Notebook-Schnäppchen zum IFA-Auftakt

Media Markt: Supergünstige Notebooks im neuen Multimedia-Flyer

Die Internationale Funkausstellung in Berlin bringt mittlerweile längst nicht nur neue Fernseher und HiFi-Anlagen hervor, sondern vor allem auch Notebooks. Und wenn neue Modelle auf dem Markt drängen, müssen bereits vorhandene die Händlerregale verlassen - am besten unter dem Arm eines kaufwilligen Kunden. Fünf Notebooks preist der Media Markt in seinem Prospekt vom Freitag an, darunter sind immerhin 3 Top-Schnäppchen. magnus.de verrät, wo Sie getrost zugreifen können.

  1. Media Markt: Supergünstige Notebooks im neuen Multimedia-Flyer
  2. Teil 2: Media Markt: Supergünstige Notebooks im neuen Multimedia-Flyer
Media Markt: Supergünstige Notebooks im neuen Multimedia-Flyer

© Archiv

Media Markt: Supergünstige Notebooks im neuen Multimedia-Flyer

Natürlich finden Technikfreunde auch noch jede Menge weiterer Produkte im neuen Mediamarkt-Flyer, wie diverse PCs, Navis, Digicams, Bildschirme und Zubehörteile. Den Schwerpunkt bilden allerdings die Notebooks, die seitens der IFA wohl auch am meisten unter Preisdruck stehen und außerdem in der Käufergunst ganz vorne liegen. Werfen wir also einen Blick auf die fünf Geräte, angefangen mit den heißesten Modellen.

15,6-Zoll-Notebook Acer Aspire 5735ZG-424G50MN für 499 Euro

Wer Netbooks mehr wegen des günstigen Preises als wegen ihrer Mobilität schätzt, kann diese ab jetzt eigentlich mit Missachtung strafen. Schließlich kostet auch solch ein Mini-Notebook zwischen 300 und 500 Euro, weist aber eine bei weitem geringere Ausstattung auf als etwa das hier vorgestellte Acer Aspire 5735ZG für 500 Euro - von der Leistung und Bedienbarkeit ganz zu schweigen.

Das Acer Aspire 5735ZG ist mit seinem 2-GHz-Pentium, 4 GB Arbeitsspeicher, 500 GB Festplatte und der autarken 3D-Grafik ATI Mobility Radeon HD4570 mit 512 MB Video-RAM ein absolut solides Allround-Notebook ohne allzu große Mängel. Für Office- und Internet-Anwendungen reicht die dargebrachte Leistung sowieso locker aus, aber auch wer zweimal im Jahr seine Fotos bearbeitet und regelmäßig seine MP3- und Video-Dateien für seinen mobilen Multimedia-Player aufbereitet, kommt mit dem Acer-Notebook gut zurecht. Sogar für ein gelegentliches Spielchen zeigt sich das Acer Aspire 5735ZG passabel mit der ATI-Grafik gerüstet, zumal die Display-Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten relativ wenig Grafikleistung abverlangt. Bei neuesten 3D-Spektakeln wird der Spieler hin und wieder an der Detail-Tiefe schrauben müssen, um eine flüssige Darstellung zu erreichen. Für große Excel-Tabellen könnte man sich eventuell eine höhere Auflösung des Panels wünschen.

An sonstiger Ausstattung bringt das Acer Aspire 5735ZG die zu erwartenden Features mit: DVD-Multiformat-Brenner, WLAN mit Draft-N, 1-Gbit-Ethernet-Anschluss, vier USB-2.0-Ports, Webcam sowie Windows Vista Home Premium OEM mit der mittlerweile üblichen Update-Möglichkeit auf Windows 7. Die im Internet verfügbaren Acer-Notebooks des Typs Aspire 5735ZG haben als Prozessor einen 2,1-GHz-Pentium unter der Haube, dafür kosten sie mit Versandgebühr wenigsten 690 Euro - anstatt der 500 Euro bei Media Markt!

17,3-Zoll-Notebook Toshiba Satellite L550-11J für 699 Euro

Bereits als echtes Ersatzgerät für stationäre Desktop-PCs eignet sich das Toshiba-Notebook Satellite L550-11J. In ihm rechnet ein moderner Intel-Prozessor Core-2-Duo mit 2,1 GHz (2 MB L2-Cache, 800 MHz Systemanbindung), unterstützt von 4 GB Arbeitsspeicher. Als Grafikchip werkelt ein autarker ATI Mobility Radeon HD4650 mit 1 GB Video-Speicher. Sinnigerweise kann der Kunde hier beim Betriebssystem Windows Vista Home Premium OEM zwischen der 32- und 64-Bit-Version wählen. Nur mit der 64-Bit-Version lässt sich der volle Arbeitsspeicher von 4 GB nutzen, da die 32-Bit-Version insgesamt lediglich 4 GB inklusive des Grafikspeichers verwalten kann. Bei diesem Gerät würden bei einem 32-Bit-Windows also nur 3 GB Arbeitsspeicher übrig bleiben.

Bei Spielen schlägt sich der verbaute ATI Mobility Radeon HD4650 bereits recht tapfer. Lediglich bei neuesten DirectX-10-Krachern bedarf es unter Umständen einer Korrektur an den Detail-Tiefen. Zudem eignet sich die Toshiba-Maschine vorzüglich als Arbeitsgerät. Die Tastatur verfügt über einen abgesetzten Nummernblock und die Display-Auflösung des 17,3-Zoll-Panels mit 1.600 x 900 Bildpunkten erleichtert die Bearbeitung großer Tabellen oder auch Fotos.

Media Markt: Supergünstige Notebooks im neuen Multimedia-Flyer

© Archiv

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen beim Toshiba Satellite L550-11J zählen ein DVD-Multiformat-Brenner, WLAN mit Draft-N, 100-Mbit-Ethernet-Anschluss, drei USB-2.0-Ports - einer davon als SATA-Port für externe SATA-Festplatten nutzbar, HDMI-Bildschirm-Anschluss, 4-in-1-Kartenleser, VGA-Webcam sowie Windows Vista Home Premium OEM 32/64-Bit mit der Update-Möglichkeit auf Windows 7. Bei den Mitbewerbern grassieren recht unterschiedliche Konfigurationen des Satellite L550. Vergleichbare Geräte in Leistung und Ausstattung liegen im Internet jedoch rund 100 bis 150 Euro höher als das Angebot beim Elektronik-Discounter - zuzüglich der Versandgebühren.

Lesen Sie auf der nächsten Seite alles zum Netbook Acer Aspire one D250 und den Notebooks Acer Aspire 8730G und Acer Aspire 7735ZG

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Netgear-NAS, 57 Prozent auf Heimkino-Produkte und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.