Filter-Fieber

3D-Projektion, Schönheitsfarm...

Textur-Generatoren

image.jpg

© PC Magazin

Geister-Hand: Ghost macht die hellen Bildbereiche duchsichtig. Dadurch lässt sich etwa Rauchglas überzeugend wiedergeben.

Filter für fast jeden denkbaren Hintergrund gibt es zuhauf. Eine teildurchlässige Schleife erzeugen Sie beispielsweise mit den Sinedots II. Ebenfalls überwiegend zur Erzeugung interessanter Muster eignen sich die Filtersammlungen von Andrew Buckles - wie die Sinedots sind sie kostenlos erhältlich.

Ein Filter-Highlight ist rust, der Rostflecken in zahllosen Varianten ins Bild zaubert. rust findet sich in der glänzend mit Beispielen dokumentierten Sammlung Eye Candy 6.

Fotografische Filter

image.jpg

© PC Magazin

Netz-Werker: Sinedots II zieht ein feines Netz über dem Bild auf. Die Maschenweite, die Netzfarbe und die Winkel lassen sich einstellen.

Filter, die fotografische Effekte nachbilden, gibt es wie Sand am Meer. Der virtualPhotographer simuliert beispielsweise einen Polfilter oder Solarisation. Als eine der wenigen Freeware-Sammlungen bietet das Filterpaket auch eine gute Vorschau inklusive Split-Screen. Die ebenfalls kostenlose Fotomatic-Sammlung von Cybia enthält acht Filter, von denen uns besonders Pseudo-IR gefällt.

Pseudo-IR liefert den Look herkömmlicher Schwarzweiß-Infrarot-Filme. Fotografische Linsen emulieren die Color Efex Pro perfekt, Lensflare aus der Kai's PowerTools Collection ist das Mittel der Wahl, um Spiegelungen auf der Kameralinse zu simulieren.

Besonders leicht gelingt es mit den PhotoTools, etwa die Lichtstimmung eines Bilds anzupassen.

3D-Projektion

image.jpg

© PC Magazin

Koala-Bewegung: Bokeh simuliert auch Bewegungsunschärfe und bildet häufig eingesetzte Teleobjektive insbesondere von Canon oder Nikon nach. Die einzubeziehenden Bereiche sind am besten händisch einzustellen.

KPT Projector bietet sich für einfache 3D-Perspektiven an. Mit der Maus ziehen Sie eine 2D-Ebene in die gewünschte Perspektive und ziehen das Ergebnis danach in die kleine Ablaufleiste. Überzeugende Emboss-Filter, die Kanteneffekte bieten, finden sich in praktisch allen Filtersammlungen.

Schönheitsfarm

Eine gelungene Lösung für die virtuelle Schönheitsfarm ist das Portrait Professional Studio 9. Das Programm kann auch RAW-Dateien ohne vorangegangene Konvertierung bearbeiten und unterstützt auch 16-Bit-Kanal-Bilder. Portrait Professional beseitigt, gestützt auf eine eigene Datenbank, Hautunreinheiten wie Pickel oder glättet Falten. Zudem reagiert die Software, die wahlweise als Plug-in oder als eigenes Programm läuft, dank Multi-Prozessor-Unterstützung auch noch angenehm schnell.

Bilderrahmen in Massen

Die Rahmenfabrik schlechthin liefert PhotoFrame. Damit lassen sich nicht nur Holz-, Metall- oder Kunststoffrahmen um Fotos legen, sondern auch Layouts mit Vorder- und Hintergrund erzeugen.

Die Kanten und Ecken können Sie nahezu beliebig anpassen, es stehen auch ausgefallene Effekte und Hintergrundtexturen abrufbereit.

Wellen simulieren

image.jpg

© PC Magazin

Herr der Wasserringe: Water Ripples bringt Fotos, die auf dem Trockenen aufgenommen wurden, in Wellenform.

Realistisch aussehende Wellen lassen sich mit den Water Ripples erzeugen. Dieser kostenlose Filter ist Teil der Redfield Plug-ins. Um virtuelle Welten zu überfluten, bietet sich Flood von Flaming Pear an.

Blitze und Feuer

Der Lightning-Effekt der KPT Collection eignet sich hervorragend, um Blitze vom Himmel zu schleudern. Ebenfalls gelungen, aber mit weniger Einstelloptionen ausgestattet, ist das Gegenstück von Alien Skin.

Wollen Sie Fotos virtuell am Rand ankokeln? Hier hilft Burnt Edges beim Zündeln. Der Filter stammt aus der Xenofex-2-Sammlung von Alien Skin.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können