Digitale Fotografie - Test & Praxis
Funktionen in der Übersicht

Lightroom 6 als Alternative?

Lightroom 6 Adobe

© Lucas Klamert / Heico Neumeyer

Dunst entfernen: Diesen starken Regler bieten nur Lightroom CC 1.0 und Classic CC 7.0, aber nicht Lightroom 6.

Diese ältere Variante ohne Abo-Bindung wird nur noch bis Ende 2017 aktualisiert. Auch Lightroom 6 bietet bereits hervorragende Bildbearbeitung, öffnet jedoch bald keine RAW-Dateien aus neuesten Kameras mehr. Abhilfe: Wandeln Sie die RAW-Dateien zunächst ins genauso gute DNG-Format um, zum Beispiel mit dem kostenlosen DNG Converter von Adobe.

Die Nachteile gegenüber Lightroom Classic CC 7: RAW-Dateien erscheinen langsamer, der starke Regler "Dunst entfernen" fehlt ebenso wie die verbesserte Auswahltechnik für Korrekturpinsel, Radial- und Verlaufsfilter (s. unten), und Version 6 behebt Verzerrungen nicht so flexibel. Für örtliche Korrekturen fehlen "Schwarz"- und "Weiß"-Regler – schlecht bei der Arbeit mit starken Kontrasten. Photoshop CC liegt nicht bei.

Mehr lesen

Übersicht mit Lightroom
Bildbearbeitung

Wir zeigen, wie Sie die mitgelieferten Presets von Lightroom optimal nutzen und wie Sie Ihre eigenen 1-Klick-Vorgaben speichern.

Tipp: Sie haben Lightroom 6 und wollen die Version CC 7.0 oder CC 1.0 kostenlos testen? Dann installieren Sie zunächst das Hilfsprogramm Adobe Creative Cloud. Dort achten Sie darauf, dass Lightroom 6 nicht ungewollt verschwindet: Öffnen Sie dazu beim Installieren der neuen Versionen "Erweiterte Optionen", und verzichten Sie auf "Frühere Versionen entfernen" (falls angeboten). Lehnen Sie jedes Angebot ab, Lightroom 6 durch Lightroom 7 zu ersetzen, und ignorieren Sie eventuell sogar Updates.

Fazit

Lightroom Classic 7.0 (Abo) oder Lightroom 6 (Einmal-Kauf) eignen sich bestens für die ernsthafte Bildverwaltung, solange Sie alle Fotos auf Ihrer Festplatte oder bei einem Cloud-Dienst wie Google, Microsoft oder Amazon ablegen. Speicherort und Metadaten bleiben dabei voll unter Ihrer Kontrolle.

Mehr zum Thema

Bildbearbeitung mit Freeware & Co.: Wir haben acht Tipps, mit denen Sie Fotos schöner machen.
Fotos schöner machen

Sie wollen Fotos schöner machen? Wir haben neun Tipps & Tricks für die Bildbearbeitung, zugeschnitten auf Freeware und sehr preiswerte Programme.
Praxis Lightroom Neuheiten
Adobe

Lightroom 6 und Lightroom CC 2015 beherrschen erstmals HDR, Panorama und Gesichtserkennung. Wir stellen die weiteren, neuen Funktionen vor.
shutterstock 164234876 - Berghütte Schnee
Fotografieren oder zusammensetzen

Unsere Anleitung erklärt, wie Sie ein Panoramfoto erstellen, und gibt Tipps zum Fotografieren und zur Software.
DxO OpticsPro 11 Essential
RAW-Konverter für PC und Mac

Top-Aktion für Fotografen: Die Lightroom-Alternative DxO Optics Pro 11 gibt es vorübergehend kostenlos. So erhalten Sie die Gratis-Lizenz.
Capture One Pro Schärfe, Kontrast und Bildfarben
RAW-Bildbearbeitung im Praxistest

Nicht nur Lightroom und Photoshop liefern erstklassige Ergebnisse mit RAW-Dateien, sondern auch Capture One Pro 10.1. Hier unser Praxis-Test.