Ein Tool für alle Fälle

MultiMessenger Nachrichten

  1. GMX MultiMessenger 3.0
  2. MultiMessenger Nachrichten

Unter "Weitere Einstellungen" lässt sich der Zeitraum konfigurieren, für den der GMX MultiMessenger Nachrichten aus dem Postfach abholt. Mit "Speichern" übernehmen Sie das neue Konto. Über "Soziale Netzwerke/ Neues Netzwerk anlegen" können Sie Ihre Konten bei Facebook, Lokalisten etc. auf die gleiche Weise hinterlegen. Überprüfen Sie gelegentlich die Liste verfügbarer Netzwerke - GMX fügt regelmäßig neue hinzu.

4. Schritt: Telefonieren und Dateien senden

Der GMX MultiMessenger lässt Sie mit Ihren Freunden Dateien tauschen und gratis telefonieren - und mit einer Webcam können Sie sich dabei sogar sehen. Damit Sie einem Freund eine Datei schicken können, muss er sowohl online als auch verfügbar sein, was Sie am grünen Symbol vor seinem Eintrag in der Kontaktliste erkennen können. Außerdem benötigt Ihr Bekannter einen Browser mit einer aktuellen Version des Flash-Plug-ins. Letzteres lässt sich unter der Adresse kostenlos herunterladen.

Am besten funktioniert der Dateitransfer, wenn Sie zuvor einen Chat mit dem Tauschpartner starten (per Doppelklick in der Kontaktliste). Dann klicken Sie am oberen Rand des Chat-Fensters auf die "Dateitransfer"- Schaltfläche. Im Dateitransfer-Fenster klicken Sie zuerst auf "Datei suchen".

Dann wählen Sie die zu versendende Datei aus und bestätigen mit "Hochladen". Die Datei wird dann auf dem GMX-Server zwischengespeichert. Ihr Gesprächspartner erhält per Chat eine Web-Adresse, unter der er die Datei herunter- und auch Dateien für Sie heraufladen kann. Sobald eine Datei übermittelt wurde, verschwindet sie aus dem Transfer-Fenster.

Mit den beiden anderen Schaltflächen des Chat-Fensters starten Sie Audio- und Videotelefonate. Voraussetzung dafür sind ein Headset und gegebenenfalls auch eine Webcam. Zu Beginn jedes Telefonats müssen Sie den Zugriff des Programms auf Headset und Kamera genehmigen. Ihr Gesprächspartner wiederum muss nur die per Chat übermittelte URL anklicken und schon beginnt das Gespräch.

5. Schritt: Tuning und Troubleshooting

Ein Tool für alle Fälle

© Archiv

Das Chat-Fenster ist die "Schaltzentrale" des GMX MultiMessengers. Darüber läuft die Unterhaltung.

Wir zeigen Ihnen praktische Zusatzfunktionen des MultiMessengers, mit denen Sie Probleme lösen und das Programm voll ausreizen.

Das Headset sitzt, die Kamera ist perfektausgerichtet, aber es kommt kein Bild und/oder kein Ton? Überprüfen Sie die "Audio/Video"-Optionen, die Sie in den Einstellungen unter "Extras/Einstellungen" finden. Nur wenn Sie unter "Audio-Geräte" und bei "Video-Chat" die richtigen Geräte einstellen, funktioniert die Telefonie.

Sie haben versehentlich einen Ihrer Freunde auf die Liste blockierter Kontakte gesetzt? Unter "Extras/Einstellungen/Kontakte /Blockierte Kontakte" können Sie die Blockade aufheben

Statt einer anonymen Silhouette sollten Sie Ihren Freunden ein persönliches Benutzerbild zeigen. Klicken Sie einfach in den Einstellungen auf "Persönliches/Mein Benutzerbild/Auswählen" und dann auf "Mit Webcam Bild aufnehmen", um ein Bild von sich selbst mit Ihrer Webcam anzufertigen.

Sie möchten online gehen, ohne dass beispielsweise der Chef es mitbekommt? Aktivieren Sie den Status "unsichtbar", dann bekommen nur die Personen etwas von Ihrer Anwesenheit mit, die Sie selbst anchatten. Deaktivieren Sie die Option "Beim Programmstart automatisch anmelden" unter "Extras/Einstellungen/Programmstart", damit Sie vor der Anmeldung den Online-Status richtig einstellen können.

Sie wollen den GMX MultiMessenger auch unterwegs nutzen? Mit "Extras/Messenger auf USB-Stick kopieren" haben Sie ihn immer dabei.

Mehr zum Thema

Whatsapp auf PC
Mit oder ohne Download

Mit Whatsapp Web oder der Whatsapp Desktop-App nutzen Sie den Messenger bequem am PC. Wir erklären Download, Installation und Einrichtung.
Whatsapp Alternativen
Für Android, iPhone, iPad & Co.

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese 10 Messenger-Apps für Android, iOS und Windows Phone sind der perfekte Ersatz.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Cloud-Speicher
Meta-Cloud

Diese Meta-Dienste und Cloud-Tools fassen kostenlosen Cloud-Speicher von Google, Dropbox und Co. zusammen - oft besser als das Original.
Dropbox, Google Drive & Co.: Steckdose mit Logos
Verschlüsselung, Explorer-Zugriff & Co.

Wir haben Tipps für Add-ons und Apps für Google Drive und Dropbox. Damit kommen Verschlüsselung, Zugriff im Windows-Explorer und mehr.