Digitale Fotografie - Test & Praxis
Ratgeber

Pentax K200D

Pentax K200D RAW-Bild 1

© Archiv

1. Schon ohne weitere Einstellungen vorzunehmen, ist die Farbverschiebung von Rot nach Gelb bei der DNG-Datei in Lightroom nicht so störend wie im JPEG aus der Kamera.$umbruch$

Pentax K200D RAW-Bild 2

© Archiv

2. Mittels des "Recovery"-Reglers lassen sich die Spitzlichter unter Kontrolle bringen, die Farbverschiebung nach Gelb verschwindet nahezu. Die restliche Farbverschiebung lässt sich mittels der Farbkorrektur beheben.$umbruch$

Pentax K200D RAW-Bild 3

© Archiv

3. Absenken des Schwarzwertes und starker Einsatz von "Fill Light" hellt die dunklen Bildbereiche wesentlich auf.$umbruch$

Pentax K200D RAW-Bild 4

© Archiv

4. Eine Verringerung der Bildhelligkeit hilft Bildrauschen zu kaschieren und wirkt realistischer.$umbruch$

Mehr zum Thema

Blende und Verschlusszeit - Fotoschule
Basiswissen Fotografie

Was bedeuten Blende und Verschlusszeit beim Fotografieren? Wir erklären in unserem Ratgeber die beiden wichtigsten fotografischen Parameter.
Aufmacher Vorher-Nachher
Anleitung zur richtigen Retusche

Retusche und Objektivkorrektur: Mit unserer Anleitung entfernen Sie Objekte, Sensorstaub, Vignettierung und Verzerrungen aus Ihren Bildern.
Fotorechte Teaserbild
Foto- und Filmrecht

Beim Fotografieren und Filmen müssen Sie viele Vorschriften beachten – umso mehr, wenn Sie Aufnahmen veröffentlichen wollen. Ein Überblick.
Bildqualität optimieren
Optimale Bildqualität

RAW-Fotos lassen sich ideal bearbeiten. In unserem Artikel mit Tipps zur RAW-Bildbearbeitung lesen Sie, wie Sie Kontrast und Farben optimieren.
A3 Papier
Tintendruck

Sie wollen Fotos im A3-Format selbst ausdrucken? Wir geben zehn Tipps, damit der A3-Druck ohne Probleme und Fehler gelingt.