Falk P300

Navi: Falk P300

Falk hat das mobile Navigationssystem P300 mit der Möglichkeit zum Festeinbau herausgebracht.

Navi: Falk P300

© Ralf Kunz, Ralf Kunz, Andreas Greil

Navi: Falk P300

Das Navigationssystem Falk P300 bietet ein neuartiges Einbaukonzept mit Auto- Docking-Station. Es kann über ein als Zubehör erhältliches Einbausystem an der Mittelkonsole des Autos stabil befestigt und direkt mit der Autoelektronik verbunden werden. Das System ist voll portabel, vermeidet aber offen liegende Kabel, ermöglicht eine freie Sicht durch die Frontscheibe; die Navigationsansagen sowie die Musik-Wiedergabe des integrierten MP3-Players erfolgen über die Autolautsprecher. Zu den technischen Neuerungen des Falk P300 gehören eine GPS-Schnellortung, die den Standort des Anwenders in wenigen Sekunden ermitteln kann, sowie TMCpro, das schnelle und präzisere Staumeldungen liefert.

TECHNIK

HerstellerFalk
ModellP300
Internetwww.fm-i.de
Preis449 Euro
Display3,5 Zoll TFT-Touchscreen (320 x 240 Pixel)
Speicher2 GByte Flash-ROM, 64 MByte SDRAM
GPS-ChipsatzSiRF III
SchnittstellenUSB
Maße/Gewicht87 (H) x 100 (B) x 22 (T) mm / 175 g

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.
Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute u.a. mit Sony Alpha 6000, 6-TB-Festplatte, DSL-Router von Asus und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.