Mobiles Webdesign

Plug-ins für Wordpress und Co.

Immer mehr User surfen mobil. Um ein CMS für Mobilgeräte fit zu machen, können Sie verschiedene Plug-ins, Themes und Tools zu Hilfe rufen. Internet Magazin präsentiert die besten Lösungen.

Plug-ins für Wordpress und Co.

© Internet Magazin

Plug-ins für Wordpress und Co.

Wer seine Websites mobilisieren, also für mobile Besucher zugänglicher machen möchte, hat eine nahezu unüberschaubare Vielfalt verschiedener Lösungen zur Auswahl; von kostenlosen Plug-ins bis zu Premium-Themes ist praktisch alles dabei. Webdesigner haben somit die Qual der Wahl.

internet, webdesign, wordpress, tools, cms, plug-ins, joomla

© Internet Magazin

Das mobile Wordpress-Theme WpMobb (Preis: etwa 25 Euro).

Zum Einen können Sie als Ergänzung zu Ihrem für Desktops optimierten Design ein zusätzliches mobiles Theme installieren (zum Beispiel WpMobb für Wordpress) und Ihrem CMS das Umschalten zwischen dem Desktop- und dem mobilen Theme mit geeigneten Plug-ins (wie brick&mobile für Wordpress) beibringen.Darüber hinaus besteht für Sie die Möglichkeit, eine Erweiterung für Ihr CMS einzuspannen, welche sowohl die Switch-Funktion als auch eigene mobile Themes beinhaltet (etwa OMFG Mobile für Wordpress, Mobile Joomla für Joomla oder Jtouch für Joomla mit Kompatibilität zu Kunena 1.7/2.0), und bei Bedarf das Design an diese Themes anpassen.Zu guter Letzt können Sie ein responsives Theme einsetzen, das automatisch zwischen der Desktop-, der Tablet- und der Smartphone-Edition der Website mit Hilfe geeigneter CSS-Anweisungen umschaltet (in diese Kategorie fällt zum Beispiel das Theme Yoko für Wordpress).Im Idealfalle sollte das Theme dann auch die Auswertung von Touch-Ereignissen beherrschen (ein gutes Beispiel ist Möbius für Wordpress von mobilizetoday.com ).Die geschickte Umschaltung zwischen den verschiedenen Editionen einer Website mit hierzu optimierten Themes ist erst die Spitze des Eisbergs an Anpassungsmöglichkeiten, mit denen Website-Betreiber die anspruchsvolle mobile Zielgruppe adressieren können.Mit Hilfe von Erweiterungen wie QRPlug, Page QR-Code oder Simple QR Code Generator für Joomla können Sie die URL-Adresse einer Verknüpfung oder der aktuellen Website als Strichcode erfassen.Dadurch verschaffen Sie Besuchern Ihrer Website die Möglichkeit, mit Hilfe der Kamera in ihrem Smartphone oder Tablet die URL-Adresse zu erfassen, um direkt zu der gewünschten Seite zu navigieren oder ein Lesezeichen anzulegen.Die meisten Plug-ins zum Mobilisieren von Wordpress, Joomla und Co. gibt es kostenlos und unverbindlich. Doch keine Regel ohne Ausnahme: Lösungen wie die kostenlose Wordpress-Erweiterung JoeMobi zum Erstellen mobiler Apps für iOS- und Android-Geräte funktionieren erst nach der Freischaltung kostenpflichtiger Dienste (im Falle von JoeMobi schlagen diese mit stolzen 1.200 Euro beziehungsweise 1.499,99 US-Dollar zu Buche). Solche Hybridlösungen sind aber eher die Ausnahme.Dafür können einige der beliebtesten Erweiterungen zum Teil noch nicht den Reifegrad einer wirklich produktionsreifen Lösung vorweisen. Wer Ausfälle der Dienstbereitschaft des Servers unbedingt ausschließen muss, sollte vom Einsatz problematischer Plug-ins vorerst lieber Abstand nehmen und die Optimierung der Website für Smartphones und Tablets auf Basis eines vereinheitlichten responsiven Themes mit weniger kritischen Zusatzmodulen umsetzen, Webpräsenz für mobile Besucher benutzerfreundlicher zu machen.

WPtouch Basic und Pro

Version: 1.9.41 vom 6. Juni 2012Wordpress-URL: Wordpress.org/extend/plugins/wptouch/ Projekt-URL: www.bravenewcode.com/wptouch-pro Kompatibilität: Wordpress mit der Version 3.1 bis 3.3.2Preis: kostenlos (Edition Basic), etwa 40 Euro (Edition Premium)WPtouch verwandelt Ihre Wordpress-Präsenz in eine App-ähnliche Website, komplett mit Ajax-gestützten Effekten für Besucher mit den populärsten mobilen Webgeräten wie dem iPhone, iPod touch, Android, Palm Pre/Pixi und Blackberry OS6.Im Admin-Bereich können Sie zahlreiche Parameter der Darstellung des Plug-ins anpassen, um eine schnelle, benutzerfreundliche und elegante mobile Version der Site zu erstellen, ohne den Code des Haupt-Themes zu modifizieren.Das Theme bietet Besuchern außerdem die Möglichkeit, die Ansicht zwischen dem mobilen und dem Standard-Theme mit Hilfe einer Verknüpfung im Bereich der Fußzeile umzuschalten.

Wordpress Mobile Pack

Version: 1.2.5 vom 7. Juni 2012Wordpress-URL: www.wordpress.org/extend/plugins/Wordpress-mobile-pack/ Projekt-URL: websitez.com/Wordpress-mobile/ Kompatibilität: Wordpress ab Version 2.5.1Preis: kostenlos

internet, webdesign, wordpress, tools, cms, plug-ins, joomla

© Internet Magazin

Die deutsche Version von Wordpress Mobile Pack steht leider bisher noch aus.

Das Wordpress Mobile Pack beinhaltet einen mobilen Switcher, eine Sammlung mobiler Themes sowie einen eigenen Admin-Bereich, in dem Sie unter anderem eigene Menüs für mobile Navigation anlegen und Widgets mobil machen können. Das Paket beinhaltet insgesamt fünf Themes. Diese sind zwar nicht übermäßig elegant, dafür aber funktional. Die Anpassungsfähigkeiten der Themes umfassen unter anderem automatische Änderung der Bildgröße sowie das Aufteilen langer Beiträge in mehrere Seiten. Die Themes bestehen eine Konformitätsprüfung nach dem XHTML-MP-1-Standard und erzielen eine mobiReady-Wertung von 5 (zum Vergleich: Google bringt es unter www.google.de gerade einmal auf 4).Wordpress Mobile Pack unterstützt außerdem die mobile Administration von Wordpress dank einer vereinfachten Admin-Oberfläche, welche die wichtigsten Funktionen leicht zugänglich macht. Wordpress Mobile Pack beinhaltet einige interessante Widgets. Mit Hilfe eines dieser Widgets können Sie mobile User Agents mit geeigneter Werbung von AdMob oder Googles Mobile Adsense beliefern.Ein weiteres Widget erlaubt es Ihnen, die Desktop-Version Ihrer Site mit einem Strichcode auszustatten. Ein zusätzlicher Bonus ist ein Backlink zur Ihrer Website über einen optionalen Eintrag im internationalen Verzeichnis mobiler Websites (www.mpexo.com ).Die aktuelle Version 1.2.5 des Plug-ins bereitet allerdings auf vielen Wordpress-Installationen Probleme bei der Aktivierung. Nach der Installation meldet das Plug-in zwei schwerwiegende Fehler, anscheinend im Zusammenhang mit fehlenden Zugriffsrechten. Leider lassen sich diese beiden Fehler durch das Korrigieren der Zugriffsrechte nicht beheben (Plug-in-Verzeichnisse von Wordpress sollten die Zugriffsrechte 775 aufweisen).In älteren Versionen des Plug-ins ließ sich das Problem auf betroffenen Systemen durch das Ergänzen betreffender Pfade in den einzelnen Skriptdateien um einen abschließenden Schrägstrich beheben. Dieser Workaround funktioniert leider nicht mehr. Da sich die mitgelieferten Themes ohne das Aktivieren des Plug-ins nicht nutzen lassen, sehen sich betroffene Website-Betreiber gezwungen, auf den Einsatz dieses Plug-ins zu verzichten.Falls Sie das Plug-in dennoch dringend benötigen sollten, kopieren Sie manuell die mobilen Themes des Plug-ins in das Theme-Verzeichnis der Wordpress-Installation ohne sie in Wordpress zu aktivieren (Letzteres ist nämlich die Aufgabe des Switchers).Danach öffnen Sie die Datei wordpress-mobile-pack.php in einem Code-Editor und suchen Sie die Abschnitte im Quelltext, welche für die beiden schwerwiegenden Fehler verantwortlich zeichnen (die Zeilen 179-182 und 193-196). Wenn Sie diese beiden Abschnitte der jeweiligen if-Schleife auskommentieren, lässt sich das Plug-in in der Regel problemlos aktivieren und nutzen.

Mobile Joomla

Version: 1.0.1 vom 13. April 2012Projekt-URL: www.mobilejoomla.com Kompatibilität: Joomla 1.5 (nativ) und Joomla 2.5Preis: kostenlos; optionale Zusatzangebote sind zum Teil kostenpflichtig.

internet, webdesign, wordpress, tools, cms, plug-ins, joomla

© Internet Magazin

Bei Mobile Joomla handelt es sich um ein ganzes Ökosystem von Lösungen zum Mobilisieren dieses CMS.

Mobile Joomla zählt zu den leistungsfähigsten und beliebtesten Erweiterungen zum Mobilisieren von Joomla, denn es kann bereits auf 15 Millionen Downloads verweisen. Dank einer eigenen Plug-in-Schnittstelle lassen sich die Funktionen dieses Moduls mit externen Komponenten erweitern. So können Sie zum Beispiel mit der kostenlosen Erweiterung "Remove Support Ads" die standardmäßig aktive Werbung des Abieters aus der Fußzeile Ihrer Websites entfernen.Zu den interessantesten Plug-ins für Mobile Joomla zählen außerdem jComments Mobile für das mobile Kommentieren von Beiträgen (39 US-Dollar), Kunena Mobile zum Mobilisieren des beliebten Kunena-Forums (39 US-Dollar), Adsense Mobile (kostenlos) zum Schalten von Werbung auf mobilen Websites. Elegance berechtigt Sie zum kostenlosen Download des Moduls Google Maps Mobile.Seine Fähigkeiten im Bereich der Geräteerkennung verdankt Mobile Joomla der Einbindung von Wurfl und Tera-Wurfl.

WP Mobile Detector

Version: 1.7.4 vom 21 Juni 2012Wordpress-URL: Wordpress.org/extend/plugins/wp-mobile-detector/ Projekt-URL: websitez.com/Wordpress-mobile/ Kompatibilität: Wordpress ab Version 2.7Preis: kostenlos (Basis-Edition), 40 Euro (Premium-Edition)

internet, webdesign, wordpress, tools, cms, plug-ins, joomla

© Internet Magazin

WP Mobile Detector

Das Plug-in WP Mobile Detector von Websitez.com mobilisiert eine Wordpress-basierte Webpräsenz in wenigen Sekunden. Nicht nur kleidet es die Website in ein mobilgerätefreundliches Gewand, sondern es stellt dem Administrator hilfreiche Menüs und Schaltflächen zur Verfügung, um die Wartung der Installation und die Pflege der Inhalte von einem Smartphone bedienungsfreundlicher zu gestalten. Im Gegensatz zu anderen Plug-ins, die nur eine Handvoll beliebter Gadgets unterstützen, erkennt diese Erweiterung über 5.000 Web-fähige Handys, Smartphones, Tablets und anderer Mobilgeräte. Die übrigen Eigenschaften sind nicht weniger beeindruckend.Es beinhaltet neun mobile Themes (Jester Mobile, Anakin Mobile, Casper Mobile, Colbalt Mobile, Mojo Mobile, Viper Mobile und Bluesteel Mobile) auf Basis von jQuery mit Touch-optimierten Layouts. Das Plug-in erkennt das Zielgerät und formatiert die Inhalte neu, indem es unter anderem die Bilder automatisch für das Zielgerät verkleinert.WP Mobile Detector versteht sich außerdem auf den Umgang mit Wordpress-Widgets. Darüber hinaus erhält der Administrator einen Einblick in grundlegende Zugriffsstatistiken (darunter Messwerte für eindeutige Besucher, Besuche und mobile Suchmaschinen-Bots).Zusätzlich zu der kostenlosen Version bietet Websitez.com eine professionelle Edition mit einem interaktiven Echtzeit-Theme-Editor. Die Preise beginnen bei 49,95 US-Dollar und sind pro Anzahl der zu lizenzierenden Domains gestaffelt.

IamMobiled Mobile Plugin

Version: 1.0 vom 7. Juli 2011Wordpress-URL: Wordpress.org/extend/plugins/iammobiled-mobile/ Projekt-URL: iammobiled.com/Wordpress-mobile-plugin Kompatibilität: Wordpress ab Version 2.3Preis: kostenlosMit Hilfe des Wordpress-Plug-ins IamMobiled Mobile können Sie Ihren mobilen Besuchern eine optimierte, mobile Version Ihrer Website präsentieren. Im Lieferumfang des Plug-ins finden Sie zwei Themes, die einen exzellenten Ausgangspunkt für etwaige Anpassungen darstellen.Das Plug-in versteht sich auf Touch-Ereignisse. Es erkennt eigenständig die Eigenschaften des Zielgeräts und führt Anpassungen der Bildgröße dynamisch zur Laufzeit durch. Wer seine Webpräsenz monetisieren möchte, kann Werbung von Googles AdMob einbinden.

OMFG Mobile

Version: 1.1.25 vom 1. Mai 2012Anbieter: Visioniz LLCWordpress-URL: Wordpress.org/extend/plugins/omfg-mobile/ Projekt-URL: www.omfgmobile.com Kompatibilität: Wordpress ab Version 3.3Preis: kostenlos

internet, webdesign, wordpress, tools, cms, plug-ins, joomla

© Internet Magazin

Erstellen und Editieren einer Website im Rahmen einer mobilen Site auf Basis von OMFG in Wordpress.

Das Plug-in OMFG Mobile kann zwar nicht Ihre bestehende Wordpress-Site mobilisieren, stellt Ihnen aber eine intuitive Benutzeroberfläche zum Erstellen und Verwalten mobiler Landing Pages auf Basis von HTML5 und CSS3 zur Verfügung. Nach der Aktivierung von OMFG Mobile Pro enthält das Plug-in einen eigenen Menüeintrag im Admin-Bereich der Wordpress-Installation. Hier können Sie neue mobile Sites erstellen und verwalten. Jeder dieser Sites können Sie unter anderem ein Logo, ein Artikelbild und eine Fußzeile zuweisen. Die Site erscheint im Admin-Bereich der Wordpress-Installation als eigener Menüeintrag zwischen den Einträgen Kommentare und Erscheinungsbild. Jetzt können Sie im Rahmen der neu erstellten Site einzelne mobile Websites erstellen.Das Konzept macht durchaus Sinn, die Umsetzung lässt allerdings einige Wünsche offen. So schmälert das einzige mitgelieferte Theme den ansonsten umfassenden Leistungsumfang. Zudem weist das Plug-in einige Ungereimtheiten auf. So müssen Sie etwa beim Benennen einer neuen Site mit maximal 15 Zeichen auskommen.Das Überschreiten dieser Grenze wird Ihnen erst beim Verlassen des Eingabefeldes mit Hilfe einer wenig informativen roten Hervorhebung kenntlich gemacht, so dass erste Benennungsversuche einer neuen Site leicht in hektische Korrekturen ausarten. Zudem scheint die Einschränkung beim Editieren der Eigenschaften der Site nicht mehr zu gelten.Wer mit derart kleinen Ärgernissen und der etwas unlogischen Bedienung leben kann, dürfte sich mit diesem Plug-in nach einer kurzen Einarbeitungszeit sicherlich anfreunden.Ein sehr schönes Feature von OMFG Mobile ist der eingebaute QR-Code-Generator. So kann der Verfasser eines Beitrags durch das Einscannen des QR-Codes direkt auf seinem Smartphone zur Vorschau des Artikels navigieren.

Mehr zum Thema

Postkarten App
App für Postkarten

Viele Urlauber wollen ihre Erlebnisse trotz SMS und Internet gerne auf einer echten Postkarte versenden. Wir zeigen Ihnen wie sie Postkartengrüße…
Wir stellen drei sichere Whatsapp-Alternativen vor.
Whatsapp Alternative

Als Whatsapp Alternative mit sicher verschlüsselten Nachrichten eignen sich einige Apps. Wir stellen Ihnen Threema, Telegram und MyEnigma vor.
Whatsapp-Logo
Whatsapp kostenlos?

Whatsapp könnte bald kostenlos angeboten werden und auf ein werbefinanziertes Modell setzen. Facebook will verschiedene Konzepte testen.
Facebook und Instagram waren am Dienstag für kurze Zeit nicht erreichbar.
Facebook & Instagram down

Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram waren am Dienstagmorgen für kurze Zeit nicht erreichbar. Spekulationen um einen Hackerangriff…
Whatsapp-Logo
Beliebtester Messenger

Die Erfolgsgeschichte von Whatsapp geht weiter. Wie Gründer Jan Koum mitteilte, nutzen mittlerweile über 800 Millionen Nutzer die von Facebook…