Menü

Deutsch-Amerikanisches Staraufgebot gegen Nazis Kino-Vorschau: "Inglourious Basterds" [Galerie und Filmtrailer]

Bereits am Dienstagabend findet in Berlin die Deutschland-Premiere von "Inglourious Basterds" statt. Als normaler Kinofan muss man allerdings bis zum 20. August warten, um der Deutsch-amerikanisch-französischen Koproduktion beizuwohnen. Dabei wartet ein Staraufgebot auf die Zuschauer, wie es bestenfalls noch auf einer Award-Verleihung übertrumpft wird. magnus.de erzählt, welche Stars mitspielen, um was es in dem actiongeladenen Kriegsdrama geht und sammelte zahlreiche Szenenbilder und einen Filmtrailer zusammen.
© Universal Pictures

Bereits am Dienstagabend findet in Berlin die Deutschland-Premiere von "Inglourious Basterds" statt. (magnus.de berichtete unter ) Als normaler Kinofan muss man allerdings bis zum 20. August warten, um der Deutsch-amerikanisch-französischen Koproduktion beizuwohnen. Dabei wartet ein Staraufgebot auf die Zuschauer, wie es bestenfalls noch auf einer Award-Verleihung übertrumpft wird. magnus.de erzählt, welche Stars mitspielen, um was es in dem actiongeladenen Kriegsdrama geht und sammelte zahlreiche Szenenbilder und einen Filmtrailer zusammen.

© Universal Pictures

Wenn der Kult-Regisseur Quentin Tarantino ("Pulp Fiction", "Kill Bill I & II") ruft, fliegen ihm die Stars nur so zu. Für sein neuestes Werk "Inglourious Basterds", für das er sich über zehn Jahre Vorbereitungszeit ließ, folgten seinem Ruf unter anderem Brad Pitt ("Troja", "Oceans 11 – 13"), Diane Kruger ("Troja", "Merry Christmas"), Til Schweiger ("Keinohrhasen", " (T)Raumschiff Surprise"), Daniel Brühl ("Good Bye, Lenin! ", "Krabat"), Mike Meyers ("The Love Guru", "Austin-Powers"-Trilogie), Rod Taylor ("Die Zeitmaschine", "Die Vögel"), Mélanie Laurent ("Der wilde Schlag meines Herzens", "So ist Paris"), Gedeon Burkhard ("Kommissar Rex", "Alarm für Cobra 11") und Christoph Waltz ("Schimanski – Blutsbrüder", "Der Tanz mit dem Teufel – Die Entführung des Richard Oetker") – um nur einige zu nennen. All diese Koryphäen nehmen Teil an dem Kriegsepos während des 2. Weltkrieges. Die Mischung der Stars aus drei Ländern (USA, Deutschland und Frankreich) kam deshalb zustande, weil Quentin Tarantino die in seinem Film zu spielenden Nationalitäten mit entsprechenden Landsmännern und Frauen besetzt wissen wollte. Auch gedreht wurde in den USA, Deutschland und Frankreich.

Handlungsabriss: Um das geht’s in "Inglourious Basterds"

Der Film spielt im ersten Jahr der deutschen Besatzung in Frankreich. Shosanna Dreyfus (Melanie Laurent) muss mit ansehen wie der Nazi Oberst Hans Landa (Christoph Waltz) ihre gesamte Familie ermordet. Shosanna gelingt es nur knapp, zu entkommen. Sie flieht nach Paris und legt sich dort eine neue Identität als Besitzerin eines Kinos zu.

Anderswo in Europa stellt Leutnant Aldo Raine (Brad Pitt) eine Gruppe, bestehend aus jüdisch-amerikanischen Soldaten, zusammen, die flinke, schockierende Vergeltungsschläge gegen die Besatzer verüben soll. Später werden sie dem Feind als „Die Bastarde“ ein Begriff sein. Raines Truppe kontaktiert die deutsche Schauspielerin und Geheimagentin Bridget von Hammersmark (Diane Kruger) für einen Einsatz, um die Führer des III. Reichs zu töten. Schicksale verschmelzen im politischen Untergrund und Schutz von Shosannas Kino. Die junge Frau plant dabei ihren ganz persönlichen Rachefeldzug…

 
Whitepaper Lexware-Logo
Content-Revolution Wie Sie professionelles Content-Marketing betreiben.
Haptik-Effekt Im Einsatz im multisensorischen Marketing.
x