Wir machen Technik einfach
Praxis

PC aufräumen: Autostart und Registry aufräumen

TIPP 8: Den Autostart und die Registry aufräumen

Viele Windows-Rechner starten mit der Zeit langsamer, weil der Autostart zugemüllt ist. Jedes Mal, wenn Sie das Betriebssystem hochfahren, öffnen sich parallel mehrere Programme oder Gerätetreiber im Hintergrund. 

Das Microsoft-Systemtool Autoruns zeigt an, welche Programme Windows beim Starten ausführt und hilft, sie zu beenden. Zum Start genügt ein Klick auf die Datei Autoruns.exe. Im Unterschied zum Task-Manager haben Sie mehr Möglichkeiten. Das macht das Programm aber auch unübersichtlicher. 

Lese-Tipp: Widows 10 Autostart - Programme hinzufügen und entfernen

Versuchen Sie, nur die relevanten Programme für den Windows-Start zu finden. Klicken Sie auf den Reiter Logon und sehen sich die Einträge bei Description und Publisher an. Hier stehen Programmname und Hersteller. Entdecken Sie ein Programm, das nicht mit Windows gestartet werden muss, entfernen Sie das Häkchen. 

Durchforsten Sie regelmäßig die Registrierdatenbank nach verwaisten Einträgen, etwa mit Auslogics Registry Cleaner. Klicken Sie auf Jetzt scannen und anschließend auf reparieren. Sind Sie sich nicht sicher, nehmen Sie Funde mit einem Klick vom Löschen aus. Bevor Sie die Registry aufräumen, legt das Tool automatisch ein Backup an.

Auslogics Registry Cleaner

© Auslogics Registry Cleaner

Der Auslogics Registry Cleaner scannt die Registry auf ver­altete Einträge und räumt sie auf.

Mehr zum Thema

Urlaubsvideos aufpeppen
Videoschnitt

Der Windows Movie Maker von Microsoft ist ein klasse Gratis-Programm zum Schneiden, Bearbeiten und Exportieren von Videos.
Starter-Kit: Die wichtigsten Windows-Tools im Download-Paket
Gratis Starter-Paket 2017

Vom Sicherheits-Tool bis zur Office-Software: Diese kostenlosen Programme gehören als Grundausstattung auf jeden neuen Windows-PC.
EaseUS-Oberfläche
So geht‘s

Die Windows-Festplatte ist voll und nervt mit Warnmeldungen? Wir zeigen, wie Sie die C-Partition vergrößern - nachträglich ohne Neuinstallation.
Android-Emulatoren: Andy
Cross-Plattform

Android läuft auf dem PC schneller als auf dem Smartphone, warum also nicht auch dort nutzen? Wir stellen Ihnen dazu fünf praktische Emulatoren vor.
Werkzeug
Ärger mit Dateisystemen

Auf vielen Systemen gibt es NTFS- und FAT32-Partitionen, die zu Problemen führen können. Wir erklären die Unterschiede und helfen, wenn es hakt.