Anleitung

Kodi: Live-TV via Fritz WLAN Repeater DVB‑C empfangen

Mit dem Mediacenter Kodi können Sie auch das digitale Kabel-TV über den Fritz WLAN Repeater DVB‑C empfangen. Wir zeigen, wie es geht.

AVM Fritz WLAN Repeater DVB‑C

© AVM

Der AVM Fritz WLAN Repeater DVB?C überträgt alle digitalen Free-TV-Programme vom Kabelanschluss direkt auf PC, Smartphone oder Tablet.

Wer Kodi nutzt, um seine Film- und Seriensammlung zu verwalten und im LAN bereitzustellen, kann mit dem Fritz WLAN Repeater DVB-C auch das Live-TV-Programm übertragen. Unsere Anleitung führt Sie in vier Schritten zum Ziel.

1. Kanallisten lokal speichern

Damit Kodi weiß, welche Kanäle empfangen werden können, müssen Sie dem Mediacenter die Senderlisten übergeben. Dazu klicken Sie in der Konfigurationsmaske des AVM Fritz WLAN Repeater DVB?C erst auf DVB-C, dann auf Senderliste und SD, blättern nach unten, klicken auf den Link Senderliste erzeugen und speichern die M3U-Datei lokal. Führen Sie diesen Schritt auch für die HD-Sender durch.

Live-TV Konfigurationsoberfläche

© Screenshot WEKA / PC-Magazin

Zunächst müssen Sie über die Konfigurationsoberfläche die Senderlisten erzeugen.

2. Kanallisten zusammenführen

Kodi erwartet, dass alle Sender in einer Kanalliste zusammengefasst sind. Sie müssen also die M3U-Dateien zusammenführen. Öffnen Sie eine der beiden Dateien in einem Texteditor, löschen Sie den ersten Eintrag (#EXTM3U), markieren Sie den kompletten Text (Strg+A) und speichern Sie ihn in der Zwischenablage (Strg+C).

Öffnen Sie die zweite Datei, platzieren Sie den Cursor direkt hinter dem letzten Zeichen, fügen Sie den kopierten Text ein (Strg+V) und speichern Sie die Datei unter einem anderen Namen, etwa koditv.m3u.

Lesetipp: Kodi installieren und einrichten

3. Erforderliches Add-on konfigurieren

Starten Sie Kodi und wählen Sie Optionen, Einstellungen, Benutzer-Add-ons, PVR-Clients und PVR IPTV Simple Client. Klicken Sie auf Konfigurieren und wählen Sie bei Ort mittels der Pfeilschaltfläche Lokaler Pfad (einschließlich lokales Netzwerk) aus.

Live-TV-Programm Kodi

© Screenshot WEKA / PC-Magazin

Damit Kodi das Live-TV-Programm wiedergeben kann, müssen Sie ein Add-on konfigurieren.

Klicken Sie auf M3U Wiedergabelistenpfad und wählen Sie den Ordner aus, in dem die zuvor bearbeitete M3U-Datei gespeichert ist. Verlassen Sie den Dialog mit OK und schalten Sie das Add-on mit Aktivieren ein.

4. Live-TV-Programm empfangen

Kehren Sie in das Hauptmenü von Kodi zurück und starten Sie die Wiedergabe über TV und Kanäle. Wird dieser Eintrag nicht angezeigt, müssen Sie ihn manuell über Optionen, Einstellungen, TV und Allgemein aktivieren.

Mehr zum Thema

Fritzbox 7490
UPnP aktivieren

Wir zeigen, wie Sie UPnP (Universal Plug and Play) auf der Fritzbox aktivieren und einen Media-Server einrichten können.
AVM FRITZBox Fon WLAN 7390
Router-Probleme beheben

Aus einer Sicherungsdatei können Sie die Fritzbox nach einem Absturz wiederherstellen. So geht's.
Tablet
Anleitung

Sie wollen Ihre TV-Sender live über das WLAN auf Smartphone, PC und Co. streamen? Wir zeigen drei Lösungen samt Anleitung.
Netflix Hauptmenü
Jahresübersicht

Unsere Release-Liste verrät alle bekannten Start-Termine zu neuen Netflix Serien und Originals für 2016 und 2017 in Deutschland.
Shutterstock Teaserbild
EM 2016, Mediatheken & Co.

EM 2016, Mediatheken & Co: Wer im Ausland via Internet deutsches Fernsehen streamen will, stößt auf Ländersperren. Diese VPN-Apps helfen.