Fotopraxis

Naturfotografie - Baum-Bilder

Große alte Bäume sind lebende Naturdenkmäler voller Symbolkraft und Stärke. Maximilian Weinzierl zeigt, wie Sie die erhabene Schönheit eines Baums im Bild festhalten können.

image.jpg

© Maximilian Weinzierl

Baumriesen sind echte Persönlichkeiten. Rund um den Globus werden sie verehrt und oft sogar als heilig angesehen. Sie sind Sinnbild des Lebens, in ihnen wohnen Geister, die Seelen der Ahnen oder sogar Götter. Gleichzeitig mit der Erde durch die Wurzeln und mit dem Himmel durch das Geäst verbunden, sind sie die Klammer zwischen Irdischem und Überirdischem. Aber auch jenseits dieser spirituellen Deutungen sind sie Superlative in jeder Hinsicht: Sie gehören zu den ältesten Lebewesen überhaupt und haben Jahrhunderte, manchmal Jahrtausende auf dem Buckel (Abb. 1: Baobab-Bäume auf Madagaskar).  Jeder Baum bildet zudem ein eigenes Ökosystem und bietet Lebensraum für unzählige weitere Lebewesen. Außerdem sind sie riesige Wasserspeicher. Ein einzelner 20 bis 30 Meter hoher Baobab kann weit über 100000 Liter Wasser aufnehmen.  

Download: Beitrag als PDF Downloaden

Mehr zum Thema

Reinigung von DSLR-Sensor
DSLR

Schmutz auf Objektiven ist leicht zu entfernen, in der Kamera oder auf dem Sensor wird er zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung hilft…
Vegetarisches Food-Foto
Fotopraxis

Mit ein wenig Übung und Geschick gelingen köstliche Food-Fotografien. fc-Fotograf Richard Stratmann gibt Tipps zur Vorbereitung, Aufnahmetechnik…
Kleinlebewesen einfangen
Fotopraxis

Wer Kleinlebewesen und andere Mini-Motive annähernd formatfüllend auf den Bildsensor bannen will, benötigt das geeignete Zubehör. Wir zeigen,…
Workshop in Ibiza 2015
Workshop-Tagebuch 2015

Die sonnige Baleareninsel Ibiza diente als Kulisse für einen inspirierenden Aktfotografie-Workshop mit Jens Brüggemann. Wir geben im Tagebuch…