Anleitung

Outlook: Visitenkarte erstellen und versenden

Visitenkarten in Outlook 2010/13 sind ein praktisches Mittel, um schnell Kontaktdaten auszutauschen. Wir zeigen in unserer Anleitung, wie Sie in Outlook Visitenkarten erstellen und versenden.

Outlook - Logo

© Microsoft

Outlook - Logo

Im ersten Schritt unserer Anleitung erläutern wir, wie Sie eine Visitenkarte in Outlook erstellen, im zweiten Schritt zeigen wir, wie Sie eine Visitenkarte mit Outlook versenden.

1. Erstellen einer Visitenkarte in Outlook

Bei Erstkontakten versendet man in Outlook gern eine persönliche Visitenkarte mit. Doch zunächst muss diese erstellt und gestaltet werden. Öffnen Sie dazu Ihre Kontakte, klicken auf das Symbol Neuer Kontakt und tippen Ihre eigenen Daten ein. Klicken Sie anschließend auf das Symbol Visitenkarte. Das Dialogfenster Visitenkarte bearbeiten wird eingeblendet. In diesem Fenster legen Sie das Aussehen Ihrer Visitenkarte fest.

Im Bereich Kartenentwurf legen Sie in der Zeile Layout über das Auswahlmenü fest, wo Ihr Bild auf der Outlook-Visitenkarte erscheinen soll. Klicken Sie dann in der Zeile Bild auf die Schaltfläche Ändern und fügen Sie ein Bild ein. Im Feld Bildbereich legen Sie fest, wie viel Prozent der Visitenkarte von der Grafik beansprucht wird.

Outlook Visitenkarte

© Microsoft

In diesem Fenster erstellen und bearbeiten Sie mit Outlook Ihre persönliche Visitenkarte mit allen Kontaktdaten, Firmenlogo oder Bild.

Im Abschnitt Felder legen Sie die Reihenfolge der Felder fest. Felder, die nicht auf der Visitenkarte erscheinen sollen, löschen Sie über die Schaltfläche Entfernen. Mit der Schaltfläche Hinzufügen können Sie weitere Felder hinzufügen. Im rechten Bereich finden Sie für jedes ausgewählte Feld die Möglichkeit zum Bearbeiten. Hier können Sie bei Bedarf die Formatierungen der Schrift verändern. Mit einem Klick auf die Schaltfläche OK speichern Sie die Visitenkarte ab.

2. Visitenkarte verschicken in Outlook

Sie sollten Ihre persönliche Visitenkarte nur an neue Kontakte versenden. Der Empfänger kann Ihre Visitenkarte dann problemlos in seine Kontakte einfügen. Wenn Sie Ihre Visitenkarte mit jeder E-Mail erneut versenden, wird das für den Empfänger lästig. Also bitte immer nur einmal oder beispielsweise nach einer besonderen Aufforderung versenden.

Outlook Visitenkarte versenden

© Hersteller

Zum Anfügen Ihrer Visitenkarte erstellen Sie zunächst, wie gewohnt, eine E-Mail. Aktivieren Sie dann dass Symbol Element anfügen und wählen Sie den Eintrag Visitenkarte aus. Das erste Mal müssen Sie Ihre Visitenkarte aus dem Kontaktordner auswählen. Markieren Sie im Dialogfenster Visitenkarten einfügen Ihren Namen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK. Ihre Visitenkarte wird in die E-Mail eingefügt.

Bei jeder weiteren neuen E-Mail hat sich das Programm diese Visitenkarte gemerkt und schlägt Sie über Element anfügen und Visitenkarte sofort vor. Sie brauchen den Eintrag nur auszuwählen und schon wird Ihre Visitenkarte in die ausgehende E-Mail eingefügt.

Mehr zum Thema

Outlook
Office-Tipp

Kontaktlisten sind der ideale Weg, mehrere Empfänger gleichzeitig zu erreichen. Wir zeigen, wie Sie Kontaktlisten in Outlook 2013 erstellen.
Outlook
Office-Tipp

Keine wichtige E-Mail mehr verpassen: Unser schneller Tipp für Outlook 2013 zeigt, wie Sie E-Mails ausgewählter Absender farblich markieren.
Microsoft Outlook
Anleitung

Nervige E-Mails und zu viel Spam? Wir erklären, wie Sie in Outlook E-Mails und Absender blockieren und die Junk-E-Mail-Optionen richtig…
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.