Anleitung zur richtigen Retusche

Retusche mit Ebenen

Auch mit Ebenen können Sie in Photoshop Objekte entfernen. Legen Sie Ihre Retusche auf einer neuen Ebene an. So überdecken Sie das Original, ohne die ursprünglichen Pixel sofort endgültig zu ersetzen. Wir zeigen das am Beispiel des Wanderers:

1. Klicken Sie im Ebenen-Bedienfeld auf die Schaltfläche "Neue Ebene erstellen". So erhalten Sie eine neue leere Ebene.

2. Schalten Sie den Bereichsreparatur-Pinsel ein, und nutzen Sie oben in den Einstellungen die Option "Alle Ebenen aufnehmen". (Das funktioniert auch mit anderen Retuschewerkzeugen.)

3. Klicken Sie auf den störenden Bereich, hier auf den Wanderer. Er verschwindet und wird passgenau durch Natur ersetzt.

Ebenentechnik

© Getty / Lucas Klamert / Heico Neumeyer

Wenn Sie die Retusche wie hier auf einer eigenen Ebene anlegen, lässt sich das Ergebnis noch vielseitig verfeinern.

Die Retuschepixel landen auf der neuen Ebene, darunter liegt unverändert das Originalfoto. Überzeugt die Retusche noch nicht ganz, haben Sie nun dank Ebenentechnik viele Möglichkeiten:

  • Passen Sie die obere Ebene mit "Deckkraft"-Regler, Mischmodus oder Radiergummi an.
  • Eine misslungene Retusche löschen Sie einfach. Das Original bleibt jederzeit voll verfügbar.

Tipp

Sieht das Ergebnis gut aus, verschmelzen Sie die Retusche- und Foto-Ebene mit der Tastenkombination Strg+E (am Mac Command+E).

Lesetipp

Photoshop Desaster
Bildbearbeitungs-Desaster

Mit Bildbearbeitung lassen sich kleine Zaubereien vollführen. Oder aber Katastrophen anrichten. Wir haben die schlimmsten Pannen gesammelt.

Mehr zum Thema

Selektive Scharfzeichner
Bildbearbeitung

Drehen Sie mehr Schärfe rein, und zaubern Sie das Bildrauschen aus Ihren Fotos raus! Wir stellen die angesagten Techniken für knackscharfe Bilder…
Fotorechte Teaserbild
Foto- und Filmrecht

Beim Fotografieren und Filmen müssen Sie viele Vorschriften beachten – umso mehr, wenn Sie Aufnahmen veröffentlichen wollen. Ein Überblick.
Packshot Sharpen Projects Professional
Fotobearbeitung

Wir haben das Fotobearbeitungsprogramm Franzis Sharpen Projects Professional getestet.
Franzis Neat entfernt störende Personen, und andersrum erschafft es kreative Serien.
Bildbearbeitung

86,0%
Franzis Neat entfernt störende Personen automatisch, und andersrum erzeugt es kreative Serien. Im Test zeigten sich…
Corel Aftershot Pro 2 im Test
RAW-Converter

Corel AfterShot Pro 2 ist das Programm der Wahl für die Entwicklung von Fotos, insbesondere noch unbearbeitete Raw-Dateien. Hier die Trial-Version…