Büro-Suite

OpenOffice 3.0: Das kann der neue Bürohengst alles

Das lange Warten hat ein Ende - OpenOffice.org 3.0 ist da. Wir zeigen Ihnen, welche neuen Funktionen Ihnen künftig die Arbeit im Büro und zu Hause erleichtern.

OpenOffice.org 3

© Tim Kaufmann

OpenOffice.org 3

Von der besseren Notizfunktion in Writer über die neue Sharing-Funktion für Calc-Tabellen bis hin zur Unterstützung für die Dateiformate von Microsoft Office 2007/2008 hat sich einiges in OpenOffice.org 3 getan. Und nicht zuletzt freuen sich Apple-Jünger über eine von Altlasten befreite Version für ihr Betriebssystem.

Zoomen und Notieren in Writer

In der für die meisten Nutzer wichtigsten Abteilung, der Textverarbeitung, zeigt OpenOffice.org 3 zwei wichtige Neuerungen. Über den neuen Schieberegler am rechten unteren Fensterrand von Writer können Sie - Word lässt grüßen - stufenlos in das Dokument hinein und heraus zoomen.

Bei mehrseitigen Dokumenten führt das je nach Einstellung sogar so weit, dass mehrere Seiten auf einmal auf dem Bildschirm angezeigt werden, was insbesondere auf großen Monitoren seinen Reiz hat. Mehr als eine Randnotiz ist außerdem die überarbeitete Notizfunktion wert. Bisher zeigte Writer Notizen in kleinen gelben Rechtecken direkt im Text an, was wenig benutzerfreundlich war. Die neue Notizfunktion ähnelt jetzt dem Vorbild Word. Sie präsentiert Anmerkungen am Rand des Textes und zeigt von unterschiedlichen Autoren hinterlegte Notizen in verschiedenen Farben an.

Neuer Bürohengst

© Tim Kaufmann

Mit dem neuen Zoom-Regler lassen Sie Writer mehrere Seiten nebeneinander anzeigen.

Mehr Platz und Gruppenarbeit in Calc

Große Neuigkeiten zeigt auch die Calc genannte Tabellenkalkulation, OpenOffice.orgs Pendant zu Microsoft Excel. Calc verarbeitet jetzt Tabellen mit bis zu 1024 (bisher: 256) Spalten, was deutlich mehr Spielraum für große Datenmengen lässt. Das ist zwar keine Konkurrenz zu Excel, das noch viel größere Tabellen erlaubt, reicht für die meisten Anwendungsfälle aber aus.

Über die neue Sharing-Funktion können Sie Calc-Tabellen künftig im Team mit Ihren Kollegen bearbeiten. Dazu geben Sie das Dokument über ein neues Kommando im "Extras"-Menü frei. Anschließend lässt es sich durch mehrere Nutzer gleichzeitig öffnen. Beim Speichern überprüft Calc die Änderungen automatisch auf eventuelle Kollisionen und hilft, einander widersprechende Änderungen zusammen zu führen.

Wer Tabellen professionell nutzt, der hat in Calc bisher vergeblich nach einem Solver gesucht. Diese Funktion ermittelt etwa optimale Bestellmengen, optimalen Materialeinsatz und ähnliche Werte. Mit Calc 3 hat das Warten ein Ende. Allerdings erledigt der Solver nur lineare Optimierungen, während sich das Pendant in Excel auch quadratische Gleichungen zur Brust nimmt.

Bilder zuschneiden in Draw und Impress

Mal schnell ein Bild zuschneiden - das gehört zu den wichtigsten Handgriffen beim Gestalten von Präsentationen. In OpenOffice.org 3 erledigen Sie das künftig so, wie Sie es von anderen Programmen gewohnt sind, nämlich in dem Sie Begrenzungslinien mit der Maus verschieben.So richtig zufrieden sind wir mit der neuen Funktion aber noch nicht. Unverständlicherweise steht sie nur im Präsentations-Programm Impress und in Draw, aber nicht in Writer zur Verfügung. Und außerdem ist sie dort gut versteckt.

Im Kontextmenü einer Grafik, das oft näher liegt, gibt es zwar auch eine Schnitt-Funktion, die aber weitaus weniger zweckmäßig funktioniert.Erwartungsgemäß funktioniert hingegen das Einfügen von Tabellen in Impress-Präsentationen. Um deren Inhalt zu bearbeiten ist Calc jetzt nicht mehr notwendig, was viel Zeit spart. So holt OpenOffice.org wieder ein bisschen auf Microsoft Office auf.

Neuer Bürohengst

© Tim Kaufmann

Notizen zeigt Writer jetzt neben dem Text an und fügt einen Autoren-Hinweis ein.

Unterstützung für Microsofts neue Dateiformate

Erstmals ist OpenOffice.org 3 in der Lage, die von Microsofts aktuellem Office 2007 (bzw. Office 2008 auf dem Mac) erstellten Dateiformate .docx, .xlsx, .pptx etc. zu lesen. Die Vorgehensweise unterscheidet sich dabei nicht von der beim Öffnen anderer Dateien: Einfach auf "Datei öffnen" klicken und ggf. noch einen der neuen Dateitypen als Filter auswählen.

Allerdings hängt es vom jeweiligen Dokument ab, wie gut der Import klappt. Faustregel: Je komplexer die Formatierung in Microsoft Office angelegt wurde, um so weniger bleibt davon beim Laden in OpenOffice.org übrig. Um den Inhalt sichtbar zu machen reicht es aber fast immer.

Mac-Version in neuem Glanz

Anwender von Mac OS X dürfen sich ganz besonders über das neue OpenOffice.org freuen. Erstmals wird ihr Betriebssystem nativ unterstützt. Das bedeutet, dass sich alle Bestandteile der Office-Suite im Apple-typischen Aqua-Look präsentieren. Und außerdem kommt OpenOffice.org jetzt auch ohne den zeitraubenden Start von X11 aus. Bisher war das nur dem Abkömmling NeoOffice vergönnt, der dem Original zeitlich aber immer einige Monate hinterher hinkt. Ein Sprinter ist aus OpenOffice.org dennoch nicht geworden, wie ein erster Test zeigt. Auf einem aktuellen Macbook Pro mit 2,33 GHz Core2Duo und Mac OS X 10.5 warteten wir satte 33 Sekunden bis zum Erscheinen des Startbildschirms.

Positives gibt es auch für alle die Nutzer zu vermelden, die Microsoft mit der in Office 2008 entfallenen Unterstützung für Visual Basic for Applications (VBA) und dem gestrichenen Solver enttäuscht hat. OpenOffice.org 3 spendiert nämlich auch dem Mac eine - wenngleich auch beschränkte - Unterstützung für VBA und stellt auch hier den Solver zur Verfügung, auf den Microsoft-Kunden verzichten müssen.

Bildergalerie

Neuer Bürohengst
Galerie
Software:Büro-Software

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.