Schnäppchenfreier Prospekt von Media Markt

Media Markt: Vier Navigationssysteme und eine Hand voll Speicherkarten

Freitag ist gleich Media-Markt-Tag! Wer allerdings diese Tage nicht grade auf der Suche nach einem neuen Handy samt Provider ist, für denjenigen wird der als Falttapete getarnte Prospekt schnell sehr dünn. Was übrig bleibt sind vier Navigationssysteme und etwas Zubehör wie zum Beispiel Speicherkarten, die ebenfalls überwiegend für Mobil-Telefone gedacht sind. Wer sich darunter nun noch das ein oder andere Schnäppchen erhofft, wird dieses Mal recht enttäuscht.

Navi-Angebote bei Media Markt

© Archiv

Navi-Angebote bei Media Markt

Da die Produkt-Beschreibung im Media-Markt-Faltblatt mehr als dürftig ist, stellt Ihnen magnus.de die vier mobilen Navigationssysteme kurz vor und unterzieht sie zusätzlich einem Preischeck. Außerdem erspähten wir die Preise von Speicherkarten bei den Mitbewerbern aus. Hier lässt sich das Resümee allerdings schnell ziehen. Versandhändler wie zum Beispiel Amazon.de sind durch die Bank günstiger. Vor allem kommt dies natürlich bei den größeren Karten mit 8 GB zum tragen. So kostet etwa die Micro-SD-Card mit 8 GB von Sandisk bei Media Markt 28 Euro, bei Amazon.de hingegen nur 15 Euro. Ähnlich vakant sieht es bei der 8-GB-Version des Memory Stick Micro von Sony aus: während der Kunde bei Media Markt 39 Euro löhnt, erhält der Amazon-Besteller die gleiche Karte bereits ab 29 Euro. Vor blindem Zugreifen sei hier als gewarnt. Doch kommen wir nun zu etwas völlig anderem: den Orientierungshelfern.

Navigationssystem Tomtom One IQR CE TMC für 139 Euro

Kartenmaterial für 42 Länder Europas gibt Media Markt beim Tomtom One IQR CE TMC an. Etwas verwirrend ist dabei das Kürzel CE in der Typenbezeichnung, weil CE eigentlich für Central Europe steht und dieses Paket nur 19 Länder vorinstalliert hat... am besten beim Kauf noch mal entsprechend abchecken. Die Buchstaben IQR stehen für eine intelligente Routenberechnung, was im Prinzip aber nichts anderes bedeutet, als die evolutionäre Weiterentwicklung von der Routenauswahl aus schnellste, kürzeste oder effektivste Route. IQR bezieht zu dem noch Faktoren wie die Uhrzeit oder die übliche Durchschnittsgeschwindigkeit mit ein.

Navi-Angebote bei Media Markt

© Archiv

Tomtom One IQR CE TMC

Ansonsten bietet das Tomtom-Navi ein 3,5-Zoll-Touchscreen (8,9 Zentimeter) mit einer Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten, Stau-Umfahrungshilfe TMC mit integrierter Antenne, Fahrspur-Assistent mit 3D-Ansicht bei schwierigen Autobahnkreuzen, Sprachausgabe, Geschwindigkeitswarnung, zahlreiche Points of Interests (POIs) sowie ein Notfall-Menü mit einer Auflistung von Pannendiensten, Krankenhäusern usw. in unmittelbarer Nähe. Pfiffig ist zudem die Funktion Mapshare, mit der man Karten selbstständig aktualisieren (etwa bei neuen Baustellen) und anderen Tomtom-Nutzern mitteilen kann - so wie man auch deren Änderungen zum Aktualisieren des eigenen Kartenmaterials nutzen darf.

Media Markt bietet das Tomtom One IQR CE TMC für 139 Euro an. Beim Mitbewerb im Internet lässt sich das Tomtom-Navi mit Karten für 42 Länder für rund 130 Euro erwerben, die Central-Europe-Version kostet noch mal 10 Euro weniger.

Navigationssystem Becker Traffic Assist Z 103 für 159 Euro

Das Becker-Navi ist ein typisches solides Mainstream-Navi mit modernem SiRF III GPS-Empfänger, dessen größtes Highlight eigentlich der 4,3-Zoll-Touchscreen (11,9 Zentimeter) ist. Entsprechend bekommt der Kunde genau das, was er in dieser Preisklasse erwarten kann - ohne jeglichen Schnickschnack: ein TMC-Stau-Berater, Fahrspurassistent, Verkehrsschilder-Anzeige, Geschwindigkeitswarnung, wählbares Routenprofil für PKW, LKW, Motorrad, Fahrrad und Fußgänger, Zielspeicher mit bis zu 200 Zielen sowie die obligatorischen Points of Interests (POIs).

Navi-Angebote bei Media Markt

© Archiv

Becker Traffic Assist Z 103

Des Weiteren bietet das Z 103 zwar eine 3D-Ansicht für das umgebende Gelände, nicht aber in Städten. Auch die TMC-Empfangsantenne ist nicht im Gerät integriert und muss bei Bedarf extra angestöpselt werden. Für das eher puristisch angehauchte Becker-Navi Traffic Assist Z 103 verlangt Media Markt 159 Euro, im Internet findet man das Mobil-Gerät bereits für um die 145 Euro.

Navigationssystem Falk F 10 Echt-Sicht für 249 Euro

Auffällig in dieser Typenbezeichnung ist vor allem das Wort "Echt-Sicht". Die damit verbundene Hoffnung, eine durchgehend realitätsnahe Straßensicht angezeigt zu bekommen, erfüllt sich allerdings nur an unübersichtlichen Knotenpunkten auf der Autobahn, wie etwa Ausfahrten, Autobahn-Kreuze und ähnliches. Abgesehen davon hat das 4,3-Zoll-Navi wirklich einiges zu bieten. Zum Beispiel gibt sich das F 10 nun lernfähig: Das Navi wertet das Fahrverhalten seines Herrchen aus und berechnet auf Basis dieser Werte die jeweils bestmögliche Route aus. Außerdem bezieht das Navi weitere Faktoren wie etwa Tages- und Uhrzeit in seine Routenberechnung mit ein. Neuerdings lässt sich die Ansicht auf dem Display nun auch splitten, etwa um rechts die Straßenführung und links weiterführende Informationen einzublenden. Übliche Navi-Funktionen wie Fahrspur-Assistent, Tempo-Warner, Text-to-speech-Sprachausgabe, Kartenmaterial für 43 europäische Länder oder sogar der Stau-Umfahrer TMC in der verbesserten Pro-Version sind natürlich mit an Board. Neben dem Touchscreen lässt sich das F 10 zudem über Sprache steuern.

Navi-Angebote bei Media Markt

© Archiv

Falk F 10 Echt-Sicht

In guten Zeiten bietet das F 10 einen integrierten Marco Polo Reiseführer für mit dazu passenden Insider-Tipps und POIs an, in schlechten Zeiten steht das Falk-Navi dem Fahrer mit einer SOS-Funktion zur Seite: mit einem Tastendruck stellt das Navi eine Verbindung zur nächsten Notruf-Zentrale her und gibt den eigenen Standort mit an. Zu den weiteren Highlights zählen eine Freisprecheinrichtung via Bluetooth, Diebstahlschutz per Pin-Eingabe sowie ein üppiges Multimedia-Paket mit Video/MP3/Foto-Player und ein Spiele-Bundle.

Im Media-Markt-Flyer wird das Falk F 10 Echt-Sicht für 249 Euro angeboten, damit liegt der Elektro-Discounter ausnahmsweise voll im Plan. Vergleichbare Angebote im Internet kommen mit der einzuberechnenden Versandpauschale ebenfalls auf rund 250 Euro.

Navigationssystem Navigon 8410 für 429 Euro

Der Hingucker des neuen Media-Markt-Prospektes ist das Navigationssystem 8410 von Navigon. Das 5-Zoll-Navi (12,7 Zentimeter) stellt zum Beispiel Innenstädte detailgetreu komplett in 3D dar - dass sieht dann fast so aus wie in der Renn-Simulation auf der Spielkonsole. Allerdings sind nur größere Städte dermaßen exakt in 3D erfasst. Auch sonst lässt das Navigon-Navi absolut nichts vermissen, als da wären: Stau-Assistent TMC Pro mit integrierter Antenne im Ladekabel, Fahrspur-Assistent, reale Beschilderungsanzeige, Text-to-Speech-Sprachausgabe, Sprachsteuerung, Clever-Parking-Funktion, Geschwindigkeits-Warner, Radar-Melder, zahlreiche Points of Interests (POIs) sowie Kartenmaterial für insgesamt 40 Länder - inklusive zweijährigem kostenlosem Kartenupdate.

Navi-Angebote bei Media Markt

© Archiv

Navigon 8410

Hardwaretechnisch arbeitet das Navigon 8410 mit dem modernen GPS-Chip SiRF Star III mit 600 MHz. Die 4 GB Flash-Speicher lässt sich noch mit einer 2-GB-microSD-Karte erweitern. Bluetooth sorgt für eine Freisprecheinrichtung mit entsprechend Bluetooth-fähigen Handys. Für Unterhaltung sorgt außerdem ein integrierter Mediaplayer, der mit einem optionalen DVB-T-Modul sogar noch zum Mini-Fernseher mutiert.

Das Angebot von Media Markt ist auf 429 Euro ausgelegt. Mit ein paar Klicks im WorldWideWeb lassen sich allerdings recht leicht auch Anbieter finden, die das Gerät unter 400 Euro inklusive Versand anbieten - vom Schnäppchen-Angebot ist Media Markt beim Navigon also weit entfernt.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Sennheiser-Headset, Xbox-One-Tagesangeboten, Asustor-NAS, Powerline-Set und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.