Was kostet die Welt?

Online-Einkauf in den USA

Die eigene US-Adresse

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Beratung und Bestellung sind in Deutschland, die Kunden von Brille24.de bekommen ihre Brillen direkt aus China geschickt.

Insbesondere beim Online-Einkauf in den USA tut sich zudem eine Hürde ganz anderer Art auf. Der neue Tablet-PC lässt sich zwar bei Amazon.com für nur 199 Euro zunächst auswählen und bestellen, aber zum Schluss meldet der US-Versender: "Important Message: Kindle Fire ... is not currently available to ship to the selected non-US address. To shop for Kindles available to ship to you, please visit Kindle on Amazon.de". Welch eine Enttäuschung, denn der deutsche Amazon-Shop bietet den Kindle Fire noch nicht an.

Eine Möglichkeit das zu Umgehen bieten Paketweiterleitungsdienste: Hier richtet man sich eine echte US-Adresse ein, um dann bei Amazon.com , Bestbuy.com oder einem anderen Online-Händler einzukaufen. Der Online-Händler liefert das Paket an diese US-Adresse, der Weiterleitungsdienst verschickt es dann an das deutsche Ziel.

Ganz billig ist dieser Service nicht: Schon bei dem leichten Kindle muss man mit gut 30 Dollar für den Versand rechnen. Abgerechnet wird meist nach Gewicht, ein Paket mit zehn Kilogramm Gewicht kostet um die 100 Dollar. Das ist ein Anhaltspunkt, denn zum einen gibt es mit BongoUS.com , Bonvu.com , ComGateway.com , MyUS.com , NYbox.com , OneUSAaddress.com oder Shipito.com zahlreiche solcher Dienste.

Zum anderen kommt es auf die Versandart (Luft oder Schiff) und den gebuchten Service an. Häufig existiert neben einem Standard-auch ein Premium-Service, bei dem man bestellte Waren sammeln und dann in ein Paket umverpacken lassen kann. So ist zwar der Versand billiger, dafür fällt eine Monats- oder Jahresgebühr an.

Das lohnt sich vor allem für Vielkäufer. Aufpassen muss man allerdings beim Versandkostenrechner, weil einige nicht mit Kilogramm, sondern mit Pfund (pounds) rechnen. Ein Kilogramm ist etwas mehr als zwei Pfund.

Dank günstiger Preise in den USA und dem vergleichsweise billigen britischen Pfund bieten sich die beiden Länder fürs Online-Shopping geradezu an, insbesondere für standardisierte Produkte wie DVDs, Blu-rays oder PC-Spiele zu Preisen zwischen 10 und 40 Euro.

Während bei noch billigerer Ware der Versand überproportional zu Buche schlägt und so jeden Preisvorteil wettmacht, sind bei höherwertigen Gütern andere Aspekte zu bedenken: Wie steht es mit der Garantie? Was ist also, wenn ein im Ausland gekauftes Gerät einmal kaputt geht?

Ungeachtet der rechtlichen Lage macht es wenig Sinn, einen defekten E-Book-Reader im Wert von 100 Euro zur Reparatur zurück zum Händler nach Übersee zu schicken und dafür zweimal das Porto zu übernehmen.

Dazu spielt bei elektrischen Geräten die Spannung eine entscheidende Rolle: Ein Bluray-Player für 120 Volt in den USA ist hierzulande ohne zusätzlichen Spannungswandler wertlos. Anders verhält es sich inzwischen bei vielen Geräten mit externem Netzteil: So vertragen die meisten Notebooks oder Ladegeräte jede Spannung zwischen 100 und 240 Volt.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Wie Amazon liefern auch viele andere US-Online-Händler ausschließlich an Adressen in den Vereinigten Staaten.

Gerade bei Computern bringen aber selbst 10 oder 20 Prozent Preisersparnis wenig, wenn man sich jeden Tag mit der US-Tastatur herumschlagen muss. Genauso aufzupassen ist bei Mobiltelefonen und den unterschiedlichen Netzstandards. So ist das kürzlich vorgestellte iPhone 4s das erste Apple-Handy überhaupt, das es als World Phone in nur einer Version geben wird.

Bei Filmen muss man mit unterschiedlichen Regionalcodes oder sogar mit einer fehlenden deutschen Tonspur kämpfen. Wer einen neuen Streifen ohnehin im Original schauen möchte,bekommt Filme zudem Monate, bevor sie in Deutschland zu kaufen sind.

Ansonsten aber lohnt es sich nur bedingt, bei Amazon in den USA oder England (www.amazon.com und www.amazon.co.uk ) oder bei Händlern wie Play.com oder Sendit.com einzukaufen: Der systematische Preisvergleich zeigt, dass sich bei Filmen und Spielen in der Praxis höchstens ein paar Euro sparen lassen.

Die Zoll- und Abgabebestimmungen im Detail

Während innerhalb der Europäischen Union freier Warenverkehr herrscht, fallen beim Online-Einkauf und Warenimport aus dem übrigen Ausland unter Umständen Zoll, Einfuhrumsatzsteuer und eventuell Gebühren für die Verzollung an. Für Alkohol, Zigaretten und ähnliche Artikel gelten besondere Bestimmungen.

  • Warenwert unter 22 Euro: Abgabenfrei, der Freibetrag von 22 Euro pro Sendung setzt sich aus Warenwert, ausländischer Umsatzsteuer und Porto zusammen.
  • Warenwert zwischen 22 und 150 Euro: Hier fallen keine Zölle an, allerdings sind Postsendungen mit der entsprechenden Einfuhrumsatzsteuer zu versteuern.
  • Warenwert über 150 Euro: Bis zu einem Warenwert von 700 Euro gilt eine Pauschalsteuer von 17,5 Prozent, weitere Einfuhrumsatzsteuer wird nicht erhoben. Über 700 Euro sind Zoll und entsprechende Einfuhrumsatzsteuer zu zahlen, die Höhe der Zölle hängt von der Art der Ware ab (bis etwa 17 Prozent). Dazu kommen Gebühren für die Verzollung, die das Postunternehmen erheben kann.
  • Mitnahme bei der Einreise: Für Flug- und Schiffsreisende gilt für mitgebrachte Waren eine Freigrenze von 430 Euro, für Bahn- und Autoreisende von 300 Euro. Für Kinder gelten geringe Sätze, zudem können einzelne Waren nicht auf mehrere Personen verteilt werden. Darüber hinaus gilt auch bei der Mitnahme die Pauschalbesteuerung bis 700 Euro Warenwert.
  • Infos und Auskunft: Die Seite www.zoll.de hält zwar viele Informationen bereit, allerdings sind diese nicht immer ganz einfach zu finden. Im Einzelfall schneller ist die telefonische Auskunft für Privatpersonen (0351/44834-510, Mo bis Fr. 8-17 Uhr) oder per E-Mail (info.privat@zoll.de).

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".