Office-Tipp

Outlook-Ansichten speichern und übertragen

Die Multifunktionsleisten in Outlook 2010 lassen sich mit einem Rechtsklick und "Menüband anpassen" im Kontextmenü den persönlichen Bedürfnissen anpassen.

Outlook 2010 - Menüleiste anpassen

© Weka

Outlook 2010 - Menüleiste anpassen

von Anne Draeger

Microsoft bietet eine Exportmöglichkeit. Damit braucht der Nutzer beim Neueinrichten eines Rechners oder auf einem Zweit-PC seine Einstellungen nicht erneut einzugeben.

Sie sind gespeichert, sobald er im Anpassen-Modus auf die Schaltfläche "Importieren/Exportieren" und "Alle Anpassungen exportieren" klickt. Der Import läuft analog über die Funktion "Importieren/Exportieren" und "Anpassungsdatei importieren".

Über die Schaltfläche "Zurücksetzen" lässt sich der ursprüngliche Zustand mit der Option "Alle Anpassungen zurücksetzen" wiederherstellen.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.