Wir machen Technik einfach
Praxis

PC aufräumen: Welche Programme können weg?

INFO: Welche Programme können weg?

Wissen Sie eigentlich, welche Programme Sie installiert haben? Gratis-Software aus dem Internet hat mitunter unerwünschte Begleiter im Gepäck, und schon ist ein Zusatzprogramm auf dem Rechner.

Diese Tools sind nicht nur unnütz, sondern fressen auch Ressourcen. Sie müssen alle einzeln aufspüren – oder Sie lassen sich von Should I remove it? helfen. Die Software scannt alle Programme auf dem PC und gibt anschließend eine Empfehlung ab, ob Sie einige entfernen sollen. 

Lesetipp: Windows von HDD auf SSD kopieren: Einfach klonen per Gratis-Tool

Should I remove it? stützt sich bei der Einschätzung auf die anonymen Bewertungen Tausender Online-Nutzer zu Programmen. Sie können diese auch direkt in der Software löschen.

Should-I-remove-it

© Should-I-remove-it

Welche Software Sie löschen sollten, empfiehlt Should I remove it?

Mehr zum Thema

Urlaubsvideos aufpeppen
Videoschnitt

Der Windows Movie Maker von Microsoft ist ein klasse Gratis-Programm zum Schneiden, Bearbeiten und Exportieren von Videos.
Starter-Kit: Die wichtigsten Windows-Tools im Download-Paket
Gratis Starter-Paket 2017

Vom Sicherheits-Tool bis zur Office-Software: Diese kostenlosen Programme gehören als Grundausstattung auf jeden neuen Windows-PC.
EaseUS-Oberfläche
So geht‘s

Die Windows-Festplatte ist voll und nervt mit Warnmeldungen? Wir zeigen, wie Sie die C-Partition vergrößern - nachträglich ohne Neuinstallation.
Android-Emulatoren: Andy
Cross-Plattform

Android läuft auf dem PC schneller als auf dem Smartphone, warum also nicht auch dort nutzen? Wir stellen Ihnen dazu fünf praktische Emulatoren vor.
Werkzeug
Ärger mit Dateisystemen

Auf vielen Systemen gibt es NTFS- und FAT32-Partitionen, die zu Problemen führen können. Wir erklären die Unterschiede und helfen, wenn es hakt.