update serverseitig aktiviert und die Arenen wieder geöffnet - das neue Arena-System ist damit live. Noch kommt es jedoch vereinzelt zu Arena-Problemen wie Bugs, Netzwerkfehler und Lags.

Was ist eine Arena und wo finde ich sie?

Wie PokéStops sind Arenen in Pokémon GO Orte auf der Spielkarte, die der Spieler besuchen kann, indem er sich in ihre Reichweite bewegt. Wie bei einem PokéStop können hier durch das drehen einer Foto-Disc Gegenstände wie Beeren und Tränke gesammelt werden.

Wie der Name schon andeutet, können Spieler in einer Arena außerdem ihre Pokémon gegeneinander kämpfen lassen. Dies funktioniert ab Level 5, wenn der Spieler sich für ein Team entschieden hat (siehe unser Ratgeber zur Team-Wahl in Pokémon GO).


Je nachdem, welches Team die Arena gerade besetzt hat, wird die Arena in der jeweiligen Farbe angezeigt: Rot, Blau oder Gelb. Eine neutrale Arena, die gerade leer ist, wird weiß bzw. grau angezeigt.

Pokemon GO Arena

© Pokémon Company / Niantic / Screenshot & Montage: PC Magazin

Eine Arena in Pokémon GO: An der Farbe auf der Spielkarte erkennt man die aktuelle Teamzugehörigkeit. Wählt man die Arena an, werden die aktuellen Verteidiger und ihre Motivation angezeigt.

Die Unterscheidung ist wichtig - denn gehört die Arena einem feindlichen Team, kommt es zum Kampf. Gehört sie jedoch dem Team des Spielers, kann dieser dort nur die Verteidiger-Pokémon mit Beeren versorgen (siehe "Motivation"). Ist sie neutral, kann der Spieler sie mit einem eigenen Pokémon einnehmen.

Dabei gibt es einige Einschränkungen: Jede Arena kann bis zu sechs Pokémon eines Teams als Verteidiger aufnehmen. Jeder Spieler kann jedoch nur einen Verteidiger pro Arena einstellen. Zudem darf von jedem Pokémon nur ein Exemplar pro Arena platziert werden.​

Sonderfall: Raids

Eine Sonderfall​ im neuen Arena-System werden die bereits angekündigten Raids. Hierbei verdrängt ein neutrales, mächtiges Pokémon - der Raid-Boss - alle Verteidiger aus einer Arena. Anschließend können sich Spieler in Teams zusammenfinden, um gemeinsam den Raid-Boss zu besiegen und besondere Belohnungen zu verdienen. Wie Raids im Detail funktionieren, erläutert detailliert unsere Anleitung zu Pokémon GO Raids.​​​​​

Was bedeutet die Motivation in der Arena?

Motivation ist das zentrale Element des neuen Arena-Systems. Jedes Pokémon, das als Verteidiger in einer Arena platziert wurde, besitzt einen Motivations-Wert. Dieser misst den Willen eines Pokémon, die Arena zu verteidigen, und wird in Form eines Herz-Symbols dargestellt. Das Herz ist je nach Motivation mehr oder weniger ausgefüllt. Sinkt die Motivation eines Pokémon, so sinkt vorübergehend auch der WP-Wert und damit die Kampfkraft des Pokémon.

Pokémon in einer Arena verlieren ihre Motivation mit der Zeit und auch durch Niederlagen in Kämpfen gegen gegnerische Pokémon. Erreicht die Motivation den Nullpunkt, verlässt das Verteidiger-Pokémon die Arena und kehrt zu seinem Trainer zurück.

Pokémon GO Arena Motivation

© Pokémon Company / Niantic / Screenshot & Montage: PC Magazin

Die Motivation von Pokémon wird mit einem Herz-Symbol dargestellt. Sie sinkt mit der Zeit und durch Kämpfe und kann durch das Füttern mit Beeren wieder aufgeladen werden.

Doch die Motivation von Verteidigern kann durch Spieler des gleichen Teams auch wieder aufgeladen werden. Dazu kann man die Pokémon mit Beeren​ füttern. Himmihbeeren, Nanabbeeren ​und Sananabeeren​ stellen dabei einen Teil der Motivation wieder her, die seltenen Goldenen Himmibeeren füllen die Motivation komplett auf.

Pokémon GO: Verteidiger-Motivation steigt durch Beeren

Quelle: Niantic
0:32 min

Wie funktionieren Arena-Kämpfe?

Öffnet man die Ansicht einer feindlichen Arena, erscheint unten rechts über dem Foto-Disc-Symbol ein Kampf-Symbol. Über dieses gelangt man zu einem Auswahlbildschirm, in dem man sechs Pokémon aus der eigenen Sammlung bestimmt, die in der Arena antreten sollen.

Das Spiel wählt standardmäßig hier die sechs Pokémon mit dem höchsten WP-Wert aus. Man kann jedoch die Auswahl anpassen, indem man Favoriten festlegt oder auf eines der Pokémon tippt und dann aus der eigenen Sammlung das gewünschte Monster wählt. Einzige Voraussetzung: Die Pokémon müssen volle Lebenspunkte haben. Hat man die richtige Angriffstruppe beisammen, startet man den Kampf mit "Zum Kampf!".

Pokémon GO Arena-Kampf starten

© Pokémon Company / Niantic / Montage: PC Magazin

Vor einem Arena-Kampf in Pokémon GO muss der Angreifer ein sechs Pokémon starkes Team zusammenstellen.

Der Kampf-Bildschirm

Nun wechselt die Ansicht und es tritt das erste Pokémon des Spielers gegen das Monster an, das bereits am längsten in der Arena ist. Wie bei einem Beat-Em-Up sieht man die Lebenspunkte-Balken der beiden Pokémon und die verbleibende Zeit. Dazu zeigen Kästchen beim eigenen Monster an, wie weit die Spezialattacke bereits aufgeladen ist.

Weitere Buttons werden unten rechts eingeblendet: Über die weglaufende Figur kann man den Kampf verlassen, mit den Pfeilen nach oben und unten das eigene Pokémon durch ein anderes ersetzen. Letzteres ergibt Sinn, um gezielt die Stärken und Schwächen der Pokémon einzusetzen. Hierzu empfehlen wir unsere ausführliche Übersicht zu Stärken und Schwächen aller Pokémon-Typen.

Pokémon GO Arena-Kampf

© Pokémon Company / Niantic / Screenshot & Montage: PC Magazin

Pokémon GO: In Arena-Kampf-Ansicht gibt es einen Button zum Verlassen und einen, um das kämpfende Pokémon zu wechseln.

Angreifen, Spezialattacken ausführen und Ausweichen

Das Kämpfen in der Arena übernehmen die verteidigenden Pokémon automatisch - der angreifende Spieler muss jedoch selbst aktiv werden. Und so geht die Bedienung:

  • Normale Attacke: Möglichst schnell hintereinander auf das gegnerische Pokémon tippen.
  • Spezialattacke: Warten bis die blauen Aufladungs-Balken oben links voll sind, dann lange auf das gegnerische Pokémon tippen.
  • Ausweichen: Nach links oder rechts wischen.

Richtig ausweichen will dabei gelernt sein: Wenn man genau aufpasst, erkennt man gelbe Blitze vor den Attacken des Gegners. Auf diese sollte man schnell reagieren und wischen. Eine Meldung "Ausgewichen!" bestätigt das Gelingen. Gerade gegen feindliche Spezialattacken kann dies kampfentscheidend sein.

Arena-Update: So laufen nun Kämpfe in Pokémon GO ab

Quelle: Niantic
Dieses Video von Niantic gibt eine Vorschau auf die neuen Arena-Kämpfe in Pokémon GO (0:27 min).

Ende des Arena-Kampfs

Gewinnt der Spieler, verliert der Verteidiger Motivation und es folgt das nächste feindliche Monster, sortiert nach der Reihenfolge, in der die Verteidiger in der Arena platziert wurden. Verliert der Spieler, kommt das nächste Pokémon aus der eigenen, festgelegten Angriffs-Truppe. Dies wiederholt sich, bis alle Pokémon eines Teams besiegt wurden. Sinkt die Motivation aller Verteidiger auf 0, kann sie eingenommen werden.

Was passiert mit kämpfenden und besiegten Pokémon in der Arena?

In Arena-Kämpfen besiegte Pokémon sinken auf 0 Lebenspunkte. Mit dem Item Beleber können sie wieder zum Leben erweckt werden. Dazu kann man angeschlagene Monster mit Tränken wieder auf 100 Prozent Lebensenergie aufpeppeln. Die Items können Sie jeweils einfach im Rucksack antippen und das Ziel-Pokémon auswählen.

Wer ein Pokémon in der Arena als Verteidiger platziert, sollte wissen, dass es dann nicht für andere Arena-Kämpfe eingesetzt werden kann. Erst wenn das Pokémon aus der Arena vertrieben wurde, kann es wiederbelebt werden, um wieder angreifen oder neu als Verteidiger positioniert zu werden. Daher ist es nicht immer sinnvoll, sein stärkstes Pokémon als Arena-Verteidiger einzusetzen, wenn man mit diesem auch weiter andere Arenen angreifen will. Welche Monster sich gut als Verteidiger eignen, erklärt unser Guide Pokémon GO Arena: Die besten Pokémon zur Verteidigung.

Pokémon nach Arena heilen

© Pokémon Company / Niantic / Screenshot & Montage: pc-magazin.de

Unser Aquana müssen wir nach dem Arena-Kampf heilen (links). Platzieren wir es in einer Arena, wird es in der Pokémon-Übersicht als “Abwesend” markiert (rechts).

Arena gemeinsam angreifen

Gerade Arenen mit sehr starken Verteidigern sind schwer alleine einzunehmen. Doch mehrere Spieler eines Teams können sich auch zusammentun, um eine feindliche Arena gemeinsam anzugreifen. Dazu müssen alle möglichst gleichzeitig den "GO"-Button drücken, um den Kampf zu starten.

Kommen keine Server-Lags dazwischen, sieht man anschließend im Arena-Kampf auch die Pokémon der anderen Spieler sowie eine Anzeige mit der Anzahl der Mitspieler. Gemeinsam in Überzahl ist es dann um ein vielfaches leichter, die gegnerischen Pokémon zu besiegen und aus der Arena zu vertreiben.

Mehr lesen

Pokemon GO Arena Konter
Effektive Pokémon-Angreifer

Die Nase voll von Heiteira, Relaxo, Garados und Co? Mit diesen Pokémon kontern Sie die aktuell beliebtesten Arena-Verteidiger in Pokémon GO.

Wie kann man in der Arena Geld verdienen?

"Und was bringen mir nun diese Arena-Kämpfe?", werden sich viele nun fragen. Die Antwort ist: Pokémünzen und Arena-Ordern. Arena-Kämpfe sind bisher die einzige Möglichkeit in Pokémon GO, an die virtuelle Währung zu gelangen, ohne Geld in In-App-Käufe investieren zu müssen. Dies geschieht über den sogenannten Verteidiger Bonus, den man früher noch von Hand im Shop abholen musste.

Seit dem Arena-Update erhält man den Verteidiger-Bonus jedoch automatisch und zwar zu dem Zeitpunkt, zu dem ein Pokémon aus einer Arena vertrieben wurde. Maximal können Spieler auf diese Weise 50 Pokémünzen pro Tag einnehmen (früher: 100 Pokémünzen).

Was bringen Arena-Orden?

Durch alle Interaktionen mit Arenen - also Kämpfen, Verteidiger motivieren und Foto-Disc drehen - können Spieler Arena-Orden​ für die jeweilige Arena verdienen. Diese sind einerseits ein nettes Andenken an Orte, an denen man war, andererseits verleihen sie dem Trainer auch Vorteile. So gibt es Arena-Orden der Stufe Basis, Bronze, Silber und Gold. Je höher der Orden, desto bessere Items können Spieler beim Drehen der Foto-Disc der Arena erhalten.

Die Arena-Orden können im Spieler-Profil betrachtet werden. Dort wird auch der aktuelle Fortschritt angezeigt. Zudem gibt es hier eine Weltkartenansicht, die den Standort aller Arenen zeigt, für die der Trainer bereits einen Orden verdient hat.

Pokémon GO: Arena-Probleme im Video

Quelle: PC Magazin
Das Pokémon GO Update lief nicht ohne Störungen ab. Das neue Arena-System scheint noch Startschwierigkeiten zu haben (1:24 min).

Mehr zum Thema

Pokémon GO Eier-Liste
Übersicht zu 2-, 5- und 10-km-Eiern

In Pokémon GO kann das Ausbrüten von Eiern mächtige Pokémon hervorbringen - welche das sind, zeigt unsere Liste.
Pokémon Namen übersetzt Pokedex
Alphabetische Übersicht

Pokémon GO Pokédex übersetzt: Diese praktische Liste zeigt deutsche Pokémon-Namen und die englische Übersetzung - alphabetisch sortiert.
Pokémon GO Arena Kampf
Übersicht und Tipps

Sehr effektiv! Unser Pokémon GO Profi-Guide für Arena- und Raid-Kämpfe listet Stärken und Schwächen aller Pokémon-Typen als Tabelle.
Pokémon GO Max WP Liste
Übersicht der stärksten Pokémon

Was sind die maximalen WP-Werte aller Pokémon in Pokémon GO? Welche sind die stärksten? Unsere übersichtliche Liste zu Wettkampfpunkten verrät es.
Pokémon GO Kumpel Liste
Übersicht & Tipps

Unsere Pokémon GO Kumpel-Liste zeigt für alle Monster, wie viele KM Sie mit Ihrem Pokémon-Buddy für eine Bonbon-Belohnung spazieren müssen.