Wir machen Technik einfach
Verbessern und vergleichen

Korrekturen in Word

Zu den Vorzügen von Word gehören die Korrekturfunktionen. Sie machen das langwierige Einarbeiten von Textänderungen überflüssig. Außerdem kontrollieren Sie jeden Eingriff.

Word 2007: Text um Grafiken fließen lassen

© PCgo

Word 2007: Text um Grafiken fließen lassen

Viele Anwender praktizieren mit ihren PCs noch immer Arbeitstechniken, die aus der analogen Welt stammen. Ist zum Beispiel ein Text fertig, den jemand anderes Korrektur lesen soll, wird er ausgedruckt und der betreffenden Person überreicht. Diese schreibt Änderungsvorschläge und Verbesserungen in den Text oder an den Rand und der Autor muss die Anmerkungen schließlich eintippen.

Das ist mühsam und überflüssig. Denn Word bietet Ihnen einige Funktionen an, mit denen Sie Änderungen direkt im Dokument vornehmen können, Dateiversionen vergleichen, alle Eingriffe kontrollieren und entweder annehmen oder ablehnen. Und das ist auch mit mehreren Korrekturlesern deutlich schneller als der Umweg über das Papier.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
PDF in Word - Anleitung
Anleitung

Unsere Anleitung zeigt die Umwandlung von Word in PDF und umgekehrt. Dazu erklären wir, welche Probleme auftreten und wie Sie sie lösen.
shutterstock/ ra2studio
Microsoft Office

Wir zeigen, wie Sie Daten in Excel-Tabellen visualisieren. Damit steigern Sie die Übersicht und Lesbarkeit in Ihren Kalkulationen.
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.