Office

Outlook-Tipp: Start mit Outlook-Kalender

Wenn Sie Ihre Termine im Outlook-Kalender verwalten, können Sie den Systemstart gleich mit dem Autostart des Outlook-Kalenders koppeln. Damit sind Sie bei Arbeitsbeginn gleich über die Tages- oder Wochentermine im Bilde. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Outlook Optionen

© Hersteller/Archiv

Outlook Optionen

Schritt 1: Erweiterte Optionen öffnen

Öffnen Sie Outlook 2010 und das Register "Datei". Unter "Optionen" wählen Sie den Eintrag "Erweitert".

Schritt 2: Optionen durchsuchen

Im sich öffnenden Fenster finden Sie die Einstellmöglichkeiten zum "Starten und Beenden von Outlook". Darunter sehen Sie neben der Zeile "Outlook in diesem Ordner starten" ein Klappmenü, das Sie über den Schaltknopf "Durchsuchen" öffnen.

Schritt 3: Kalender-Datei auswählen

Markieren Sie im folgenden Fenster die "Outlook-Datendatei" mit dem Namen "Kalender" und bestätigen Sie Ihre Wahl mit "OK". Schließen Sie dann die Outlook-Optionen ebenfalls mit "OK".

Wenn Sie jetzt Outlook neu aufrufen, erscheint der Outlook-Kalender mit Ihrem gewählten Layout. Nun muss dieser Start auch mit dem Systemstart gekoppelt werden.

Schritt 4: Autostart-Ordner öffnen

Suchen Sie den Programmordner "Autostart" über "Systemsteuerung/ Programme" oder "Alle Programme". Klicken Sie den Ordner mit der rechten Maustaste an. Es öffnet sich eine Optionsauswahl. Hier wählen Sie mit der linken Maustaste die Option "Öffnen".

Schritt 5: Outlook-Verknüpfung in Autostart-Ordner kopieren

Ziehen Sie dann mit gedrückter rechter Maustaste die Outlook-Verknüpfung von Ihrem Desktop in den Autostart-Ordner und lassen dann die Maustaste los. In der folgenden Optionsabfrage wählen Sie den Eintrag "Hierher kopieren". Nun können Sie den Autostart-Ordner wieder schließen.

Schritt 6: PC neu starten

Testen Sie den Start Ihres Outlook-Terminkalenders, indem Sie den PC neu starten.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.