Elefantenrennen

Neue Browser im Test

Neue Browser, neues Glück. Es hat sich viel getan in der Welt der Surfmaschinen, und ein Update auf eine neue Version lohnt sich.

Browser

© Archiv

Browser

Es ist tatsächlich bereits fünf Jahre her, seit dem der Internet Explorer 6 im Sommer 2001 das Licht desWebs erblickte. Auch er war nur ein kleineres Update des IE 5.5 aus dem Jahr 2000. Seit dem sind einige Mozillas ins Land gegangen. Nun gibt es eine neue Version, die vieles ändert und verbessert. Der Anwender wird sich umstellen müssen. Zur gleichen Zeit veröffentlicht Mozilla den neuen Firefox 2. Der tastet sich allerdings nur einen kleinen Schritt nach vorne. Anwender merken zuerst kaum, dass sie eine neue Version besitzen. Opera 9 ist bereits ein paar Monate älter, kann aber im Vergleich gut mithalten, ja ist sogar Testsieger.

Wobei alle drei Elefanten-Browser im Test fast gleich abgeschnitten haben: Opera 76,4, Mozilla 75,8 und IE 72,0. Es ist eher ein Blick in die Details, der die Anwender zu diesem oder jenem Browser greifen lassen wird. Die meisten haben sowieso mehrere Programme installiert, sollten sich aber die neuesten Updates holen, denn sie sind sehenswert. Der IE ist kaum wiederzuerkennen:

Neue Browser im Test

© Archiv

Der Internet Explorer geht neue Wege in der Darstellung von RSS-Feeds: Er zeigt die original XMLSeite mit Zusatzinformationen.

Buttons glänzen in neuem Design und die Menü- und Buttonleisten fehlen: Browser-Minimalismus. Adressfeld und die Vor- und Zurückpfeile erkenntman wieder. Neu erscheinen aber das Suchfeld und die Tab-Leiste. Neben den Tabs finden sich ein paar unscheinbare Buttons, die die bekannten Befehle verbergen. Einige Menüpunkte fehlen jedoch, wie der zum Öffnen lokaler Seiten. Der Anwender wird sich die Menüleiste über kurz oder lang wieder anzeigen lassen.

Neben oberflächlichen Veränderungen bringt der IE eine Reihe attraktiver Funktionen mit, etwa die Unterstützung von RSS. Microsoft geht hier ganz neue Wege, denn der IE zeigt die original XML-Seiten der Feeds an, aber geordnet und mit einem Layout versehen. Hinzu kommt ein Kasten rechts oben in der Ecke, der Befehle zum Sortieren und Suchen bietet. Abonnierte Quellen öffnet der Anwender über den Favoriten-Stern, sind neue Nachrichten vorhanden, so ist der entsprechende Eintrag unterstrichen.

Mehr zum Thema

Whatsapp auf PC
Mit oder ohne Download

Mit Whatsapp Web oder der Whatsapp Desktop-App nutzen Sie den Messenger bequem am PC. Wir erklären Download, Installation und Einrichtung.
Whatsapp Alternativen
Für Android, iPhone, iPad & Co.

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese 10 Messenger-Apps für Android, iOS und Windows Phone sind der perfekte Ersatz.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Cloud-Speicher
Meta-Cloud

Diese Meta-Dienste und Cloud-Tools fassen kostenlosen Cloud-Speicher von Google, Dropbox und Co. zusammen - oft besser als das Original.
Dropbox, Google Drive & Co.: Steckdose mit Logos
Verschlüsselung, Explorer-Zugriff & Co.

Wir haben Tipps für Add-ons und Apps für Google Drive und Dropbox. Damit kommen Verschlüsselung, Zugriff im Windows-Explorer und mehr.