Menü

Zeigt her eure Webfotoalben Mit Picasa Bilder auf dem Smartphone verwalten

Wer seine Fotos Freunden im Web zeigen will, muss dafür längst keine Internetseiten anlegen. Viel einfacher geht das zum Beispiel mit Picasas kostenlosem Webalbum.
Picasa Bilder auf dem Smartphone © Picasa
Picasa Bilder auf dem Smartphone

Mit der App „Web Photo Picker“ können Sie mit einem iPhone auf Ihr Picasa- Webalbum zugreifen. © Hersteller/Archiv
Mit der App „Web Photo Picker“ können Sie mit einem iPhone auf Ihr Picasa- Webalbum zugreifen.

Auch mit dem Smartphone können Sie jederzeit auf Ihre Picasa-Webalben zugreifen. Am einfachsten geht das über den Browser. Geben Sie dort die Adresse http://picasaweb.google.com/m/viewer ein und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort an.

Alternativ dazu ist es auch möglich, über eine App zum Webalbum zu gelangen. Für Android-Geräte gibt es beispielsweise die kostenlose App "Picasa Tool". Nach der Installation und Anmeldung über die App finden Sie Ihr Webalbum über den Reiter "Album".

Für iPhones gibt es zum Beispiel "Web Photo Picker – Picasa, Flickr, Facebook" (1,59 Euro). Damit lässt sich nicht nur der Zugang zu Picasa-Webalben, sondern auch zu Flickr und Facebook einrichten.

Nachdem Sie einen kostenlosen Account bei Google-Mail eingerichtet haben, melden Sie sich mit dem Benutzernamen und dem dazugehörigen Passwort beim Webalbum an.

Picasa installieren und mit Google-Account anmelden

Wer seine Urlaubs- oder Weihnachtsbilder ins Internet stellen will, sodass auch Freunde oder Verwandte darauf zugreifen können, kann das zum Beispiel mit Picasa erledigen. Die kostenlose Bildverwaltung ist nicht nur kinderleicht zu bedienen, vielmehr bietet Google den Nutzern 1 GByte kostenlosen Speicher für die Webalben an. Einzige Voraussetzung dafür ist ein Account bei Google (oder Google +).

Wer noch keinen besitzt, richtet sich bei Google einen ein. Wer aber beispielsweise wegen seines Android-Phones schon über ein Mail-Account bei Google verfügt, kann direkt auf den Webalben-Dienst zugreifen.

Googles Webalben lassen sich zwar auch ohne Software einrichten und verwalten. Doch lohnt sich der Einsatz der Bildverwaltung für Hobbyfotografen, die noch keine Foto-Software nutzen.

Installieren Sie und starten Sie Picasa von der Heft-DVD. Beim ersten Programmstart scannt der Bildverwalter auf Wunsch Ihre gesamte Festplatte oder nur bestimmte Ordner nach Bildern.

 
x